Vizekirchen 0815

  • Unbekannte haben am Donnerstag die Wohnung von Horst Heldt aufgebrochen und den Sportdirektor des Schalke 04 ausgeraubt.


    "Auf den ersten Blick haben sie Uhren, Schmuck, ein Laptop und ein i-Pad geklaut", wird Heldt in der "Bild" zitiert. "Nach der Spurensuche durch die Kripo wurde sofort eine neue Alarmanlage installiert", sagte der Manager.


    Die Täter hatten offenbar die gesamte Wohnung im Düsseldorfer Stadtteil Oberkassel durchsucht und auf den Kopf gestellt. "Alle Schränke offen, in jedem Zimmer brannte Licht. Ein beklemmendes Gefühl, sein Zuhause so wiederzufinden", so Heldt.


    http://www.sport1.de/de/fussba…liga/newspage_459401.html

    0

  • wieso wohnen einige schalker eigentlich im düsseldorfer nobelstadtteil oberkassel und nicht im schönen gelsenkirchen ?

    4

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und loddar ist schon aus dem rennen?


    :8 </span><br>-------------------------------------------------------


    Bestimmt nicht. Schlake hat ja nicht solch besondere Vorgaben wie der HSV: "Der neue Trainer muss ein erkennbares System haben und die deutsche Sprache beherrschen."

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Rangnick hätte seine eigenen Worte folgen müssen. Nach seiner Kündigung in Hoppenheim, sprach er schon davon, dass er ausgelaugt sei und eine Pause einlegen müsste und frühestens zur neuen Saison eine neue Herausforderung annehmen würde. Dann kam aber das Angebot vom alten Arbeitgeber und er verfiel der Versuchung.


    Nichts desto trotz, wünsche ich ihm eine rasche Genesung. Klar, unter den Bayern-Fans ist er nicht besonders beliebt... aber er ist trotzdem einer der besten deutschen Fussballtrainer.

    0

  • Die erste Halbzeit wirkte recht zerfahren gegen Freiburg, der Ausgleich war zwar verdient, aber insgesamt sehr viel Lehrlauf im Schalker Aufbauspiel.

    0

  • Wenn die Freiburger die zahlreichen Chancen nicht liegen gelassen hätten zu Beginn der zweiten Halbzeit, wäre das Spiel ganz anders ausgegangen, deshalb ist es in der Höhe schon ein wenig zu hoch.
    Die Verunsicherung war zu Anfang klar zu spüren, ob Dies mit dem Trainer in Verbindung zu setzen ist unter der Woche ist schwer zu beurteilen, auf jeden Fall haben sie eine tolle Moral gezeigt.
    Aber was soll es, ich denke spätestens am Montag wird man den neuen Trainer präsentieren ;-)

    0

  • Die Freiburger zeigten in Hälfte zwei ein grausames Gesicht, löcher so groß das ein Flugzeugträger hätte durch schippern hätte können.
    Auch wenn Chancen da waren das zweite Tor zu machen, fand ich Freiburg gestern einfach schlecht :(
    Sie stehen nicht zu unrecht im keller der BL.
    Was die höhe des Sieges angeht , es war in ordnung.
    Die Breisgauer sollten sich mal gedanken machen wie es weiter gehen soll.
    Wenn man gegen eine Schalker Mannschaft spielt die schwierigkeiten hat wenn man sie unter druck setzt , den dann sieht man das es an guten Leuten im Mittelfeld fehlt.

    0

  • schalke ist mittelmaß pur. das hat auch das spiel gestern wieder gezeigt.
    bekommen die ihr defensivverhalten insgesamt nicht bald in den griff, werden die auch weiterhin regelmässig spiele verlieren.

    4

  • Sie erinnern mich vielfach an unsere Situation in der letzten Saison, in der Abwehr grottenschlecht, aber vorne im Sturm läuft es, wenn der Gegner es zuläßt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Die Freiburger zeigten in Hälfte zwei ein grausames Gesicht, löcher so groß das ein Flugzeugträger hätte durch schippern hätte können.
    Auch wenn Chancen da waren das zweite Tor zu machen, fand ich Freiburg gestern einfach schlecht Crying or Very sad
    Sie stehen nicht zu unrecht im keller der BL.
    Was die höhe des Sieges angeht , es war in ordnung.
    Die Breisgauer sollten sich mal gedanken machen wie es weiter gehen soll.
    Wenn man gegen eine Schalker Mannschaft spielt die schwierigkeiten hat wenn man sie unter druck setzt , den dann sieht man das es an guten Leuten im Mittelfeld fehlt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ähm... ich weiß ja nicht genau, was du gesehen hast. Aber in bisher jeder Zusammenfassung, die ich gesehen habe, hat Freiburg nach der Pause eine herausragende Viertel Stunde, in der sie statt 1:1 hätten 2, 3, 4:1 führen müssen - und nur die Tore nicht gemacht haben. Sie hatten sich aber haufenweise Chancen rausgespielt - und die nicht durch Zufall, sondern durch gute offensive Aktionen. Schalke hat dann genau 13 Minuten (62.-75. Minute) Alarm gemacht und auf einmal stand es 4:1. Dass Freiburg in der Zeit defensiv schlecht aussah streite ich nicht ab - aber die Schalker haben durchaus fähige Leute offensiv. Wenn die mal ins Laufen kommen, können die durchaus guten Fußball bieten. Umsonst schlagen die Inter letzte Saison nicht 5:2...

    0

  • Das Tor zum 4:1 war ein absolutes Highlight. Wenn man den Paß von Jurado sieht dann hüpft das Fußball-Herz vor Freude. Das war genial.


    Freiburg hat einiges an Chancen liegen lassen. Die werden es diese Saison schwer haben drinzubleiben in der Liga.

    0

  • In der zusammen Fassung sieht man halt nicht alles.
    Wo ich dir recht gebe ist das Freiburg in der 2 Halbzeit das Tor hätte machen können.
    Aber alles andere war von abspiel fehlern gepräkt, wenn ein Farfan in der eigenen Hälfte einen spurt ansetzt und vor dem gegenerischen Starfraum erst gestellt wird ist doch irgendwas nicht richtig gewesen in der aufteilung der Freiburger.
    Und genau wie gegen die Bayern hat sich Freiburg hängen lassen.

    0

  • Laut ARD-Morgenmagazin wurde Stevens in Gelsenkirchen gesichtet. Bei Schalke will man wohl zurück in die Vergangenheit. Stevens soll ein moderner Trainer sein? :D

    0