Paris Saint Germain - das Chelski / ManCity Frankreichs

  • Was liest und hört man denn da aus Paris?


    Ein in sich gespaltener Kader, ein Trainer der das nicht moderieren kann, der Wechselfehler macht, sich ständig vercoacht, kein Konzept für große Spiel hat, dem kommunikative Störungen besonders im Umgang mit jungen Spielern nachgesagt werden, der ständig über die Qualität seiner Spieler lamentiert.................


    Dachte im ersten Moment warum schreiben die über Kovac?

  • Was liest und hört man denn da aus Paris?

    Meinst du u.a. DAS?


    Die französische Sportzeitung „L'Equipe“ sieht vor allem auch beim deutschen Coach die Schuld an der Pleite!
    „Er muss seine Einstellung für die großen Spiele ändern. Er schafft es nicht, seine Mannschaft in Bestform zu bringen. Seine Wechsel kommen zu spät und sind wenig nachvollziehbar. Warum hat er Paredes für die Di Maria eingewechselt (75.), wenn der Argentinier noch Benzin im Tank hatte? Und warum hat er Cavani erst so spät gebracht (91.)?“

    „Let's Play A Game“

  • Meinst du u.a. DAS?
    Die französische Sportzeitung „L'Equipe“ sieht vor allem auch beim deutschen Coach die Schuld an der Pleite!
    „Er muss seine Einstellung für die großen Spiele ändern. Er schafft es nicht, seine Mannschaft in Bestform zu bringen. Seine Wechsel kommen zu spät und sind wenig nachvollziehbar. Warum hat er Paredes für die Di Maria eingewechselt (75.), wenn der Argentinier noch Benzin im Tank hatte? Und warum hat er Cavani erst so spät gebracht (91.)?“

    Ich vermute, dass bei Cavani nach seiner Verletzung am Samstag nur 30 Minuten möglich waren...Und auch Di Maria war zuletzt verletzt und ich vermute, dass Tuchel die Fitness seiner jeweiligen Spieler doch um Einiges besser einschätzen kann als der Journalist der französischen Sportzeitung... ;) ...

    0

  • Vielleicht sollte der Tuchel mal Daum kontaktieren und sich von dem etwas beraten lassen. Der Daum plädiert doch dafür das ein Trainer auch mal gecoacht und beraten werden sollte. :)

    „Let's Play A Game“

  • Was liest und hört man denn da aus Paris?


    Ein in sich gespaltener Kader, ein Trainer der das nicht moderieren kann, der Wechselfehler macht, sich ständig vercoacht, kein Konzept für große Spiel hat, dem kommunikative Störungen besonders im Umgang mit jungen Spielern nachgesagt werden, der ständig über die Qualität seiner Spieler lamentiert.................


    Dachte im ersten Moment warum schreiben die über Kovac?

    Das geilt dich richtig auf, stimmt’s?

    #KovacOUT

  • Mich interessiert eher der Ist-Zustand bei uns.


    Und der gibt mir jetzt wenig Grund, feixend auf PSG zu schauen.


    Kann aber jeder machen wie er mag.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Die zwischenmenschlichen Probleme ziehen sich ja durch Tuchels Trainerkarriere. Das ist in der Regelmäßigkeit kein Zufall mehr. Aber das heißt in meinen Augen nicht, dass er dahingehend nicht auch an sich arbeiten kann. Wenn er regelmäßig nach recht kurzer Zeit aufgrund seiner Art entlassen wird, schadet er sich für die Zukunft massiv und das wird er auch nicht riskieren wollen. Die Frage ist, ob es unter der aktuellen Konstellation von Hoeneß und Co. als Vereinsobere für beide Seiten Sinn machen würde, beim FCB als Trainer zu arbeiten.

    0

  • Ich wollte nur mal einwerfen, wenn die ihn in Paris nicht mehr wollen, kein Ding. Beim FC Bayern würde ich ihn gerne nehmen!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich wollte nur mal einwerfen, wenn die ihn in Paris nicht mehr wollen, kein Ding. Beim FC Bayern würde ich ihn gerne nehmen!

    Jepp. Spätestens jetzt, wo ich weiß, dass er es nicht schlechter als bzw. so gut wie Kovac macht.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Spätestens jetzt, wo ich weiß, dass er es nicht schlechter als bzw. so gut wie Kovac macht.

    Der Beweis steht noch aus, er kann das Double holen, was besser wäre, kann aber auch alles vergeigen, was schlechter wäre.


