Paris Saint Germain - das Chelski / ManCity Frankreichs

  • Das Double gewinnt man mal nicht eben so, nirgendwo....
    Mal schauen ob unser Trainer das Double schafft, falls ja dann kann man das eigentlich ja nicht hoch genug bewerten, wenn ein Tuchel mit so einem Team das nicht gelingt und unserem Trainer in so einer Saison wo der Umbruch schon angefangen hat schon....


    Ich hoffe der MBappe bekommt die maximal mögliche Sperre, das war mit Vorsatz, unglaublich schäbich....

    „Let's Play A Game“

  • Komplett geisteskranker Tritt von Mbappe...


    https://twitter.com/DAZN_DE/status/1122255104592285696


    Freut mich übrigens für PSG. Die dürfen ruhig noch weniger Erfolg haben.

    Ist im wahrsten Sinne des Wortes nicht sein erster Fehltritt. Aber alleine für das Verhalten nach ekelhafte Foul müsste man die Strafe nochmal um 2-3 Spiele verlängern. Im schlimmsten Fall beendet er damit die Karriere seines Gegenspielers und tut dann so, als hätte er nichts getan. Widerliches Verhalten!

  • Schon doof, dass es bei KO-Spielen immer nur einen Sieger geben kann. Keine Ahnung, wieso die Qualität eines Trainers immer nur daran bemessen wird, wie viele KO Spiele er gewinnt. Ginge es danach, dürfte es ja immer nur einen CL-Sieger geben...

    Weil eben bei Teams, die ihrer Liga derart entwachsen sind, wie das bei PSG oder auch bei uns der Fall ist, braucht man für die Ligaerfolge nicht unbedingt einen Spitzentrainer.
    In Paris würden du, ich, ein trainierter Affe und vermutlich sogar Neururer oder Klinsmann Meister als Trainer werden.
    Also braucht man zur Begründung, warum es einen derart teuren Trainer braucht, eben die besonderen Duelle. Und da haben die Forumsfavoriten eine relativ schlechte Bilanz.
    Ich tippe, dass Tuchel das Ende der nächsten Saison auf Arbeitssuche sein wird.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Hätte tatsächlich nie gedacht, dass Tuchel die Saison noch so entgleitet. Was ein Haufen von „Mannschaft“.

    Man sollte aber schon nicht unerwähnt lassen, dass ein Spieler von Rennes zuvor versucht hat, Neymar erneut den Fuß zu brechen.


    https://www.spiegel.de/sport/f…ade-rennes-a-1264784.html


    In der Verlängerung wurde es hektisch. Zunächst ging Neymar schwer getroffen zu Boden, nachdem ihm James Lea Siliki mit der offenen Sohle auf den Fuß gestiegen war (117.). Kurz sah es so aus, als könnte sich der Brasilianer erneut am immer wieder lädierten Knöchel verletzt haben, doch Neymar konnte nach kurzer Behandlungspause weiterspielen. Dann verlor Kylian Mbappé die Nerven. Der französische Jungstar sah für ein brutales Foul an da Silva vollkommen zu Recht die Rote Karte (119.).


    Natürlich darf man nicht zu Selbstjustiz greifen so wie Mbappe, aber wer das ganze Spiel gesehen hat, war darüber nicht überrascht.

  • Recht amüsant die Tuchelfanboys hier im Forum zu beobachten, das nimmt ja schon krankere Züge an, als die notorischen Kovacbasher. Zur Meisterschaft, in einer LIga, die nichtmal halb so kompetiv ist wie unsere, dazu ein Kader der vom anderen Stern ist und dann noch so ein Super Trainer, wurde gratuliert, als ob er das Triple geholt hat.


    Jetzt hat TTTT nach einem blamable Aus in der CL auch noch das Pokalfinale vergeigt. Sorry, ein großer Trainer kann doch mehr, oder?

    0

  • Weil eben bei Teams, die ihrer Liga derart entwachsen sind, wie das bei PSG oder auch bei uns der Fall ist, braucht man für die Ligaerfolge nicht unbedingt einen Spitzentrainer.In Paris würden du, ich, ein trainierter Affe und vermutlich sogar Neururer oder Klinsmann Meister als Trainer werden.
    Also braucht man zur Begründung, warum es einen derart teuren Trainer braucht, eben die besonderen Duelle. Und da haben die Forumsfavoriten eine relativ schlechte Bilanz.
    Ich tippe, dass Tuchel das Ende der nächsten Saison auf Arbeitssuche sein wird.

