Valencia Club de Fútbol

  • Gegen die haben wir doch eine negative Bilanz oder? Kann mich noch an eine 0-3 Klatsche im Herbst '96 erinnern und an irgend so ein unbedeutendes Spiel im Mai 2001...

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • ab wann kann man sich denn tickets fürs Heimspiel gegen Valencia holen..und wo? ...weiß das hier jemand, auf der HP steht noch nichts...

    0

  • Nach eingehender Beratung haben wir uns entschlossen es doch ganz normal unter ANDERE VEREINE zu belassen.
    Wer also Infos zu unseren CL Gegners sucht findet die da.
    Im CL Unterberech gibts wieder Einzelthreads zu den einzelnen Begegnungen.
    Sorry.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • werde ich mir jetzt wohl anschauen da sie jetzt ja unsere gruppengegner sind.
    auf laola1.tv kann man das kostenlos per internetstream anschauen ;)

    0

  • Ist mir auch neu. Die Vorberichte und Fragen auf das Spiel kann man sich ausmalen.
    Insgesamt nen ganz unbequemer Gegner...War er allerdings schon immer. UEFA-Cup mal ne richtige Klatsche bekommen als Titelverteidiger. Im Rückspiel gab´s dann nur nen mageres 1:0...reichte nicht. Klinsmann´s verschossener 11er nahm uns den WInd aus den Segeln. Über´s CL-Finale weiss jeder bescheid. Hatten die dann nochmal in der CL-Gruppenphase. Wenn ich´s richtig in Erinnerung habe, 2x Remis.
    Die ganz großen Star´s gibts dort nicht mehr. Eher so ausgediente. Im Mestalla muss man trotzdem erstmal bestehen.


    Ich hoffe mal nicht, dass demnächst alle Namen hier ausgeschrieben werden. Was FC bedeutet, müsste jeder wissen und die gängige Variante in Lille ist OSC...Martinez darf sich ja auch noch über nen Anhängsel freuen. Bin richtig froh, dass die Zweitnamen aller anderen Spieler nicht bekannt sind...noch nicht.

    0

  • Das sehe ich genauso. Und der Auftakt zu Hause gegen Valencia dürfte auch ein guter Test sein. Da ist gleich die richtige Spannung vorhanden.

    0

  • FC Valencia entlässt Trainer Mauricio Pellegrino


    Der FC Valencia hat sich nach der 2:5-Heimniederlage gegen Real Sociedad San Sebastian überraschend von Trainer Mauricio Pellegrino getrennt. Das gab Club-Präsident Manuel Llorente auf einer Pressekonferenz bekannt. Damit reagierte der Verein auf die durchwachsenen sportlichen Leistungen der letzten Wochen. Nach 14 Spieltagen liegt der FC Valencia mit bereits sechs Saisonniederlagen bei einem Torverhältnis von 18:23 nur auf Rang 12. Nachdem am vergangenen Samstag bereits 4:0 beim FC Malaga verloren wurde, zog das Präsidium nach dem trostlosen 2:5 gegen San Sebastian die Reißleine.


    Präsident vom FC Valencia: Unerwartete Entlassung


    "Ich bin Präsident und damit verantwortlich dafür, was geschieht", erklärte Präsident Llorente. "Wir hatten nicht erwartet, am heutigen Tag den Trainer zu entlassen." Zu seiner eigenen Zukunft werde er sich zu gegebener Zeit äußern, so Llorente. Sportdirektor Braulio Vasquez erklärte, "dass wir keinen Ersatz haben. Es ist eine schwierige Entscheidung, über die wir nachdenken müssen." Pellegrino hatte den Verein erst im Sommer übernommen. In der Champions League hat sich Valencia in einer Gruppe mit Bayern München bereits vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert, in der Copa del Rey überstand man zuletzt die 4. Runde mit einem 3:0-Erfolg über UE Llagostera


    http://www.sportal.de/fc-valen…ino-1-2012120123968400000

    0

  • Seit Februar gehört der Club zu 70% dem Staat. Sollte Valencia sich nicht für die kommende CL-Saison qualifizieren, dann ist der Club endgültig pleite. Sie können bereits jetzt nicht mehr ihre Verbindlichkeiten bedienen. Es bröckelt in Spanien...

    0