    Ansonsten dachte ich, hier wäre der PSG-Thread, und man könnte sich über den Verein und dessen Trainer auslassen.

  • Der Beweis steht noch aus, er kann das Double holen, was besser wäre, kann aber auch alles vergeigen, was schlechter wäre.
    Ansonsten dachte ich, hier wäre der PSG-Thread, und man könnte sich über den Verein und dessen Trainer auslassen.

    a) Beziehe ich mich nicht auf vorhandene oder nicht vorhandene Titel. Auf was ich tatsächlich Bezug nehme, ist relativ leicht zu finden.


    und


    b) Jawohl. Ist der PSG-Thread. Und man darf sich auslassen. Siehe letzter Satz meines letzten Beitrags. Deswegen muss ich mich ja über niemanden auslassen.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Bei Misserfolg der Pariser interessiert plötzlich nur noch der Ist-Zustand von uns, während über erfolgreiche Pariser sehr gerne diskutiert wurde? Auch das muss man nicht verstehen, aber auch in dem Fall, jeder wie er mag.

  • Jawohl. Ist der PSG-Thread. Und man darf sich auslassen. Siehe letzter Satz meines letzten Beitrags. Deswegen muss ich mich ja über niemanden auslassen.

    Richtig, und jeder andere kann sich auslassen, oder es ebenfalls unterlassen, wie er halt mag oder auch nicht. :)

  • omg
    da versaut PSG mal wieder aufgrund eigenener Unfähigkeit ein Spiel und hier wird gleich wieder die Tuchel ist scheiße Karte gezogen.


    Meine Güte das kann halt im Fußball und gerade in einem Finale auch mal passieren.
    Paris war wie immer deutlich überlegen und bekommt halt einfach den Ball nicht rein.
    Rennes schießt 2 mal aufs Tor und macht halt einen rein. Den anderen haut sich Paris mal wieder selbst einen rein.
    Ändert alles nichts daran das Paris einen guten Fußball spielt. Vergleich doch mal das Spiel aus dem Pokal mit unserem Gegurke in guten Spielen.


    Natürlich ist die Saison in Prais nicht gut gelaufen weil sich die Mannschaft regelmäßig selbst im weg stand, aber das jetzt nur an Tuchel festzumachen ist vollkommener Blödsinn. Sicher baut auch Tuchel regelmäßig mist, aber er hat auch einen Rabiot in der WP verloren.


    Ich will mir gar nicht den Zustand der Mannschaft ausmalen wenn wir zur Winterpause auf einmal einen Thiago rausgeworfen hätten aus dem Kader.


    Der Kader von Paris zeigt doch deutlich wie unausgewogen die einzelnen Positionen besetzt sind. Da sind teilweise Klassenunterschiede allein schon in der Startelf. Du hast da 4 offensive Top spieler + Verrati. Der Rest würde bei uns sicher nicht in der Startelf stehen.
    Trotzdem spielt Paris einen sauberen technisch guten Ballbesitzfußball.

  • Die zwischenmenschlichen Probleme ziehen sich ja durch Tuchels Trainerkarriere. Das ist in der Regelmäßigkeit kein Zufall mehr. Aber das heißt in meinen Augen nicht, dass er dahingehend nicht auch an sich arbeiten kann. Wenn er regelmäßig nach recht kurzer Zeit aufgrund seiner Art entlassen wird, schadet er sich für die Zukunft massiv und das wird er auch nicht riskieren wollen. Die Frage ist, ob es unter der aktuellen Konstellation von Hoeneß und Co. als Vereinsobere für beide Seiten Sinn machen würde, beim FCB als Trainer zu arbeiten.

    Das ist mE auch genau der Grund, warum man ihn nicht verpflichtete, obwohl er auf dem Silbertablett lag.
    Man kann über Watzke sagen was man will, aber der ist doch auch nicht bescheuert. Dennoch hat er einen durchaus erfolgreichen und mit einem guten Soielsystem agierenden Trainer rausgeworfen. Eine der ganz, ganz wenigen Fälle im Fußball wo ein Trainer trotz ordentlicher bis guter Bilanz rausgeschmissen wurde.


    Das weist mE auf sehr, sehr große Defizite in anderen Bereichen hin, dass man sich nicht in der Lage sah, die Zusammenarbeit zumindest bis zum Vertragsende durchzuziehen.
    Und dann kann man sich da schon die Frage stellen, ob er wirklich das Zeug dazu hat, ein Spitzenteam zu trainieren.
    Das, was er in Paris dieses Jahr gezeigt hat, lässt eher das Gegenteil vermuten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind