Paris Saint Germain - das Chelski / ManCity Frankreichs

    • songokuxl wrote:

      2 weitere tolle Offensivspieler anstatt Neymar macht ja nicht das nichtig, was ich vorher geschrieben habe.

      Zumal für mich das mitnichten ein guter Tausch wäre. Der aktuell beste LA gegen 2 Problemkinder, die sich in Paris erstmal finden müssten...

      Wobei ich gelesen habe, dass Klopp auf eine Rückkehr von Coutinho spekuliert...
    • songokuxl wrote:

      Für mich ist PSG mit dem Kader auf jeden Fall definitiv kein Favorit auf den CL Gewinn. Eine herausragende Offensive mit der besten Flügelzange aktuell, aber je weiter es nach hinten geht, desto international durchschnittlicher wird es.

      Ich verstehe auch nicht so ganz, warum der Verein die ganzen Buli-Transfers um Choupo-Mouting, Bernat, Kehrer und Diallo oder auch Sarabia und Herrara durchwinkt. Solche Spieler waren vor Tuchel eigentlich nie auf der Transfer-Agenda von PSG...


      Wenn Neymar nun auch noch geht, hat der Verein ein riesiges Problem. Keine Ahnung, was die mit der ganzen Kohle anfangen könnten. Und das was Diallo spielt, hätten sie auch mit Boateng noch 1-2 Jahre günstiger und besser haben können...
      Financial Fairplay. PSG kann die Kohle nicht mehr so raushauen, wie in den Jahren zuvor.
    • songokuxl wrote:

      Für mich ist PSG mit dem Kader auf jeden Fall definitiv kein Favorit auf den CL Gewinn. Eine herausragende Offensive mit der besten Flügelzange aktuell, aber je weiter es nach hinten geht, desto international durchschnittlicher wird es.

      Ich verstehe auch nicht so ganz, warum der Verein die ganzen Buli-Transfers um Choupo-Mouting, Bernat, Kehrer und Diallo oder auch Sarabia und Herrara durchwinkt. Solche Spieler waren vor Tuchel eigentlich nie auf der Transfer-Agenda von PSG...


      Wenn Neymar nun auch noch geht, hat der Verein ein riesiges Problem. Keine Ahnung, was die mit der ganzen Kohle anfangen könnten. Und das was Diallo spielt, hätten sie auch mit Boateng noch 1-2 Jahre günstiger und besser haben können...
      Das ist eine Wundertüte. Das CL-Aus gegen ManU hatte in erster Linie der "Wundersturm" zu verantworten, der zuhause nichts auf die Reihe bekommen hat. PSG schlägt Liverpool zuhause, Verliert an der Anfield Road knapp mit 3:2, schlägt ManU auswärts und schafft dan zuhause gegen die B-Mannschaft nu ein müdes Törchen.
      Wenn Neymar geht - das größte Problem ist wohl, dass Barca keine Kohle hat. Die mussten ja schon für Griezmann um einen Kredit bitten und der war ja im Vergleich zu Neymar ein Schnäppchen. Da hakt es wohl ganz gewaltig.
    • Rauschberg wrote:

      songokuxl wrote:

      Für mich ist PSG mit dem Kader auf jeden Fall definitiv kein Favorit auf den CL Gewinn. Eine herausragende Offensive mit der besten Flügelzange aktuell, aber je weiter es nach hinten geht, desto international durchschnittlicher wird es.

      Ich verstehe auch nicht so ganz, warum der Verein die ganzen Buli-Transfers um Choupo-Mouting, Bernat, Kehrer und Diallo oder auch Sarabia und Herrara durchwinkt. Solche Spieler waren vor Tuchel eigentlich nie auf der Transfer-Agenda von PSG...


