Vizekirchen 0815

  • Es gereicht mir persoenlich zur Ehre, dass man auf Seite des FCB jetzt schon darauf hofft, dass die Schalker durch Verletzungen geschwaecht werden. Dies erweckt den Eindruck, dass man sich selbst der Sache nicht sicher ist, ob man gegen Schalke (obwohl 4 Punkte Vorsprung) den sicheren CL Platz mit eigener Kraft verteidigen kann.


    Wie mein schwatzgelber Freund schon schrieb:
    Mir san mir koennt ihr gepflegt streichen. Von diesem ehemaligem Kraftspruch ist nichts mehr uebrig geblieben als nur Fassade. Das typische Pfeifen im Walde, wenn es dunkel wird. Dahinter steht Euch doch die Angst ins Gesicht geschrieben. Anders kann ich mir das nicht erklaeren.

    0

  • Ach, darum habt ihr uns vor 2 Wochen an die Wand gespielt.


    Verstehe.


    Wenn der eigene Verein noch beschissener da steht, sollte man dann doch mal lieber die Fr.esse halten.

  • eines kann man doch festhalten: wenn man sich jetzt wirklich schon über Verletzungen beim Gegner freuen muß, wird's finster...


    mir ist dabei durchaus bekannt, dass Verletzungen von Bayern-Spielern bei vielen anderen Freudenstürme auslösen, aber auf das Niveau will man sich ja nun auch nicht begeben....


    davon zu trennen wäre allerdings immer noch das lustige Diagnostizieren von Bänderrissen und Knochenbrüchen, die dann nach 7 Tagen vollständig verheilt sind....aber wir nähern uns ja Ostern und da werden schon mal öfter Wunder verkündet.... :8

    0

  • Es gereicht mir persoenlich zur Ehre, dass man auf Seite des FCB jetzt schon darauf hofft, dass die Schalker durch Verletzungen geschwaecht werden.</span><br>-------------------------------------------------------
    "Man"? Ein user reicht also zur Verallgemeinerung aus. Ist das Orklogik?



    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Mir san mir koennt ihr gepflegt streichen.</span><br>-------------------------------------------------------
    Kein Ding. Heißt ja auch Mia san mia.

    Au jour dit, inéluctablement, ils seront réunis dans le cercle rouge.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ach, darum habt ihr uns vor 2 Wochen an die Wand gespielt.


    Verstehe.


    Wenn der eigene Verein noch beschissener da steht, sollte man dann doch mal lieber die Fr.esse halten. </span><br>-------------------------------------------------------



    Nein, nein, nein. Das nun nicht. Dass Schalke vor 2 Wochen ausserst gerecht gegen Bayern verloren hat ist nicht die Diskussion. Lediglich, dass Euch die Angst ins Gesicht geschrieben zu tehen scheint, das ist doch nicht zu leugnen. Ich sage Euch doch jetzt auch schon voraus, dass Ihr in 8 Tagen gegen Basel die Hose voll habt, obwohl die doch auch als Glueckslos und Freifahrtschein begruesst worden sind.


    Also nochmal:
    dass einige hier sich freuen, dass Hoewedes vielleicht ausfaellt zeugt von blanker Angst. Egal, wie das Spiel vor fast 2 Wochen ausgegangen ist. Nur mit diesem Spiel wird ja uebrigens auch keine Meisterschaft gewonnen. Und wenn es nur auf die direkten Vergleiche ankaeme um was sagen zu duerfen, dann haetten die Gladbacher hier schon den ganzen Laden zugeschwaetzt.

    0

  • Einerseits schreibst du, dass "man" blanke Angst davor hat, den vierten Platz zu verspielen und andererseits sagst du, dass durch ein Spiel die Meisterschaft nicht zu gewinnen ist. Irgendwie widersprüchlich...gucken wir nun nach unen oder nach oben, deiner Meinung nach?


    PS: DIe Aussage kommt immer noch von EINEM User. Wenn ich da einige Kollegen bei euch im Forum anschaue, dann würde ich mich nun WIRKLICH nicht nicht an seiner Aussage aufhängen. BEi euch wird sogar während einem CL-Spiel uns Tod und Hass, inklusive Verletzungen, gewünscht...von vielen Usern.

    0

  • kopkam : Das vielen von uns die Düse gg Basel geht, steht außer Frage. Obwohl ich glaube, dass man das Getafe-like irgendwie noch umbiegen wird.


    Aber eines ist gewiss. Weder freue ich mich über die Verletzung von Höwedes (weils mir völlig egal ist), noch habe ich Angst, dass Schalke am Ende der Saison vor uns stehen wird (weil ihr noch beschissener spielt als wir)

  • da muss ich andrej zustimmen...


    die orks freuen sich doch immer riesig, wenn wir verletzte haben...


    kopkam ,



    angst ?? angst vor schlakke ??


    buahaha !! euch braucht man nicht zu fürchten...ihr könnt ja doch nur gewinnen, wenn ihr den schiri auf eurer seite habt (siehe pilsen z.B.)...


    und die verletzung von höwedes geht mir auch am a...llerwertesten vorbei...der ist eh nicht gerade hochklassig...


    freuen tu ich mich höchstens, wenn brutalo-jones oder papadapa...dings... mal wieder vom platz fliegen...und die sind ja bald in jedem spiel rotgefährdet...so was von aggressiv...


    gibts da nicht ne anti-aggressions-therapie dagegen ?

