Vizekirchen 0815

  • Das mit den "5 Millionen und wir schwimmen im Geld" ist natürlich nicht wörtlich gemeint! Mit dem "im Geld schwimmen" wird ein seit vielen Jahren bestehender Running Gag aufgenommen:


    Schatzmeister Schnusenberg meinte mal wider besseres Wissen vor ca. 10 Jahren sagen zu müssen, dass man 2015 die Arena abbezahlt habe und dann "im Geld schwimme".


    Seit dem wird dies immer mal von den Fans aufgegriffen, um immer wieder aufkommenden Optimismus hinsichtlich der Finanzen zu kommentieren!>:|

    0

  • im ork forum wird man automatisch gesperrt wenn man sich als fremdfan outet. völlig unabhängig davon was man schreibt. ich habe es 2 x probiert vor jahren. habe nur geschrieben dass ich aus münchen bin und ein roter. ohne jegliche provokation. daraufhin kam zuerst eine mail vom mod der mich aufs übelste beschimpft hat inklusive seiner phantasien was er mit meinen kindern anstellt, danach sperre. ich habe diese mail weitergeleitet an die geschäftsstelle der orks. auf antwort warte ich bis heute. das ist die realität, nicht das was der realist hier schreibt.

  • oh jeh...tut es immer noch so weh ????? :-)


    Sei froh, nimm das schöne Schmerzensgeld und laß gut sein...alleine die Leistung vom Samstag wäre den Transfer wert gewesen - der CL-Sieg fällt ohne jedes wenn und aber in die Kategorie "priceless"...
    und ich bin mir sicher, dass das Beste von Neuer noch kommt in den nächsten Jahren

    0

  • Gut, die Dortmunder kriegen mächtig ihr Fett weg, aber Bayern wird doch geradezu liebevoll behandelt!


    Mit den Beleidigungen dort wird es wie mit euren in diesem Faden sein - man nimmt sie eben nicht wahr.


    Zu Neuer:
    Er hat mich überrascht! In der unerwarteten starken Phase der Borussen hat er mich an das legendäre Spiel in Porto erinnert, vor allem der Fußrefelx war erste Sahne!
    Ob Starke das auch so hingekriegt hätte?
    Ein Rückstand in dieser Phase mit vielleicht sogar 2 Toren wären für die Bayern fatal gewesen!

    0

  • "Peter Hermann verlässt den FC Bayern München und wird Assistenztrainer beim FC Schalke 04. "Ich habe ein bisschen Wehmut, wenn ich jetzt den FC Bayern verlassen muss, aber der FC Schalke ist ein guter Verein", sagte Heynckes' langjähriger Assistent, der schon in Leverkusen neben ihm auf der Bank gesessen war. Bei den Königsblauen wird Hermann, der bis 2016 unterschrieb, in Zukunft an der Seite von Jens Keller arbeiten."



    Schau, schau....hätte ich auch nicht gedacht, dass er das dem bequemen Scout-Job bei Leverkusen vorzieht.

    0

  • Da hat der Assistent wohl mehr Erfahrung als der Cheftrainer....
    Eine sehr gute Wahl!


    Wollte er nicht mehr oder bringt Pep einen eigenen Co. mit?

    0

  • Es ist noch gar nicht raus, wer letztendlich Co-Trainer wird. Von Christiansen über Vogel und Herrlich bis zu einem ehemaligen Barca-Mitarbeiter (Torrent oder so?) sind da schon etliche Namen gehandelt worden.
    Herrmann wird wohl einfach Opfer der Neuaufstellung bzw. des Endes der Heynckes-Zeit hier gewesen sein. Und wolle vielleicht auch wieder in die Nähe seiner Familie...

  • Ich denke mal Gerland bleibt als die Konstante im Team Co-Trainer und die restlichen kann und muss natürlich der neue Trainer auswählen.


    Ähnlich war es ja mit Hermann und Jupp bei Leverkusen. Da war ja der Hermann szg. unser Gerland.

    0

  • Herrmann wollte wohl auf jeden Fall wieder in die Heimat. Die zweite Mannschaft hatte ihm Sammer ja auch schon angeboten, war zu lesen. Der hält wohl große Stücke auf ihn.
    Aber die Entscheidung ist schon nachvollziehbar...alles Gute , es muß ja nicht gleich die Meisterschaft werden :-)

    0

  • Selbst wenn ihr sogar um 20% schlechter würdet, dürfte das kaum reichen!


    Die "Restbestände" von Magaths Shoppingtouren sind langsam alle abgegeben, ich hoffen, dass man sich jetzt etwas stabilisiert.
    Aber selbst Platz 4 wird schwer zu verteidigen sein, da Wolfsburg ganz sicher aufrüstet und viel weiter oben zu finden sein wird!


    Übrigens, derzeit sind folgende Gegner für Schalke in der Quali möglich:



    PSV Eindhoven (sicher im Lostopf)
    Paco de Ferreira (sicher im Lostopf)
    Charkiw (sicher im Lostopf)


    dazu kommt sehr wahrscheinlich St. Petersburg und noch ein weiterer Gegner, der noch nicht sicher auszumachen ist.


    Freiburg hätte sich übrigens mit folgenden Teams messen dürfen:


    Arsenal
    Milan
    PSV Eindhoven
    Lyon.

    0

  • Bayer Leverkusens Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser hat sich zu den Personalplanungen für die kommende Saisongeäußert. Im Fall Schürrle sei man sich mit dem FC Chelsea einig: Andre Schürrle wechselt nach London, im Gegenzug soll Kevin de Bruyne ein Jahr lang kostenlos ausgeliehen werden. Das Tauziehen um Kevin de Bruyne, der in der vergangenen Saison einer der Lichtblicke bei Werder Bremen war, ist offenbar beendet - und damit auch die Causa Schürrle. "Wir sind uns mit Chelsea einig. Sie kaufen Schürrle für eine bestimmte Ablösesumme, und im Gegenzug leihen wir de Bruyne kostenlos für ein Jahr aus", wird Holzhäuser in der Rheinischen Post zitiert. Er gehe davon aus, "dass Chelsea zu dem steht, was vereinbart wurde". Neben Bayer Leverkusen hatte zuletzt auch Borussia Dortmund Interesse am 21-jährigen Belgier vermeldet und dem FC Chelsea offenbar ein Kaufangebot unterbreitet.


    Am Ende holt ihn sich wieder der BVB (siehe Sokratis). Die sind schon mit dem Geldkoffer nach London unterwegs.;-)


    http://www.sportal.de/bayer-le…bvb-1-2013053027503100000

    0

  • Heldt hat ein gutes Händchen bewiesen.
    Für 4 Mio... Man schaue sich mal an, welche Spieler Magath für ähnliches Geld geholt hat.


    Kann man den Schalkern nur gratulieren