Vizekirchen 0815

  • Obasi ist verletzungsanfällig aber ganz sicher kein schlechter Spieler.


    Ob in Hoffenheim zu spielen in einem Null-Stimmung-Stadion oder jetzt zukünftig in der Arena kann auch noch einige Prozent aus einem Spieler rauskitzeln. Obasi sollte man nicht unterschätzen - wenn er fit ist natürlich.......

    0

  • nö, Obasi ist kein schlechter Spieler - im Gegenteil sogar


    und zu den Konditionen ist das sicherlich kein schlechtes Geschäft für die Schalker



    aber ein Obasi ist definitiv einer, der sich nicht gerne auf die Bank hockt...im Gegenteil, gab da in Hoffenheim doch mal richtig Ärger mit ihm deshalb
    und wenn ich daran denke, dass sich ein Pukki z.B. auch eine garantierte Einsatzzeit hat reinschreiben lassen, ein Raul und Huntelaar sich sowieso nie auf die Bank setzen würden...bleibt abzuwarten, ob die sich einen Gefallen damit getan haben

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Obasi ist kein schlechter Spieler - im Gegenteil sogar
    </span><br>-------------------------------------------------------
    Dann wundert es mich etwas das sein alter Verein ihn so ziehen läßt, vor allem zu diesen Bedingungen. Wenn er so gut ist, dann würden sicher andere Vereine sofort 5 Mio zahlen und man müßte sich nicht erst auf einen Leih-Deal einlassen.

    „Let's Play A Game“

  • Hoffenheim hatte mal richtig gute Spieler
    Eduardo, Ba, Obasi und dann kam auch noch Gustavo. Jetzt haben sie Firmino, der auf sich aufmerksam macht. Und der nächste Winter kommt bestimmt :D


    Haben wir alle Hopp überschätzt oder falsch eingeschätzt?
    Der will wohl nur ein wenig Kasse machen und keinen sportlichen Erfolg haben :D

    0

  • Na ja, mit deiner Auflistung der Spieler lief es ja auch nur eine Halbserie richtig gut. Ansonsten war es auch nur Mittelmaß, und man kann jetzt beruhigt einen anderen Weg einschlagen,
    vielleicht wird es ja jetzt erfolgreicher. :-S

    0

  • Es war die erste Saison. Die Halbserie war einfach zu gut. Aber grds. spielten die eine gute Saison für einen Aufsteiger.
    Hätten sie all diese Spieler behalten und ruhig stellen können, dann ergänzt, wäre in Hoffenheim mehr möglich gewesen. Also der nächste Schritt ins internationale Geschäft. Das war damals auch meine Einschätzung zu Hoffenheim.
    Ich habe nicht gelaubt, dass der Ausverkauf so schnell kommt und die Spieler so schnell schon den Absprung forcieren. Nicht, dass mich das stört :D
    Aber sie haben doch schön vorgeführt bekommen, was es bedeutet, wenn man Spieler kauft, die gar in einem Kuhkaff anheuern für gutes Geld.

    0

  • Hopp hat's doch erzählt, Hoffenheim muss auf eigenen Füßen stehen, dass sieht dann halt so aus.
    Viellt. hat der Trainer bei den Transfer auch die Finger im Spiel,
    und fängt langsam an auszusortieren.
    Bei Schalke wird mit Obasi schon der Raul abgang vorbereitet, ist doch lobenswert. :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Haben wir alle Hopp überschätzt oder falsch eingeschätzt?
    Der will wohl nur ein wenig Kasse machen und keinen sportlichen Erfolg haben</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich will mich nicht selbst loben, aber das habe ich damals schon kommen sehen. Hoffenheim hat für viel Geld unbekannte Spieler geholt. Irgendwann haben diese aber andere Begehrlichkeiten entdeckt bzw braucht auch Hoffenheim inzwischen bekannte Namen, um in der Liga gut mitspielen zu können. Die TSG wird kaum mehr oben mitspielen und es sollte mich wundern, wenn die nicht in den nächsten Jahren sogar gegen den Abstieg spielen sollten. Da ist einfach keine Basis da. Nur Hopps Geld und das will er auch wiederhaben.


    Was nun Schalke angeht, so dürfte man sich mit Obasi wirklich nur eine günstige Alternative gesucht haben, mit der man Druck auf Raul ausüben kann bzw mit der man einen teuren Podolski-Transfer vermeiden kann. Obasi ist sicherlich kein schlechter Spieler, aber in meinen Augen auch keiner, der Schalke wirklich im Kampf um die CL helfen kann.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Hopp will kein Geld verdienen, er will nur nicht mehr jährlich zuschießen und sich darüber hinaus in den nächsten Jahren auch an das FFP halten. Letzte Saison musste er 30 Millionen Verlust übernehmen, bei 40 Millionen Euro Umsatz.

    0

  • Das Ding ist Obasi hat Hoffenheim in den letzten 2 Jahren nur ganz selten geholfen (entweder waren in der Zeit seine Leistungen sehr unauffällig oder er war verletzt). Da frage ich mich, was sich die Schalker da ausrechnen, wie Obasi jetzt ihnen großartig helfen soll? Aber das hatte ich mich auch schon gefragt, als Heldt neulich Marica nach Schalke holte.

    0

  • Wat willse machen, wirse in manche Familien kein Ork kommse in Heim und die Wahrscheinlichkeit dasse spätestens da ein Ork wirs ist noch größer sonst nimmt dich keiner :D