Vizekirchen 0815

  • @Nein keine Fehlentscheidung, ist dem Fingerspitzengefühl des Schiris überlassen!
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------
    ....und deswegen kann man dem schiri da keine vorwürfe machen.
    punkt.

    4

  • Also die Schiedsrichterentscheidungen gestern waren ein Witz. Jemand sollte dem guten Mann nochmal die Regel erklären. Vor allem die zweite Rote und der Elfer waren ein Witz. Kein Foul. Kein Elfer. Keine rote Karte.


    Und die erste rote Karte muss man auch nicht geben.


    Zu der Geschichte mit Merk. Ich verstehe nicht warum Sky nicht einfach auf ihn verzichtet hat. Der wollte natürlich auch nicht kneifen, aber da muss man seine Mitarbeiter auch mal vor sich selber schützen.


    Weiß nicht was passieren würde, wenn man Leeman direkt vor die Südkurve hockt. Wahrscheinlich nicht ganz so asso wie bei den Orks, aber ich würde nicht dafür garantieren wollen, dass nichts geflogen kommt.

    0

  • @ Und die erste rote Karte muss man auch nicht geben.
    -------------------------------------------------------------------------------------
    muss , kann man aber. laut regelwerk keine fehlentscheidung.
    das bekloppte regelwerk kann man doch nicht dem schiri zum vorwurf machen.................
    man leute

    4

  • Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln, wenn man sieht, was da gestern auf Schalke passiert ist. Da wird einem Schiedsrichter, der dem FC Schalke 04 mit Sicherheit nicht die Meisterschaft im Jahr 2001 "geklaut" hat, auch nach zehn Jahren noch angefeindet, als hätte er bewusst und absichtlich eine Entscheidung getroffen, die nicht nur eine Saison, sondern die ganze Geschichte des Vereins verändert. Es ist für mich absolut unbegreiflich, wie man so voller Hass in einem Fußballstadion sein kann. Dass man mal ein unschönes Wort brüllt, wenn man mit dem Schiedsrichter in einem Spiel nicht einverstanden ist, dass man mal sauer auf den Gegner ist, wenn dieser einfach besser Fußball spielt, dass man auch mal traurig ist - alles das gehört zum Fußbal dazu, aber wenn man einfach keine Grenze kennt und vorsätzlich hasst, dann ist das etwas, was mich nicht nur wütend, sondern regelrecht sprachlos macht. Man hat das schon bei der Rückkehr von Manuel Neuer am 6. Spieltag gesehen, auch dort ging es nur darum, seinen Hass im Fußballstadion wirklich zu zeigen, und nicht darum, seiner Enttäuschung über einen Wechsel Ausdruck zu verleihen. Respekt, Toleranz, Fairness - alles das hat man gestern nicht gesehen, und das gegenüber einem Schiedsrichter, der nicht nur jahrelang zu den weltbesten seines Faches gehörte, sondern der noch nichtmal eine deutliche Fehlentscheidung gegen den FC Schalke 04 getroffen hat am letzten Spieltag der Saison 2000/2001. Ich hoffe, dass der DFB diesmal deutlich einschreitet und dass endlich auch einmal vom FC Schalke 04 selber eine klare Meinung zu hören ist, denn das ist nicht akzeptabel. Schon das Verhalten gegenüber Manuel Neuer war respektlos und wurde vom Verein nicht in aller Deutlichkeit verurteilt - jetzt erwarte ich spätestens, dass der Verein diese Fans in die Schranken weißt, denn so etwas kann nicht möglich sein.

    0

  • Zustimmung!


    Das Problem ist, dass die sich über die ganzen Jahre hinweg da so hineingesteigert haben...irgendwann haben sie tatsächlich gedacht, dass sie verschaukelt worden sind.


    Damals im Mai 2001 war das noch den Emotionen so kurz nach der Enttäuschung geschuldet, aber mittlerweile hat das Tendenzen angenommen...wie gesagt, die glauben mittlerweile wirklich daran, dass das eine "Verschwörung", etc. was auch immer war.


    Dass es im selben Spiel - wie hier schon erwähnt - dieses nicht gegebenen Tor von Jancker etc. gab...leider kann man diesen Leuten nicht mehr mit Fakten kommen, weil sie einem gar nicht mehr zuhören wollen.