      Wenn Neymar nun auch noch geht, hat der Verein ein riesiges Problem. Keine Ahnung, was die mit der ganzen Kohle anfangen könnten. Und das was Diallo spielt, hätten sie auch mit Boateng noch 1-2 Jahre günstiger und besser haben können...
      Das ist eine Wundertüte. Das CL-Aus gegen ManU hatte in erster Linie der "Wundersturm" zu verantworten, der zuhause nichts auf die Reihe bekommen hat. PSG schlägt Liverpool zuhause, Verliert an der Anfield Road knapp mit 3:2, schlägt ManU auswärts und schafft dan zuhause gegen die B-Mannschaft nu ein müdes Törchen.Wenn Neymar geht - das größte Problem ist wohl, dass Barca keine Kohle hat. Die mussten ja schon für Griezmann um einen Kredit bitten und der war ja im Vergleich zu Neymar ein Schnäppchen. Da hakt es wohl ganz gewaltig.
      Wobei sie Liverpool vor allem dank eines überragenden Neymar geschlagen haben.
      Der hat ihnen eben verletzt gegen ManU gefehlt und ohne Neymar ist PSG nicht in der Lage Topteams wie Liverpool oder Barca zu schlagen.
      Umsonst steigen die Franzosen auch nicht mit einer solchen Brutalität gegen Neymar ein. Sonst bricht man sich nicht so leicht den Fuß.
      Wenn man sich mal auf DAZN anschaut wie da Rennes und Co. dem auf die Hölzer treten. Mein lieber Herr Gesangsverein.
      Dass der Brasilianer auf diese Liga keinen Bock mehr hat, kann ich durchaus nachvollziehen.
    • BreitnerPaule2 wrote:

      Wobei sie Liverpool vor allem dank eines überragenden Neymar geschlagen haben.Der hat ihnen eben verletzt gegen ManU gefehlt und ohne Neymar ist PSG nicht in der Lage Topteams wie Liverpool oder Barca zu schlagen.
      Umsonst steigen die Franzosen auch nicht mit einer solchen Brutalität gegen Neymar ein. Sonst bricht man sich nicht so leicht den Fuß.
      Wenn man sich mal auf DAZN anschaut wie da Rennes und Co. dem auf die Hölzer treten. Mein lieber Herr Gesangsverein.
      Dass der Brasilianer auf diese Liga keinen Bock mehr hat, kann ich durchaus nachvollziehen.
      Na ja, glaubst du das die Herren um Ramos und Co da viel anders zur Sache gehen, wenn es drauf ankommt? Das können die spanischen Mannschaften genau so gut.
    • stefan2206 wrote:

      Neymar geht ja nicht, weil er keinen Bock mehr auf die Liga hat.


      BreitnerPaule2 wrote:

      Wobei sie Liverpool vor allem dank eines überragenden Neymar geschlagen haben.
      Der hat ihnen eben verletzt gegen ManU gefehlt
      Und warum haben sie dann ohne ihn das Hinspiel in Manchester gewonnen?
      Wundertüte halt. Die haben auch in der Saison ihren Gegner im Pokalendspiel locker in zwei Wettbewerben 4x geschlagen und sich dann im Pokalendspiel bis auf die Knochen blamiert. Konstanz ist anders.
    • New

      An PSGs Stelle wäre ich da auch was skeptisch hinsichtlich Tuchels eigenwilligen Transferwünschen...Bei allen Stärken die Tuchel ansonsten hat, auf dem Gebiet war es bisher ein Griff ins Klo... 37 Mio-Mann-Kehrer war an zahlreichen Gegentreffern entweder hauptschuldig oder zum guten Teil mitschuldig...47 Mio-Mann Paredes war in der RR ein Mitläufer...Und Choupo hat gefühlt genauso null als Backup bislang bewirkt wie der Prinz vom Wedding in Barcelona...Die Problemzonen, die PSG vor der letzten Saison im Kader hatte, wurden durch durch die Tuchel-Transfers im Laufe der Saison nicht gestopft, da beißt die Maus keinen Faden ab...