Vizekirchen 0815

  • Zorniger ist mir jetzt nicht für die Null hinten bekannt.

    Wobei mir das mit dem "die Null muss stehen" bei Schalke jetzt nicht wirklich einleuchtet. Klar, defensiv haben die pro Spiel zwei bis drölfzig Böcke dabei, aber viel besorgniserregender ist für mich deren Offensiv"leistung". Die haben nach 13 Spieltagen 8 Tore geschossen. Da kann die Null noch so oft stehen, wenn die keine Tore schießen spielen sie halt 15x bestenfalls 0:0 - und steigen ab. Wobei das ein Szenario ist, das ich ausdrücklich begrüßen würde :).

    0

  • Lustig wäre dann auch gleich ein Vertrag für die erste und zweite Liga. Wäre ein typisches klares Zeichen, wie wir es von den Veltinsjüngern inzwischen kennen....

    MINGA, sonst NIX!

  • Da kann die Null noch so oft stehen, wenn die keine Tore schießen spielen sie halt 15x bestenfalls 0:0 - und steigen ab

    Da wär ich mir gar nicht so sicher. Mit 13 Punkten wären sie aktuell auf Platz 14. Ich glaube inzwischen kann man in der BuLi locker den Klassenerhalt schaffen wenn man 34 mal 0:0 spielt.

    0

  • Für mich war das Spiel gegen Bielefeld richtungsweisend. Mit einem Sieg hätte das so etwas wie ein Wendepunkt sein können und hätte perfekt zum Einstand von Pornhuub gepasst. Aber wie soll man sagen, Schalke ist halt Schalke und daher hätte hätte Heimniederlage gegen einen direkten Konkurrenten. Wenn man sich mal vor Augen führt, dass der Abstand zum Relegationsplatz größer als die Anzahl der bisher erreichten Punkte ist, dann ist die Lage dort mehr als nur prekär. Deren Kader ist einfach bockschlecht und sie ernten eben das, was da in den letzten Jahren gesät wurde. Wenn ich mir gefühlt nur Kicker aus der zweiten Liga von Nürnberg oder Absteigern hole, für die auch noch richtig Kohle hinlege (beispielsweise 15 Mio. Euro für Benito Raman!) brauche ich mich nicht wundern, wenn ich dann selbst zum erlauchten Kreise von Abstiegskandidaten zähle.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • eins kann ich Euch versichern. Mit Zorniger spielen die nicht oft 0-0 :D

    deshalb verstehe ich die Idee mit Zorniger nicht bzw. weil es Schalke ist dann eben doch.


    Man hat nicht den Kader für Offensivfussball wie in Zorniger spielen lässt, deshalb holt man ihn. Zornigers Fußball braucht Qualität und Selbstvertrauen. Beides ist nicht gerade im Überfluss vorhanden.

    0

  • deshalb verstehe ich die Idee mit Zorniger nicht bzw. weil es Schalke ist dann eben doch.


    Man hat nicht den Kader für Offensivfussball wie in Zorniger spielen lässt, deshalb holt man ihn. Zornigers Fußball braucht Qualität und Selbstvertrauen. Beides ist nicht gerade im Überfluss vorhanden.

    Fände ich trotzdem gut, wenn sie Zorniger holen.

    Das wäre dann immerhin ein Untergang mit fliegenden Fahnen.

  • Wobei Zorniger unter normalen Umständen schon jemand ist, der mit seiner Leidenschaft bei den Anhängern gut ankommen könnte. Aber gut, all das ist ja aktuell nicht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Na gut, irgendeinen Trainer müssen sie holen.


    Im Grunde sind doch sämtliche Optionen nicht sonderlich vielversprechend in der jetzigen Lage.


    Mal sehen..

    Jochen Breyer hat am Freitag das richtige gefragt: Wer tut sich das in Schalke als Trainer freiwillig an.....

  • Bei dem was die zahlen können und der vermuteten Erfolgswahrscheinlichkeit dürften die eigentlich nicht mal einen kampferprobten Söldner finden, der sich den Job freiwillig antut. Der würde sein Glück wohl lieber im mexikanischen Kartellkrieg versuchen. ^^


    Eigentlich kommen für die Position nur Trainerrentner in Frage, die nichts mehr zu verlieren haben. Gibt nur keinen mit entsprechender Wertschätzung für die Orks. Ausser einem. Ich schätze Stevens wird das bis Saisonende aus Mangel an Alternativen übernehmen müssen.


    Und natürlich Neururer. Das wäre Comedy vom Feinsten, aber da würde Schneider wohl vorher zurücktreten...

    0

  • Mainz scheint Schalke aber auch in nichts nachzustehen. Die wollen ihren Trainer wohl nach dem Pokalspiel auch entlassen und er soll wohl als Co-Trainer an Bord bleiben. Wer denkt sich solche Konstellationen aus?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Mit der Betonung, dass Veh und Neururer keine Kandidaten sein sollen. Allein, dass man das betonen muss, sagt viel :D

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich denke mal, es wird auf eine Person hinauslaufen, die entweder schon leichte Anzeichen von Demenz zeigt, oder finanziell im, sagen wir mal "nicht sicheren Hafen" schippert.

    ....wenn ich richtig drüber nachdenke, reden wir eigentlich hier über das Dschungel-Camp. ;)

  • https://www.transfermarkt.de/z…-geplant/view/news/376518

    Zorniger und Gross Favoriten auf Trainerposten bei S04 – Hohe Nichtabstiegsprämie geplant

    Zum einen wäre das Alexander Zorniger: „Sky“ und die „Bild“ hatten schon am Wochenende von einem möglichen Engagement des 53-Jähirgen berichtet, nach Informationen von „Sport1“ ist dieses nun „sehr wahrscheinlich“. Zuletzt war der ehemalige Stuttgart- und Leipzig-Trainer bei Bröndby IF in Dänemark tätig, sammelte dort zwischen 2016 und 2019 in 122 Spielen durchschnittlich 1,91 Zähler und gewann 2017/18 den Pokal.

    Der „Kicker“ und die „Funke Mediengruppe“ hatten schon in der vergangenen Woche über Schalker Interesse spekuliert (an Christian Gross), nach Informationen der „Welt“ konkretisiert sich dieses Vorhaben nun. Dem Bericht zufolge ist der langjährige Basel-Trainer eine „aussichtsreiche Alternative“ zu Zorniger.


    Schalke will wohl Zorniger. Falls sie sich mit dem nicht einigen können, wird es Gross.

    Persönlich vermute ich mal, dass sich Zorniger dieses ehrenamtliche Himmelfahrtskommando nicht antun wird ( hohe Nichtabstiegsprämie).

    Das dürfte eher auf das Modell Gross rauslaufen, also einen Trainer der eigentlich schon seine Karriere beendet hat und dem eh alles Wurscht ist.