Paris Saint Germain - das Chelski / ManCity Frankreichs

  • Lächerlich

    ist vielmehr, wie hier TT in den Himmel gehoben wird, trotz ebenfalls bescheidener Leistung. Aber der wird hier dann nach Leibeskräften verteidigt, und auf den eigenen Übungsleiter mit eben solchen eingehauen. Vielleicht seid ihr einfach im falschen Forum gelandet, der TT- oder deutsche PSG-Fanclub ist irgendwo anders.
    Zudem stammen diese lächerlichen Vergleiche von Vergleichen zweier unterschiedlicher Ligen nicht von mir.

  • ist vielmehr, wie hier TT in den Himmel gehoben wird, trotz ebenfalls bescheidener Leistung. Aber der wird hier dann nach Leibeskräften verteidigt, und auf den eigenen Übungsleiter mit eben solchen eingehauen. Vielleicht seid ihr einfach im falschen Forum gelandet, der TT- oder deutsche PSG-Fanclub ist irgendwo anders.Zudem stammen diese lächerlichen Vergleiche von Vergleichen zweier unterschiedlicher Ligen nicht von mir.

    Es ist keine bescheidene Leistung, wenn man mit 16 Punkten Vorsprung Meister wird.
    Auch wenn Du es immer und immer wieder wiederholst.



    Hier die Antwort von PSG auf Deinen Dünn.pfiff


    [Blocked Image: https://s17.directupload.net/images/190525/jeasynzk.png]


    Gratulation an Thomas Tuchel zur Vertragsverlängerung.

  • Ein komisches Signal nach dieser Rückrunde jetzt den Vertrag vorzeitig zu verlängern. Aber gut, Bin mal gespannt, ob sich deren Transferstrategie ändert. Für mich das mit Abstand größte Problem bei PSG...

  • Eine Trainerleistung besteht nicht aus "welche Taktik heute" sondern auch aus Sozialem Verhalten und Kommunikation mit Trainerstab und Spieler.


    Nun ja, selbst ein Neymar und Mbappe (der unglaublich war diese Saison) kuschen und aktzeptieren hier und da die Strafen und harte Worte ihres Trainers. Da ist Tuchel ein strenger Typ, ähnlich wie Guardiola, bei dem man das nicht immer so wahrnimmt.


    Kovac, nun ja...Bayern ist nicht Frankfurt und Lisa Müller, Rauferei Coman/Lewandowski. Ich könnte mir vorstellen, das ein Tuchel alle gern in ein tiefes schwarzes Loch zu Nachdenken gesperrt hätte. ;-)

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Gab es ja bis zuletzt auch zu genüge mit der "historischen" Rückrunde. aus der dann auch nichts uwurde

    Es war nie eine, denn am 20 Spieltag verloren wir in Leverkusen und die "beste Rückrunde aller Zeiten" war bereits Geschichte! Und Jupps 49 Punkte Rückrunde war uneinholbar geworden.

    Ja, fünftbeste Rückrunde in diesem Jahrtausend in der Liga, nur Jupp war zweimal, und Pep und Magath einmal besser, das ist natürlich nicht historisch.

    Nein, das ist sicher nicht historisch! Das war von den Punkten her ein bei uns normaler Durchschnitt seit 2013.

    0

  • Dass die Hinrunde die schlechteste seit van Gaal 2010/11 war, ist nicht von der Hand zu weisen.

    Und dennoch pickst du dir einzelne Runden raus, um Kovac über andere zu heben. Und die Rückrunde lief aufgrund der geringeren Belastung so gut, haben wir doch ansonsten noch 4 englische Wochen mehr. Rotation gab es auch keine mehr, Dank dem Ausscheiden aus der CL.


    Bei der Bewertung der Rückrunde beziehst du dich lustigerweise immer auf die Bundesliga. Das wir die schlechteste CL-Runde seit 2011 (?) bestritten haben, passt da natürlich auch nicht ins Bild.

    0

  • Die Schnitzel-Agenda ist ja offensichtlich: Tuchel hat versagt und eine schlechte Saison hingelegt.
    -> Die Entscheidung von Hoeneß für Kovac war letzten Endes richtig.


    Also wird aus den Wettbewerben im Vergleich folgendes gemacht:


    1. Meisterschaft:

    • Tuchel holt sie mit 16 Punkten Vorsprung souverän und vorzeitig. Mit 91 Punkten spielt PSG die drittbeste Runde der Vereinsgeschichte aller Zeiten (nur Laurent Blanc mit 96 in der Saison 2015/16 und Emery letztes Jahr mit 93 Punkten waren leicht besser.
    • Kovac zittert bis zum letzten Spieltag und rettet sich mit 2 Pünktchen Vorsprung und insgesamt 78 Punkten insgesamt ins Ziel. Ich weiß gar nicht, wo das historisch gesehen einzuordnen ist, aber punktemäßig waren Guardiola, Heynckes oder Ancelotti immer vor Kovac. Soviel steht mal fest.

    Was macht Schnitzel draus? Enttäuschende Saison von Tuchel, weil Emery am Ende 2 Punkte besser war.


    2. CL:

    • Kovac scheidet sang, klang- und chancenlos gegen Liverpool im CL-Achtelfinale aus.
    • Tuchel schlägt dieses Liverpool in der Gruppenphase und scheidet dann gegen Manchester United ebenfalls im Achtelfinale durch einen umstrittenen Elfer in der letzten Sekunde durch die mehr erzielten Auswärtstore aus.

    Was macht Schnitzel draus?
    Vorteil Kovac, weil das CL-Achtelfinalaus gegen einen späteren Finalteilnehmer kam.


    3. Pokal

    • Tuchel und PSG verlieren das französische Pokalfinale im Elfmeterschießen 5-6
    • Kovac ???

    Was wird Schnitzel draus machen?
    - verlieren wir, war Leipzig zwei Klassen stärker als Rennes. Bei Einwänden darauf, dass Rennes in der Europa-League weiter kam als Leipzig, wird Schnitzel auf "Losglück" hinweisen.
    - gewinnen wir, wird das Double Kovac wie Phoenix aus der Asche erheben und mit dieser Rumpelsaison wird nicht nur der Vergleich zu Tuchel deutlich gewonnen werden, sondern vermutlich auch zu Don Jupp in der letzten Saison, weil da wurde ja das Finale verloren.

  • Es geht ja mittlerweile nicht mehr wirklich um die Statistiken, die man sich hier gegenseitig um die Ohren haut, sondern mE nur noch darum, wer hier wen von den beiden Trainern mehr verachtet bzw das letzte Wort hat.


    Vielleicht sollte man dafür doch glatt einen eigenen Thread eröffnen...

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • Eine Trainerleistung besteht nicht aus "welche Taktik heute" sondern auch aus Sozialem Verhalten und Kommunikation mit Trainerstab und Spieler.

    :thumbsup:
    Mal verfolgt was da so ab geht?



    Vielleicht sollte man dafür doch glatt einen eigenen Thread eröffnen...

    Nö warum, hier geht's doch eigentlich ausschließlich um PSG/Tuchel und niemand anders.

  • Ein komisches Signal nach dieser Rückrunde jetzt den Vertrag vorzeitig zu verlängern. Aber gut, Bin mal gespannt, ob sich deren Transferstrategie ändert. Für mich das mit Abstand größte Problem bei PSG...

    Die letzten 2 -3 Monate waren sportlich angesichts der Qualität von PSG - man muss es so sagen - katastrophal schwach...Dennoch glaube ich, dass Tuchel auf Sicht der richtige Trainer für PSG ist und dass - falls die Transferpolitik nicht wieder so unterirdisch ist wie zuletzt - Paris unter Tuchel in der kommenden Saison zu den vier stärksten Teams der CL zählen werden und dass es das richtige Singal ist, mit Tuchel jetzt zu verlängern...

    0

  • falls die Transferpolitik nicht wieder so unterirdisch ist wie zuletzt

    Wieso er hat doch sogar in der Winterpause mal eben für 40 MIo seinen Wunschspieler bekommen und kann es sich sogar erlauben einen Rabiot auf die Tribüne zu setzen, nur weil der seinen Vertrag nicht verlängern wollte.


    Vllt macht er einfach die Spieler die er hat besser.

  • Und dennoch pickst du dir einzelne Runden raus, um Kovac über andere zu heben. Und die Rückrunde lief aufgrund der geringeren Belastung so gut, haben wir doch ansonsten noch 4 englische Wochen mehr. Rotation gab es auch keine mehr, Dank dem Ausscheiden aus der CL.


    Bei der Bewertung der Rückrunde beziehst du dich lustigerweise immer auf die Bundesliga. Das wir die schlechteste CL-Runde seit 2011 (?) bestritten haben, passt da natürlich auch nicht ins Bild.

    Dafür haben wir dich doch, dass du das anbringst, und ich eben bei TT.

    Die Schnitzel-Agenda ist ja offensichtlich: Tuchel hat versagt und eine schlechte Saison hingelegt.
    -> Die Entscheidung von Hoeneß für Kovac war letzten Endes richtig.

    Nö, TT war schlechter als Emery, und NK als Jupp, beide haben ihre jeweilige Verpflichtung nicht wirklich bestätigen können, im Sinne von brilliert, und TT obendrein nicht, dass wir ihn unbedingt hätten holen müssen. In der Zwischenzeit hat sich aber jemand herauskristallisiert, der alles aufbietet, was man sich nur wünschen kann. ;)

    1. Meisterschaft

    Und kadertechnisch auch, sollte er bleiben, glaube ich schon, dass er nächste Saison in die Regionen der Genannten vorstoßen wird.

    2. CL

    Das ist nur noch lächerlich. Er hat LFC so geschlagen, wie wir Ajax geschlagen haben: Dank der mehr erzielten Auswärtstore und das war es. Wir beide Spiele Unentschieden, Bei LFC und PSG jeweils Heimsiege mit einem Tor Differenz. Natürlich hatte PSG die wesentlich schwierigeren Gegner in der Gruppe, das steht außer Zweifel.

    Nö, aber ich weiß ja, wie es bei euch läuft: Egal wie wir spielen, Kovac ist shice und gehört entlassen.