    Also ist ein Affe ein besserer Trainer als Emery?! Wahnsinn wie man nur so ein Geschwurbel von sich geben kann...

    #KovacOUT

  • Tuchel ist halt kein Übertrainer. Er ist ein guter Trainer, der Mangels an Optionen auf dem internationalen Trainermarkt das ganz große Glück hatte, dass sich mehrere internationale Topclubs um ihn bemühten.


    Dass er trotzdem wahrscheinlich etwas besser zu uns gepasst hätte als Kovac, steht auf einem anderen Blatt. Für mich ist die Bilanz jedenfalls definitiv nicht besser als seine Vorgänger, was er da in Paris gezeigt hat.


    Und darüber hinaus eben seine fürchterlichen Transfers die ihm die Clubs immer wieder erfüllen. Das war schon in Dortmund Schwachsinn, was da für ihn transferiert wurde und bei Paris wurde es nur noch schlimmer....

  • Recht amüsant die Tuchelfanboys hier im Forum zu beobachten, das nimmt ja schon krankere Züge an, als die notorischen Kovacbasher. Zur Meisterschaft, in einer LIga, die nichtmal halb so kompetiv ist wie unsere, dazu ein Kader der vom anderen Stern ist und dann noch so ein Super Trainer, wurde gratuliert, als ob er das Triple geholt hat.


    Jetzt hat TTTT nach einem blamable Aus in der CL auch noch das Pokalfinale vergeigt. Sorry, ein großer Trainer kann doch mehr, oder?

    Wach auf!


    Im Internet ist kein Platz für Fakten.

  • Tuchel ist halt kein Übertrainer. Er ist ein guter Trainer, der Mangels an Optionen auf dem internationalen Trainermarkt das ganz große Glück hatte, dass sich mehrere internationale Topclubs um ihn bemühten.


    Dass er trotzdem wahrscheinlich etwas besser zu uns gepasst hätte als Kovac, steht auf einem anderen Blatt. Für mich ist die Bilanz jedenfalls definitiv nicht besser als seine Vorgänger, was er da in Paris gezeigt hat.


    Und darüber hinaus eben seine fürchterlichen Transfers die ihm die Clubs immer wieder erfüllen. Das war schon in Dortmund Schwachsinn, was da für ihn transferiert wurde und bei Paris wurde es nur noch schlimmer....

    vor allem Ousmane Dembelé war ein totaler Tuchel-Floptransfer...

  • Tuchel ist halt kein Übertrainer. Er ist ein guter Trainer,

    eben.


    Mit noch jungen 45 Jahren hat er immerhin schon beachtliches vorzuweisen, liest sich gut seine Vita.


    1x DFB Pokal Sieger
    1x Französischer Meister
    2x Deutscher A-Jugend Meister
    1x Französischer Superpokalsieger


    Kann sich doch sehen lassen. :)

    „Let's Play A Game“

  • Definitiv. Wie gesagt, ich halte ihn auch für einen guten Trainer der für uns auch eine Lösung gewesen wäre. Trotzallem ist er aus verschiedenen Gründen kein Trainer den man ohne jeden Zweifel die Weltklasse andichten sollte...

  • Schürrle und Rode waren gut verbranntes Geld die er ausdrücklih haben wollte...

    Oliver Torres wollte Tuchel gegen den Wunsch von Mislintat nicht haben und hat den Geilen damit richtig Geld gespart. Aus meiner Sicht haben die positiven Transfers bei Dortmund unter Tuchel überwogen.
    Sonst hätten sie nicht den Erfolg gehabt.
    Bei Paris ist Henrique hauptverantwortlich für Transfers, nicht Tuchel.

  • Definitiv. Wie gesagt, ich halte ihn auch für einen guten Trainer der für uns auch eine Lösung gewesen wäre. Trotzallem ist er aus verschiedenen Gründen kein Trainer den man ohne jeden Zweifel die Weltklasse andichten sollte...

    Nanana. Bitte etwas mehr Polarisierung! Mit so einer salomonischen Meinung kommen wir hier nicht voran!! ^^ Entweder hopp oder topp!

    0