Vizekirchen 0815

  • Kleiner Fun-Fact am Rande: Da wir ja weniger als 50 Mio. für Sané zahlen, gehen die Orks leider leer aus. :thumbsup:

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Alles was so 10-12 Tore in der Saison erzielt hat, wird auf Schalke gehandelt:/ Hat ja mit Raman oder Gregoritsch schon so toll geklappt.

    Aber was anderes bekommen die im Moment wohl nicht und können es sich wohl auch nicht leisten.

  • Alles was so 10-12 Tore in der Saison erzielt hat, wird auf Schalke gehandelt:/ Hat ja mit Raman oder Gregoritsch schon so toll geklappt.

    Aber was anderes bekommen die im Moment wohl nicht und können es sich wohl auch nicht leisten.

    Da würde ich dann an deren Stelle eher schauen, welche Talente es für das Geld gibt. Wäre vielversprechender als immer wieder diese ganzen Durchschnittskicker zu holen.

    0

  • Stellt sich die Frage, warum man aktuell nach Schalke gehen sollte. Da ist Union doch die stabilere Adresse.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Du müsstest dort alle raus hauen, irgendwo brauchen sie ne Konstante. Der wird dann von Saisonbeginn an weiter versagen, man wird ihm aufgrund der Situation Zugeständnisse machen, ehe man ihn dann doch entlässt. Am Ende wird es der pure Abstiegskampf. Das sieht man doch jetzt schon kommen.

    Auch meine Vermutung. Es wird jetzt krampfhaft am Trainer festgehalten, der verliert dann die ersten 3 Saisonspiele und wird dann doch entlassen. Dann kommt ein neuer Trainer, der wieder die Saisonvorbereitung nicht mitgemacht hat. Mehr als unteres Mittelfeld und im schlechtesten Fall Abstiegskampf wird nächste Saison nicht möglich sein. Alles andere würde mich überraschen.

    Sie befinden sich im Moment in meinen Augen auf Kurs HSV bzw VFB.

    Die nächsten 3 bis 5 Jahre ist Europa normalerweise nicht mehr möglich.

  • Wobei Hecking ja jetzt auch wieder frei ist. Der würde denen sogar tatsächlich gut stehen, aber warum sollte er sich das antun? Schalke war doch in den letzten Jahren nur interessant, weil sie eben Geld ausgegeben haben. Wenn das jetzt fehlt, hat doch niemand einen Grund, sich das Chaos anzutun.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Hecking hat Erfahrung und einen Namen. Aber für welchen Fußball steht er? Was gibt Hecking Schalke? Welches Gesicht soll die Mannschaft zeigen?


    Ich glaube, dass Hecking Schalke nicht weiterhelfen würde.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Wobei Hecking ja jetzt auch wieder frei ist. Der würde denen sogar tatsächlich gut stehen, aber warum sollte er sich das antun? Schalke war doch in den letzten Jahren nur interessant, weil sie eben Geld ausgegeben haben. Wenn das jetzt fehlt, hat doch niemand einen Grund, sich das Chaos anzutun.

    Richtig. Und im Prinzip haben sie ja auch alle Trainertypen durch. Schleifer a la Magath, Jungtrainer etc. Keine Ahnung welcher Trainer zu Schalke passt. Der muss wohl erst noch erfunden werden.

  • Hecking hat Erfahrung und einen Namen. Aber für welchen Fußball steht er? Was gibt Hecking Schalke? Welches Gesicht soll die Mannschaft zeigen?


    Ich glaube, dass Hecking Schalke nicht weiterhelfen würde.

    Die Frage ist, welche Trainer für Schalke überhaupt realistisch sind.



    Die werden jetzt einfach hoffen, dass es mit Wagner doch noch klappt.


    Und wenn nicht, dann muss man eben schauen, wer im Oktober/November überhaupt verfügbar ist, den Job machen würde und für Schalke bezahlbar ist. Dürfte eine überschaubare Zahl an Kandidaten sein...

    0

  • Dann hat man wieder einen Kader, mit dem der neue Trainer sich im Herbst in die Winterpause retten muss, da Wagner endgültig scheitert. Im Winter wird nachjustiert, bekanntlich ist das zu dem Zeitpunkt aber nicht einfach. Die Saison dümpelt dann so vor sich hin, vermutlich landet man im Tabellenkeller.


    Same shit, different year.

  • Der würde denen sogar tatsächlich gut stehen, aber warum sollte er sich das antun?

    Dass der denen gut zu Gesicht stehen würde, da bin ich bei dir. Wenn man keine Ahnung hat was man machen soll, holt man den Fussball-Beamten. Da kennt man zumindest den Namen, das ist das Wichtigste.


    Was Hecking angeht: Der hat sich auch das Selbstmordkommando "Pflichtaufstieg mit dem HSV" angetan. Wer sowas macht, macht alles... ;)

    0

  • Da Schalke ja schon seit Jahrzehnten nicht darüber nachdenkt, welchen Fußball sie eigentlich sehen wollen, brauchen sie halt deswegen einen Trainer, der nicht genau weiß, wie man spielen muss/soll.

    ....kann sich jeder selbst jetzt ausdenken, wer da so infrage kommt.

    Schaut mal so beim Doppelpass vorbei oder man könnte auch überlegen, wer da so gerade ins Mikro spricht oder arbeitslos ist. ;)

  • Da Schalke ja schon seit Jahrzehnten nicht darüber nachdenkt, welchen Fußball sie eigentlich sehen wollen, brauchen sie halt deswegen einen Trainer, der nicht genau weiß, wie man spielen muss/soll.

    ....kann sich jeder selbst jetzt ausdenken, wer da so infrage kommt.

    Schaut mal so beim Doppelpass vorbei oder man könnte auch überlegen, wer da so gerade ins Mikro spricht oder arbeitslos ist. ;)

    ist den "Ork-Fans" alles völlig egal. Wer da auch neu kommt (oder bleibt): die Euphorie wird wieder grenzenlos sein - "Meista"! heißt es dann wieder - und die meinen das absolut ernst!


    :thumbsup:

  • Was reitet denn den Schwolow? Und woher nimmt S04 plötzlich 8 Millionen? Doch die Landesbürgschaft? Oder die Ärmelwerbung?

    Als Schwolow wäre ich in Freiburg geblieben oder zu Benfica gewechselt, wenn an dem Gerücht was dran ist. Aber doch nicht nach Gelsenkirchen!

    0

  • Jetzt ist es offiziell, Schalke hat eine Bürgschaft beantragt bei der Landesregierung NRW.


    Der FC Schalke 04 hat bei der Landesregierung eine Bürgschaft von 31,5 Millionen Euro für einen Kredit über insgesamt 35 Millionen Euro beantragt. Das geht aus einer vertraulichen Vorlage der Regierung für den Finanzausschuss des Landtags hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Über den Antrag ist demnach noch nicht entschieden.

    0

  • Jetzt ist es offiziell, Schalke hat eine Bürgschaft beantragt bei der Landesregierung NRW.


    Der FC Schalke 04 hat bei der Landesregierung eine Bürgschaft von 31,5 Millionen Euro für einen Kredit über insgesamt 35 Millionen Euro beantragt. Das geht aus einer vertraulichen Vorlage der Regierung für den Finanzausschuss des Landtags hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Über den Antrag ist demnach noch nicht entschieden.

    Peinlich und einfach nur grottig für die Außendarstellung der Bundesliga, für die man extra so viele Augen zu gedrückt hat

    Man fasst es nicht!