Vizekirchen 0815

  • Magath würde den Sauhaufen in die spur bringen ... aber so ists doch eh viel Lustiger xD

    #nurweildudenkstdasdurechthastheisstdasnichtdasanderedenkendasdurechthast <38o

  • Vorhin gelesen, dass es bei Naldo sogar noch lustiger ist. Der galt wohl als Zeuge dafür, dass Heidel 2017/18 mündliche CL-Prämien zugesichert habe, von denen der Verein heute nichts mehr wissen will. Als Co-Trainer weiß er plötzlich von nichts mehr und ist damit auch schon unten durch.


    Alter, selbst beim HSV war es damals nicht so chaotisch. Und das will was heißen.


    Ich wüsste auch nicht mal, wo man da ansetzen sollte. Im Grunde müssten die einen wie Rangnick oder Magath direkt mit Allmacht ausstatten und das Scheckbuch aufmachen. Geht nur nicht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Rangnick kann ich ja noch verstehen. Aber Magath? Der ist doch in der Zeit stehen geblieben und bei seinen letzten Stationen krachend gescheitert. Das ist einer für den DoPa, aber nicht für das tägliche Geschehen bei einem Bundesligisten.

    Vorhin gelesen, dass es bei Naldo sogar noch lustiger ist. Der galt wohl als Zeuge dafür, dass Heidel 2017/18 mündliche CL-Prämien zugesichert habe, von denen der Verein heute nichts mehr wissen will. Als Co-Trainer weiß er plötzlich von nichts mehr und ist damit auch schon unten durch.


    Alter, selbst beim HSV war es damals nicht so chaotisch. Und das will was heißen.


    Ich wüsste auch nicht mal, wo man da ansetzen sollte. Im Grunde müssten die einen wie Rangnick oder Magath direkt mit Allmacht ausstatten und das Scheckbuch aufmachen. Geht nur nicht.

  • Ich sage ja nicht, dass er es besser könnte. Ich sage nur, dass es jemanden braucht, der dort von oben bis unten alles unter Kontrolle hat. Da fallen mir nur diese beiden ein. Ohne Geld wird es ohnehin keiner machen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • ich frag mich sowieso wie die sich nochmal aus der sch***** ziehen wollen.

    jetzt sägen sie auch noch die letzten spieler ab, die noch zur verfügung standen. demnächst spielen dann wahrscheinlich deren amateure, wobei das ohnehin keinen großen unterschied machen würde.

    Restprogramm 2020:


    Gladbach (a)

    Leverkusen (h)

    Augsburg (a)

    Freiburg (h)

    Bielefeld (h)


    In den kommenden beiden Spielen wird nichts zu holen sein. Die letzten drei Spiele sind innerhalb von 7 Tagen, die werden entscheidend sein. Gewinnt man nicht mal mehr gegen solche Gegner, können die fast schon für die zweite Liga planen.

    Man fasst es nicht!

  • Bei Hertha BSC allerdings war man verwundert über die am Montag kolportierte Meldung, Michael Reschke habe an Jochen Schneider vorbei mit Hertha über einen Verkauf von Omar Mascarell verhandelt. Der in Berlin gewonnene Eindruck, man wolle mit einer konstruierten Geschichte Reschke in die Bredouille bringen, erhärtet sich, wenn man die tatsächliche Chronologie kennt: Reschke rief gegen Ende der Transferperiode tatsächlich bei Herthas Sport-Geschäftsführer Michael Preetz an - allerdings klopfte er nach kicker-Informationen in diesem Gespräch ein mögliches Berliner Interesse an den Schalkern Nabil Bentaleb und Sebastian Rudy ab, da dies für beide Spieler eine interessante Lösung hätte sein können. Hertha war zu diesem Zeitpunkt massiv auf der Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler und Schalke wiederum dringend auf Transfereinnahmen angewiesen. Preetz selbst brachte das Gespräch dann auf Omar Mascarell - und bekundete Interesse.


    Nachfolgende Verhandlungen wurden mit allen Schalker Verantwortlichen und auch mit der Mascarell-Partei geführt, ohne dass es zu einer Einigung kam. Aus Berliner Sicht ein im Profifußball völlig normaler Vorgang, beileibe keine "Geheimverhandlung" am Sport-Vorstand und Spieler vorbei. Womit der Vorwurf gegenüber Michael Reschke gegenstandslos ist.


    https://www.kicker.de/reschke-…gen-790645/artikel#twfeed


    Würde mich zumindest nicht wundern, wenn Reschke ein weiteres Bauernopfer von Schneiders Fehlentscheidungen war. Der Mann gehört offenbar nicht in die erste Reihe, vermutlich nicht mal in die zweite.

  • Entertainment pur. Auf einer Höhe mit gesuchten oder getauschten Schwiegermüttern auf Bauernhöfen im Nachmittagsprogramm, wenn die Trinkhalle dicht ist.


    :thumbsup:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Schneider soll jetzt auch auf der Kippe stehen, laut Bild ist Peter Knäbel als Übergangslösung im Gespräch :thumbsup:

    Du musst es wirklich einmal in diesen Dunstkreis der Bundesliga Vereine schaffen, danach hast du ausgesorgt.

    Man kann dort verbrechen was man möchte und miserable Leistungen zeigen, irgendein Verein findet sich schon.


