RasenBallsport Leipzig

  • Finde ich allerdings vollkommen in Ordnung...Dieser NM-Mist, vor allem in U-Bereichen, hat einen viel zu hohen Stellenwert! Die Vereine müssen das am Ende auch schön ausbaden....und wehe, man sagt iwas dagegen...!

    0

  • Dann muss man aber es generell verändern.
    Es kann nicht sein, dass bestimmte Vereine schön brav ihre Spieler abstellen und andere sich davor drücken. Auch das ist eine Art der Wettbewerbsverzerrung.


    Gleiches Recht für Alle.


    Mit generell verändern heißt, dass man schon überlegen muss, welche Spiele der NM notwendig sind und welche nicht.

    0

  • Stimmt. In Deutschland erreicht man das bereits mit einer gut gefüllten Portokasse, zumindest die EL, siehe FC Augsburg !

    0

  • That's Business. Wer sich auf RB einlässt, dem sollte klar sein das der Nicht-Erfolg Konsequenzen hat. Der Beitrag ist aber auch reißerisch.


    Rechnen wir Kimmich raus, sowie die ausgeliehenen Rebic, Reyna und Rodnei.
    Drei Verträge laufen aus.
    Frahn soll schon seit einem Jahr gehen.
    Dann sind wir noch bei 7 Spielern...
    Diese sieben Spieler sind verliehen, sollen entweder weiter verliehen oder verkauft werden.


    Ist nun nicht so, als dass man auf Biegen und Brechen 15 Spieler rausschmeißt...

  • Teils gebe ich dir recht...dafür kommen aber wie gesagt 15 neue Spieler. Einer zudem leider auch noch aus Bremen. :|
    Ist nicht sehr üblich, denke ich mal.


    Aber auch, wenn du das hier von einer sehr neutralen Sicht siehst (meinen Respekt dafür), wer das "System-Mateschitz" kennt, ob das nun teils aus "sachlich vernünftigen" Gründen geschehen ist, ist da eher unerheblich.


    Der kennt da keine Skrupel.


    Sonst würde er nicht weiterhin Hilfestellung dazu geben, dass sich u.a. Skiakrobaten nach wie vor bei Ihren "Gratwanderungen" in den Tod stürzen. Und für Dramen bei den Hinterbliebenen, meistens junge Frauen/Freundinnen, Familien mit kleinen Kindern etc. sorgen.


    Ich sagte ja schon, Vereine (Kunstgebilde...) wie Hoffenheim finde ich persönlich überflüssig.
    Red Bull Leipzig halte ich nicht nur für überflüssig, zudem auch noch für gefährlich.
    Nicht diesen Fußballverein...also isoliert betrachtet.
    Nein, das System dahinter. Das "System Mateschitz".


    Da muss man gar nicht weit gucken. Da kann man gleich bei Marco Büchel (Skifahrer/-fans kennen den) mal nachfragen, der auf diese Art und Weise einen seiner besten Freunde verloren hatte.


    Für mich ist der Verein absolut indiskutabel. Alleine schon unter ethischen Gesichtspunkten... :|

    0

  • Trainer-Entscheidung in Leipzig. Aber anders als viele dachten..
    Ralf Rangnick (56) wird nach Informationen von BILD und SPORT BILD jetzt auch Trainer des Fußball-Zweitligisten. Gleichzeitig bleibt Rangnick Sportchef von RB Leipzig. Dieser Doppel-Job ist erst einmal für eine Saison geplant.


    RB beendete die Saison auf einem enttäuschenden fünften Platz. Nach der Entlassung von Alexander Zorniger im Februar übernahm Jugend-Trainer Achim Beierlorzer.
    Hat nicht viel gebracht, das Saisonziel Aufstieg wurde deutlich verfehlt. Jetzt will es Rangnick richten. Mit Aufsteigen als Trainer kennt er sich aus. Rangnick führte Hoffenheim aus der vierten Liga in die Bundesliga.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Und ich dachte, er leidet an Burnout? Hm... will wohl kein Trainer unter ihm arbeiten. Da darf man gespannt sein, was passiert, wenn RB nicht aufsteigen sollte. Feuert er sich dann selbst?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich glaube eher das der einzige Trainer, der für den Sportdirektor Rangnick gerade gut genug ist, der Trainer Rangnick ist. Sorry, aber der hat mit seiner Verbissenheit so übelst einen an der Klatsche, dagegen ist Sammer ja noch locker.


    Er wird auch bei RB scheitern, weil sich der Verein früher oder später an ihm vorbei entwickelt. Auch Mateschitz wird spätestens mit den ersten Europacup-Teilnahmen einen Star-Trainer haben wollen und nicht den biederen "Professor" mit der Ausstrahlung eines halben Toastbrotes

  • http://www.kicker.de/news/fuss…ck-macht-es-nun-doch.html
    Da steht es auch nochmal.


    Für einen Menschen der vor ein paar Jahren noch "Burn Out" hatte schon erstaunlich (will es mal so bezeichnen).
    Gerade wegen dieser Doppelbelastung.
    Entweder es war damals nicht so schlimm oder er wird bald wieder an "Burn Out" leiden, denn bei dem Druck dort.


    Bin auch gespannt wie es dort mit dem "Projekt" weitergeht.
    Hoffe aber auch weiterhin, dass die nicht so schnell aufsteigen.;-)

    0