  • vor der nächsten meisterfeier sollten man den zecken mal sagen dass man die dixitoiletten auch aufmachen kann und drinnen prinkeln kann und nicht von außen an die wände. naja, zecken und orks haben ja so viel gemeinsam :8 .

  • Jurado soll angeblich vor einem Wechsel nach Valencia stehen. Das war auch ein grandioses Minusgeschäft. Er ist ein starker Techniker, aber in Schalke wirkt er öfters wie ein Fremdkörper (in der CL waren ein paar gute Auftritte dabei).

    0

  • der elfer war ein witz, die rote karte vertretbar da eine berührung stattgefunden hat und klare torchance verhindert wurde. da die orks aber ofensiv nicht existiert haben, geht die niederlage in ordnung. raul völlig allein gelassen, obasi totalausfall. wird schwer im rückspiel.


    aber allein die aussagen vom heldt danach war es das wert. ob ein bayern manager ungestraft heini und pappnase zu uefa-offiziellen sagen dürfte lasse ich mal dahingerstellt, aber die orks scheinen auch in europa deppenbonus zu haben.

  • Na wenn du gegen Usain Bolt im 100m-Sprint antreten müsstest, würdest du deine Chancen auch nur als realistisch einschätzen, wenn du ca. 70 Meter Vorsprung bekämst, von daher ist der "Deppenbonus" sowohl für Schalke als auch für manch andere Leute gerechtfertigt ;-)

  • Waldi, ich wage es kaum zu sagen, aber teilweise gehen wir konform.


    Der Elfmeter war nun wirklich nicht notwendig, die rote Karte eher fragwuerdig. Ob der SR wirklich etwas gesehen hat wage ich aber zu bezweifeln, da diese "Beruehrung" - wenn ueberhaupt - nur in der dritten oder vierten Zeitlupe zu erkennen gewesen schien.


    Wie ich immer schon sage, das gleicht sich im Laufe der Saison meistens wieder aus. Dass man von der Fuehrung allerdings aufgeregt ist, kann ich verstehen. Und gewissermassen wurde das ja auch auch kuerzlich noch - rein prophylaktisch - vorgelebt. Soll heissen, da wurde schon geschimpft, bevor ueberhaupt was passiert ist.
    (vergleiche W. Busch: "Der sich Meister Druff benannte. Druff hat aber diese Regel: Prügel machen frisch und kregel. Und erweisen sich probat. Ganz besonders vor der Tat.")
    Uebrigens sieht die hollaendische Presse dies genauso. Geschenkter Elfmeter, und man fragt sich, wie das so entstehen konnte. Aber im Endeffekt ist das ja auch ziemlich egal. Der Thomson sitzt sicher schon wieder in Schottland am Kamin und trinkt Whiskey, ob den das kratzt glaube ich nicht.


    Dass man dennoch bei diesem sehr ueberschaubarem Gegner kein Tor geschossen hat sehe ich als grosses Minus an. Ein einziges Tor haette da schon viel gebracht. Nun sind wir in der selben Zwickmuehle wie Ihr gegen Basel: da kann man bis zur 90. ruhig 2:0 fuehren. Ein einziger Konter, und man ist wieder raus. Sehr aergerlich.


    Twente geht es da bei mir ein wenig wie Leverkusen:
    Man wundert sich, wie eine Mannschaft, die international so schwach ist, erst kuerzlich gegen Eindhoven noch 6:2 gewinnen konnte. Das denken sich die Spanier jetzt sicher ueber Leverkusen auch.


    Noch eines ist mir aufgefallen: von der "Hoelle von Enschede" zu sprechen hat mich gewundert. Wenn man die hollaendische Ehrendivision kennt weiss man, dass da Vereine mitspielen, die in Deutschland nicht mal Zweitliganiveau haben. Daher kann ich mir schon vorstellen, dass de Grolsch Veste etwas besonderes ist. Aber verglichen mit dem Rueckspiel war das eher ein laues Lueftchen. Abwarten, was da noch drin ist. Moeglich ist auf jeden Fall noch einiges.

    0

  • http://frontpage.fok.nl/nieuws…fc-twente-schalke-04.html


    [...]


    De tweede helft begon hetzelfde als de eerste, tot na een uur spelen het wedstrijdbeeld compleet veranderde. Luuk de Jong werd door Ola John diepgestuurd, struikelde over zijn eigen voeten en kreeg van de scheidsrechter een strafschop mee. Tot verbazing van iedereen kreeg Schalke-verdediger Matip de rode kaart. De Jong klaarde vervolgens zelf de klus door de bal snoeihard in het doel te schieten.


    [...]

    0