    Für mich ist das ein klassisches Beispiel dafür, dass der Fussball eben auch seine negativen Seiten hat.

    0

  • tja... kackverein bleibt kackverein...


    ansonsten ein super spieltag...
    meine beiden "lieblingsclubs" mit schönen niederlagen...
    was will man(n) mehr?... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Zwei kommentare von zwei Orks nach dem Spiel gestern.


    Ach, was war das schön in der Arena.
    Freut mich, dass wir wieder als asozialster Verein in der Bundesliga hingestellt werden.
    Ist mir wurscht, wir sind Schalker, keiner mag uns sch*iß egal</span><br>-------------------------------------------------------



    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">War auch nach langer Zeit mal wieder in der Arena.
    Meine güte, was hat der Sippel für eine Kacke gepiffen, zum Glück für beide Seiten, so das es sich ausgleicht.
    Besonderes nett auch die Begrüssung von Herrn Merk.</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was heißt hier eigentlich es wird ein einzelner Mensch fertig gemacht. Dieser Mann hat einer ganzen Generation Fußballfans ihren Lebenstraum genommen. Das schönste Erlebnis schlichtweg zerstört. Vielleicht für alle Zeiten. Für immer. In jedem Heimspiel müssen wir uns die Häme der Fans, deren Teams schon mal - wohlgemerkt nur in der Bundesliga - Meister wurden,&#65279; darüber anhören.</span><br>-------------------------------------------------------


    :-O

    0

  • Der Einstieg ins Gespräch war sensationell von Sebastian Hellmann: "Es wird etwas lauter hier weil die Zuschauer unzufrieden sind über die Leistung von Schalke 04...." :D:D


    Er hat es dann aber doch noch im selben Satz gecheckt was der wahre Grund war warum die Zuschauer so kraß ausgeflippt sind.


    Jedenfalls hat sich das kleine 4-Mann-Ründchen nach dem kleinen Bier-Regen auf Merk souverän verhalten und so getan als wenn diese dumme Honkbande im Hintergrund gar nicht da wäre. *fg*


    Aber dieser blanke Hass war schon verdammt kraß, ist nicht zu glauben was in manchen Hirnen vor sich geht. Absolute Vollidioten, da fällt einem nix mehr ein. 8-)

    0

  • ach so ist das also, der herr merk hat nen lebenstraum zerstoert weil er einen glasklaren rueckpass gepfiffen hat?


    aus deren sicht war es wohl seine pflicht den rueckpass zu uebersehen um den lebenstraum soooo vieler nicht zu zerstoeren!! ohne worte :x

    0

  • Ich hab's mir auf youtube zum ca. 120000sten Male angeschauen (Schööön! ;-):D ) und bleibe dabei: wenn die jemandem die Schuld in die Schuhe schieben wollen, dann Schober. Aber man will's (oder kann's?) dort halt nicht kapieren...

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Schalke hätte vor 40 Jahren ja die Meisterschaft kaufen können und nicht Bielefeld helfen sollen , das sie nicht absteigen...damals also 1971 wurden mehrer Lebensträume zerstört!!Der größte Fussball-Skandal aller Zeiten und mitten drin die Orks und ihr Idol Klaus Fischer und Konsorten...
    Warum werden sie nicht beworfen?
    Einen Merk zu verurteilen , der nur seinen Job macht und den auch noch korrekt , wird regelrecht verfolgt.Man sollte endlich mal vom Verein handeln und die Fans zur Vernunft bringen , sonst endet das irgendwann mal tragisch

    0

  • Dass solche Leute überhaupt noch im Stadion rumturnen, wenn sie andere bewerfen, und sie ganz klar verletzen wollen, ist das eigentliche Drama. Woanders gibt es dafür bundesweites jahrelanges Stadionverbot, auf Schalke sitzen dieselben Deppen beim nächsten Spiel wieder auf ihrem Platz.

  • die ersten 3 wurden ja schon verhaftet u. die polizei u. die staatsanwaltschaft ermittelt.
    hat eigentlich schon der super sportdirketor von schalke sich zu den vorfällen geäußert, o. hat er sich verkrochen, die pfeife.

    0