    Peter Knäbel ist übrigens aktuell auch schon bei S04 als technischer Direktor tätig.

  • Du musst es wirklich einmal in diesen Dunstkreis der Bundesliga Vereine schaffen, danach hast du ausgesorgt.

    Man kann dort verbrechen was man möchte und miserable Leistungen zeigen, irgendein Verein findet sich schon.


    Peter Knäbel ist übrigens aktuell auch schon bei S04 als technischer Direktor tätig.

    Ja aber vom Nachwuchsleistungszentrum. ;)

    0

  • Ist das Absicht, dass man in jeder der drei oberen Ligen so einen Verein haben will?


    1. Liga: Schalke

    2. Liga: HSV

    3. Liga: Möwen


    Nun ja, also ich finde es direkt in mehrfacher Hinsicht gut:


    1. bietet das doch einen gewissen Unterhaltungswert


    2. wird damit gründlich dieses, in schöner Regelmäßigkeit auftauchende, Märchen, der pöse, pöse FCB sei schuld dran, dass die ganzen Vereine hinter den Bayern (bzw. auch in Liga 2) immer nur schlaff den Cup der goldenen Ananas unter sich ausmachen müssten, ad absurdum geführt.

    Gerade Vereine wie HSV, Schalke, Möwen, Kaiserslautern und Co. haben doch in den vergangenen Jahren oft genug bewiesen, mit welch - wie soll ich es sagen - kreativen Mitteln man immer wieder aufs Neue den eigenen Verein durch vorher nicht gekanntes Chaos (kann man sich teils ja nicht ausdenken) in die Bredouille bringen kann.

    Meine Herren, haben da z.B. einige Schalker Spieler Millionenverträge, dabei fragt man sich teils, was so mancher eigentlich hauptberuflich macht... (aber nicht nur S04 weiß wie man Millionen durch den Schornstein feuert).


    3. bietet das einen gewissen Unterhaltungswert


    4. ... und da kommt mein Egoismus wieder ins Spiel: diese tolle Ablenkung sorgt dafür, dass weniger Fokus auf dem FCB lastet und Ruhe herrschen könnte - wenn, ja wenn,

    a) mal der Herr Alaba sich endlich mal entschließen könnte, was er will:cursing: (ganz ehrlich, auch nach der Leistung der letzten Woche, es reicht, auch nach der Leistung der letzten Wochen sollte Alaba sehen, dass er mit dem FCB-Angebot mehr als gut bedient ist), und wiederum

    b) der FCB dem Boateng nochmal einen 1-Jahresvertrag in den Nikolausstiefel stopfen würde:/. Wir könnten angesichts der Belastungen durch die Spiele und das Lazarett im Moment Ruhe gut gebrauchen, immerhin sorgt da S04 für Ablenkung in den Medien.


    5. Schalke und Konsorten bieten stets einen gewissen Unterhaltungswert.:thumbsup:

    0

  • Meine Herren, haben da z.B. einige Schalker Spieler Millionenverträge, dabei fragt man sich teils, was so mancher eigentlich hauptberuflich macht... (aber nicht nur S04 weiß wie man Millionen durch den Schornstein feuert).

    Schalke 04 ist wirklich das perfekte Argument gegen die aktuellen Umverteilungsphantasien.


    Vorletzte Saison noch auf Platz 2 abgeschlossen, haben sie die zig Millionen aus der CL und der TV-Vermarktung (Platzierungsbonus!) in eine Mannschaft investiert, die seit einem Jahr gegen den Abstieg spielt und seit einem halben Jahr kein Spiel mehr gewonnen hat. Glaubt jemand ernsthaft, dass die ohne die CL-Kohle heute schlechter dran wären? Dann hätten sie wesentlich billigere Spieler verpflichtet, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wesentlich besser spielen würden, denn noch schlechter geht es wirklich nicht mehr.


    Mal abgesehen davon, dass die zehn Jahre lang Stammgast in der CL waren und nach Logik der Umverteiler damit völlig uneinholbar vom Rest der Liga mit Dortmund und Leverkusen um Platz 2 kämpfen müssten, mindestens aber immer auf Platz 4 landen sollten und damit noch mehr CL-Kohle einsacken müssten.


    Ich trau mich aber zu wetten dass die Orks nach dem Abstieg trotzdem die Frechheit besitzen werden, lauthals nach einer Umverteilung der UEFA-Kohle zu plärren. Damit sie mit den zusätzlichen Mitteln vollgas in die Regionalliga durchbrettern können.

    0

  • Quote from SZ.de

    Und so wurden immer häufiger Abfindungen für Trainer fällig, die nicht passten (Breitenreiter, Weinzierl, Wagner); Talente wie Matip und Goretzka, Kolasinac und Nübel wurden nicht rechtzeitig gebunden und wechselten ablösefrei; unbrauchbarer Ersatz wurde überteuert eingekauft (Mendyl) und dann für absurd niedrige Summen ausgeliehen oder verscherbelt (Konopljanka). Oder nacheinander geholt, gefeiert, hoch entlohnt, suspendiert, bestraft, begnadigt, suspendiert, verliehen, zurückgeholt, suspendiert (Bentaleb).

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    0

  • AUA-Effekt bei Google - Eingabe von Tasmania Berlin:

    Andere suchten auch nach... als 3. kommt... S04


    =O

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!