Fortuna Düsseldorf

  • Naja, wir werden sehen, Fortuna hat in der Vergangenheit schon oft richtig gehandelt, wenn ein gewisser Umbruch in wichtigen Mannschaftsteilen stattfinden musste. Unter den Neuverpflichtungen sind zwei, drei interessante Talente, die durchaus Potenzial haben und auch die Erfahrung einiger Spieler ist nicht zu unterschätzen. Vor allem aber kauft man derzeit die Mentalität "Kämpferherz" ein und das ist wohl auch Düsseldorfs entscheidende Taktik gegen den Abstieg. Es sind über 30.000 Dauerkarten verkauft worden, die Arena wird eine Festung und gerade Fortuna weiß, wie man dreckig Punkte holt. Ich rechne ihnen da mehr Chancen zu als Mannschaften, die in der 2. Liga schönen Fußball spielen und dann in der 1. Liga wieder durchgereicht werden, weil sie nicht das Kämpfen gelernt haben. Zur Transferpolitik möchte ich noch eines sagen: Seit Jahren schon fragen sich die Fortuna-Fans, was denn da jetzt schon wieder verpflichtet wurde und man singt schon den Abgesang an, doch meistens haben sich viele Neuverpflichtungen beweisen können, auch wenn es natürlich auch Fehleinkäufe gab. Fortuna ist eine Wundertüte, aber eben gerade deshalb auch schwer zu spielen. Ich bin mir sicher, dass sie dieses Jahr nicht absteigen werden, aber wirkliche Gewissheit haben wir eben erst am 34. Spieltag: Für leicht und locker ist Fortuna eben nicht bekannt :D

    0

  • Spielabbruch in Düsseldorf Schon wieder ein Skandal in Düsseldorf: Drei Monate nach dem Relegationsspiel gegen Hertha BSC hat es schon vor dem Saisonstart in der Bundesliga den nächsten skandalösen Vorfall in Düsseldorf gegeben, diesmal allerdings gänzlich ohne Schuld der Fortuna.
    Im Testspiel gegen Benfica Lissabon sorgte Luisao für einen unglaublichen Zwischenfall und verursachte damit sogar einen Spielabbruch:
    Der brasilianische Nationalverteidiger in Diensten des portugiesischen Rekordmeisters rannte in der 43. Minute wutentbrannt auf Schiedsrichter Christian Fischer zu und rammte diesen mit einem Bodycheck zu Boden.
    Fischer blieb kurze Zeit benommen liegen und brach die Partie nach einigen Minuten ab. In der Kabine musste der Unparteiische aus Hemer vom Mannschaftsarzt der Düsseldorfer versorgt werden.
    Fischer hatte Luisaos Teamkollegen Javi Garcia nach zwei bösen Fouls innerhalb einer Minute gegen Oliver Fink die Gelb-Rote Karte zeigen wollen. Dies hatte den Kapitän Benficas offenbar so erregt, dass er ausrastete.

    4

  • Wenn Dir nicht gefällt, was der Schiri pfeifen muss, dann ramm ihn in den Boden. Unglaublich.

    0

  • :D Da denkt man, man hätte alles erlebt und dann sowas. Es gibt anscheinend immer noch jemanden, der noch bekloppter ist. Sowas kann man doch net bringen! In nem Testspiel!
    Für so jemanden sollte die Saison gelaufen sein (wie für Kobiashvili im übrigen auch, und nicht nur so ne lächerliche 7-Monatsstrafe, von denen nur in 4 oder so überhaupt gekickt wird) >:-|
    Wer ist denn da jetzt zuständig? Die UEFA oder der portugisische Verband?

    0

  • Und da soll noch einer fragen, warum ich Fortuna als Bayern-Fan jetzt schon viele Jahre so interessant finde. Irgendwas ist immer... Ob Flankentore zum Aufstieg, 7 Spiele zum Saisonstart ohne Punkt, irre Heimserien, Platzstürme oder Heimspiele auswärts... Das heute ist natürlich ein Rückschlag in der Vorbereitung, auch wenn die Saisoneröffnung und eigentlich erste Aufstiegsfeier gerade so gerettet wurde :D
    Was den portugiesischen Spieler betrifft: Er gehört eigentlich mindestens ein halbes Jahr gesperrt, so etwas darf ihm als erfahrenen Profi nicht passieren, aber ich befürchte, dass es maximal 5 Spiele werden- das wird in Portugal sicherlich runtergespielt.

    0

  • Nachdem ich Berichte darüber gelesen habe, habe ich mich gefragt, was denn am Ende nun genau passiert ist und auch wenn die Aktion natürlich gar nicht geht, fand ich den Rempler jetzt nun auch nicht gerade so deftig, dass man da benommen liegen bleiben muss. Ich will die Sache wirklich nicht schönreden, aber irgendwie wird das doch sehr viel heißer gekocht, als es letztlich war... aber das ganze in einem Testspiel... also wirklich.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Gibts eigentlich auch ne Kameraeinstellung, mit der man mal was anfangen kann? Oder war jemand da und kann was dazu sagen? Bei Sport 1 empört man sich ja, als wäre man geschlossen den Grünen beigetreten. Nur man erkennt auch in Zeitlupe gar nix. Der Schiri steht neben 2 Portugiesen, es läuft jemand direkt vor der Kamera vorbei, dann erscheint Luisao aus dem Nichts (?) und der Schiri simuliert einen Frontalaufprall mit einem 40-Tonner. Klar berührt ihn Luisao, aber einen Schlag, der DIESEN Niedergang rechtfertigt, kann ich nicht erkennen. Das ein älterer Mann, der auf den Hinterkopf fällt, kurz benommen liegenbleibt, liegt auf der Hand. Das man den Schiri nicht anpacken darf, auch. Aber war diese Show nötig? Ich habe da meine Zweifel.

    0

  • Besten Dank, das ist doch mal aussagekräftiger. Ich bleibe dabei, die Reaktion des Schiris ist übertrieben. Der ist doch nicht aus Zuckerguss und sieht Luisao auch auf sich zukommen. Klar checkt er ihn, aber ob man da in DIESER Norbert-Meier-Manier zu Boden gehen muss...

    0

  • Naja, er rannte ja schon mit hoher Geschwindigkeit auf den Schiedsrichter zu. Dass es eine Berührung gab, ist auch unstrittig. Bei aller Kritik an den Schiris, die ich auch immer wieder geäußert habe, die sind kein Freiwild auf dem Platz. Und als Spieler hat man schon noch eine gewisse Vorbildfunktion. Wobei der DFB lieber schauen sollte, was so in den unteren Amateurliegen abläuft. Für Luisao dürfte es sicher eine Strafe geben, auf die Härte bin ich gespannt.

    0

  • Luisao: DFB und Uefa nicht zuständig


    Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Europäische Fußball-Union (UEFA) sind nach dem erneuten Skandal bei einem Spiel in Düsseldorf nicht für eine mögliche Bestrafung von Übeltäter Luisao zuständig.


    "Die Zuständigkeit für diesen Fall liegt bei der portugiesischen Sportgerichtbarkeit", sagte DFB-Mediendirektor Ralf Köttker.


    Wie der DFB weiter mitteilte, sei eine mögliche zivilrechtliche Relevanz davon unabhängig


    http://www.sport1.de/de/fussba…liga/newspage_598766.html

    0

  • also ich weiß nicht wieso hier einige meinen, dass der Schiri übertrieben hat. Immerhin hat er eine Gehirnerschütterung davongetragen.

    0