SpVgg Greuther Fürth

  • Das Umfeld ist aber ähnlich wie Unterhaching oder Ulm, weil das Kleeblatt nunmal den FCN vor der Nase sitzen hat und sich deswegen nicht vergleichbar im Profifussball entfalten konnte wie zB Mainz oder Augsburg.


    Man sollte dort so planen wie in Freiburg und sich als Ziel setzen, zu den besten 25 Mannschaften Deutschlands zu gehören. Dann ist vielleicht das Umfeld vergleichbar mit Unterhaching oder Ulm, nicht aber die Zukunft ;-)

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Erst wird mit grossem Trara vor ein paar Jahren diese hässliche Autofelge vorgestellt um die Zweite Liga aufzuwerten, dann kann man keine Bilder von den diesjährigen Feierlichkeiten der Kleeblätter finden...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Die Begründung (wirklich wahr!!!) auf Sport1 heute:


    Die Fürther verzichteten "aus Gründen der Pietät" auf die Überreichung der Schale, da ihr Spiel beim Absteiger Rostock stattfand. Sie bekommen sie also nachträglich überreicht.

    Man fasst es nicht!

  • Ach so. Sehr sportlich.


    Das zeigt aber auch dass die Felge niemals eine ähnliche Bedeutung für die Zweite Liga haben wird wie die Salatschüssel es in der Bundesliga hat...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Das war doch aber schon vor Wochen bekannt. Auch die Eintracht hätte aus den gleichen Gründen verzichtet und ich finde das durchaus in Ordnung. Abgesehen davon wirkt es auch einfach dämlich ne Meisterschale als 2.Liga Meister zu bejubeln.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Du verbringst deine Sommerferien scheinbar auch nur mit dem Verfolgen irgendwelcher Testspiele ... herrscht bei dir so ein schlechtes Wetter? :|

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Ich würde mir wünschen wenn der Traditionsverein SpVgg Fürth wieder unter diesem Namen autreten würde und das bescheuerte Greuther aus der Fusion rausnimmt. Womit ist dieser Kunstname zu rechtfertigen? Ein Greuther gibt es doch gar nicht und dieses kleine Dorf soll froh sein dass die zweite Mannschaft da spielt.


    Wieder zurück und Greuther rauslöschen, das ist das vernünftigste für den Verein, jetzt wo man in der selben Liga wie die östliche Vorstadt ist. ;-)


    Freut mich dass Fürth gestern gewonnen hat, ich bin ja grundsätzlich erst mal für alle bayerischen Verein gegen nichtbayerische.

    0

  • Was sollen jetzt denn bitte solche Töne?


    Mit Blick auf die Rote Karte gegen Kleine erklärte der Präsident: "Die Art und Weise, wie mit unseren Spielern umgegangen wird, kann ich nicht mehr hinnehmen. Ich möchte wissen, was in den Medien losgewesen wäre, wenn so etwas beim FC Bayern passiert, aber gegen Bayern wäre so eine Entscheidung nie getroffen worden. Nicht in hundert Jahren."


    Eine ähnliche Äußerung kam von Asamoah.


    Ich könnte so ein Gelaber ja noch halbwegs verstehen, wenn sie am Samstag gegen uns gespielt hätten, aber wir haben ja überhaupt nichts mit mit der Situation zu tun, daher könnte man den FC Bayern doch einfach mal aus der Debatte raushalten:x.


    Und Gagelmann hat hier im Forum ja auch nicht gerade einen Fanclub.;-)

    VBI BENE, IBI BAVARIA