Vizekirchen 0815

  • Sollte die wirklich absteigen, geht's auch nicht in Liga 2. Da geht's in den Amateurbereich....

    Ich würde darauf wetten dass die DFL dann wegen Corona die Lizenzauflagen aussetzt. Eine bessere Entschuldigung um die Orks nicht in die Regionalliga abstürzen zu lassen gibt es ja nicht...

    0

  • Sollten die runtergehen werden alle Register gezogen, damit die Auflagen erfüllt werden.


    Zur Not wird halt -wie anno 1965- die Buli mal schnell um 2 Vereine erweitert und gut ist. <X<X

  • Denen gehört doch die Plörrehalle selbst, oder?

    Da ist erstmal genug Potenzial um sich kurzfristig über Wasser zu halten.

    Vielleicht sind die Verträge ja auch zu großen Teilen nur für die erste Liga gültig.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Vielleicht sind die Verträge ja auch zu großen Teilen nur für die erste Liga gültig.

    Davon ist auszugehen. Die Frage ist nur ob das eher gut oder schlecht ist, denn Ablösen bekommen sie dann auch keine.

    Und man mutmaßt, dass die bei einem Abstieg auch fast alle Sponsorenverträge neu aushandeln müssten; das wäre aktuell natürlich der denkbar schlechteste Zeitpunkt, denn die Spendierhosen dürfte wohl zur Zeit niemand an haben.

    0

  • die nächsten 6 Spiele:


    Bayern, in Bremen, in Wolfsburg, Leipzig, in Berlin (Union), Dortmund!


    Da sind max. 0 bis 1 Punkt (vlt. in Bremen)

    drin.

    Da ändert auch kein Huntelaar, oder Naldo etwas dran.


    Die Planungen müssen dort eigentlich nur noch in Rtg 2. Liga laufen.

  • Nicht, dass wir am Sonntag die großen Deppen sein werden.


    Seit Wochen liefern wir schmale Kost, JEDER Gegner bekommt -teilweise zahlreiche- Chancen gegen uns und das 8:0 haben die auch ganz sicher nicht vergessen.


    Am Ende des Tages täten wir gut daran die nicht zu unterschätzen, vor allem angesichts der souverän herausgespielten Siege gegen Köln, Mainz, Freiburg, Augsburg, Bremen, Union, Kiel, oh wait...


    Wie immer stehe ich Sonntag gg. 17:20 nach unserem Sieg gerne als nervender Pessimist da, aber angesichts der Leistungen der letzten Wochen ist moment kein Gegner für uns ein Selbstläufer!

  • Naja, es ist gerade Hinrunde, das heißt, jeder muss gegen jeden nochmal ran. Allerdings ist der Rückstand mit 8 Punkten auf Köln und 10 auf Bielefeld schon wirklich eklatant. Wie schon im Schalke Thread geschrieben, müssen die ab sofort punkten wie ein EL Kandidat und das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

    Huntelaar wird sicher nicht 90 Minuten powern können. Der wird da die rolle spielen, die Pizarro zuletzt in Bremen hatte: Edeljoker, der die Mannschaft mitreißt. Das kann denen sicher helfen, aber der große Heilsbringer, der jetzt die Liga in Schutt und Asche schießt, ist er definitiv nicht.

    Man fasst es nicht!

  • Was soll der Huntelaar denn bringen außer Stimmung? Zum Knipsen haben sie ja jetzt den Hoppe aus dem Hut gezaubert. 5 Tore in 3 Spielen lassen zumindest aufhorchen.

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Jetzt fehlt nur noch, dass der Hoppe rüber in den Transfer-Fred geschoben wird, weil der sicherlich DER Backup für Lewandowski ist...


    Ansonsten sage ich jetzt schon mal: Bye bye, Schalke 04. Assauer wird sich im Grab umdrehen...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich würde darauf wetten dass die DFL dann wegen Corona die Lizenzauflagen aussetzt. Eine bessere Entschuldigung um die Orks nicht in die Regionalliga abstürzen zu lassen gibt es ja nicht...

    Deren Finanzvorständin hat schon verlauten lassen, dass die Liga zwei für ein Jahr kein Problem wäre.

    0

  • Jetzt fehlt nur noch, dass der Hoppe rüber in den Transfer-Fred geschoben wird, weil der sicherlich DER Backup für Lewandowski ist...


    Ansonsten sage ich jetzt schon mal: Bye bye, Schalke 04. Assauer wird sich im Grab umdrehen...

    Hahaha...ja das mit Hoppe hab ich gestern schon so gedacht. Arp 2.0...der war ja auch ein "no-brainer" in seinem kurzen Karrierehoch damals.


    Zu Schalke: Die Transfers zeugen von der maximalen Verzweifelung. Viel Zeit haben sie nicht mehr, nochmal 4-6 Wochen weiter dann werden sich die letzten guten Spieler schon anfangen umzuschauen wo sie danach hingehen.

  • Zu Schalke: Die Transfers zeugen von der maximalen Verzweifelung. Viel Zeit haben sie nicht mehr, nochmal 4-6 Wochen weiter dann werden sich die letzten guten Spieler schon anfangen umzuschauen wo sie danach hingehen.

    Das ist halt das Problem. Ich weiß nicht, ob die Verträge überhaupt für die zweite Liga gelten. Spieler wie Harit, Serdar, Kabak, Uth sind eigentlich zu gut für die zweite Liga. Kolasinac ist auch nur geliehen. Denen wird es am Ende wichtiger sein, das sinkende Schiff zu verlassen, als sich gegen den Untergang zu wehren.

    Man fasst es nicht!

  • Wünsche das S04 und Köln drin bleiben. HSV und Ddorf aufsteigen

    Bei Köln bin ich bei dir. Beim HSV ist es mir mittlerweile egal. Wenn die es nach wie vor trotz nicht vorhandener Konkurrenz schaffen, nicht aufzusteigen, ist denen einfach nicht zu helfen. Sollten sie aufsteigen, ist es mir auch recht. Die 3 Jahre haben den "Liga Dino" sicher vom hohen Ross geholt.


    Wie man allerdings Schalke wünschen kann, dass sie trotz jahrelanger Misswirtschaft und 30 Spielen ohne Sieg am Stück den Klassenerhalt schaffen, verstehe ich nicht. Da ist mir die "Tradition" auch egal, denn Tradition schützt vor Blödheit nicht.

    Man fasst es nicht!

  • Aber Horst hat jetzt auch einen Sanne geholt........mit Horst gehts aufwärts!


    HSV-Nachwuchsdirektor Horst Hrubesch hat sich die Dienste eines jungen Talentes geschnappt. Ausgerechnet vom Stadtrivalen FC St. Pauli kommt das 16-jährige Sturm-Talent Tom Sanne in den Volkspark. Der Angreifer aus der U17 des Kiezklubs ist bester Torschütze seines Jahrgangs 2004, schoss beim 4:0-Sieg gegen den HSV einen Hattrick und traf an den ersten fünf Spieltagen bis zum Corona-Lockdown sieben Mal. Wie „Bild“ berichtet, unterschreibt Sanne beim HSV einen Vertrag für drei Jahre.

  • Selbst wenn Schalke sich ein Jahr zweite Liga leisten könnte, so stelle ich mir die Frage, wieso die direkt wieder aufsteigen sollten? Daran scheitern doch die meisten Ex-Bundesligisten. Selbst der HSV schafft es seit Jahren nicht, weil da die Augen immer größer als der Magen sind.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."