RasenBallsport Leipzig

  • 🚨Exklusiv: #Eberl verhandelt mit Leipzig! Gespräche bereits weit vorangeschritten. Eberl ist Mintzlaffs Königslösung. Er soll Geschäftsführer Sport werden. Eberl-Pause bis Jahresende. RB-Einstieg ab Januar möglich. Teamwork: @Sky_Marc, @westsven, @philipphinze24 👍🏼@SkySportDE 🇩🇪



    Das ist nen Ding.

    0

  • Gab es etwa einen potentiellen Nachfolger für Brazzo beim FCB und ein gewisser Mann im AR gab die Kohle frei, um seinen Mann zu unterstützen und den neuen Kandidaten zu verhindern? ;)

    0

  • Gab es etwa einen potentiellen Nachfolger für Brazzo beim FCB und ein gewisser Mann im AR gab die Kohle frei, um seinen Mann zu unterstützen und den neuen Kandidaten zu verhindern? ;)

    Klar. Als ob Hoeneß Eberl beim FCB verhindern würde, den er mehrfach als SD holen wollte und zu dem er bis heute ein enges Verhältnis (Zitat Eberl: "Uli ist mein Mentor") pflegt.


    Zudem haben wir nicht mehr Kohle ausgegeben als die letzten Jahre, wenn man die Einnahmen beachtet.



    Letztendlich ist es ein fragwürdiger Move von Eberl, wenn er jetzt tatsächlich die Pause genutzt hat um danach einfach zu RBL zu gehen. Zu dem Verein, dessen Arbeitsweise und den er als Konstrukt mehrfach kritisierte siehe zb https://www.90min.de/posts/535…-an-konkurrent-rb-leipzig


    Von daher will ich da mal abwarten ob es wirklich passiert.

    0

  • Lt. Kicker wollen die anscheinend tatsächlich den Werner zurückholen. Fänd ich ein bisschen Schade, mir wär's lieber wenn er beim BVB am Tor vorbeirennt, aber meinetwegen. Hauptsache er schwächt einen Konkurrenten. Stellt sich nur die Frage ob er sich diese Schmach antun will, das wäre natürlich schon ein ziemliches Eingeständnis des Scheiterns...

    0

  • Wäre ja jetzt nicht das erste Mal, dass ein Spieler zu seinem einstigen Verein zurückkehrt, weil es woanders nicht gepasst hat. Chelsea bezahlte ja damals 60 Mio. Euro für Werner. Ich gehe davon aus, dass das dieses Mal 20-30 Mio. Euro werden.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Kicker Artikel über RBL Sportdirektor suche:


    "In den Wochen nach dem Pokalfinale haben wir dem Kandidaten, mit dem wir uns einig waren, aus den unterschiedlichsten Gründen abgesagt. Ein Grund dafür war, dass sich für uns zeitgleich überraschenderweise eine andere Tür geöffnet hat, die für uns eine extrem große Chance bedeutet", wird Mintzlaff zitiert: "Allerdings werden wir diesen besagten Sportdirektor leider noch nicht im Juli präsentieren können, sondern aus nachvollziehbaren Gründen erst nach dem Ende der aktuellen Transferperiode."


    Meint der evtl. Max Eberl?!?:/


    🚨Exklusiv: #Eberl verhandelt mit Leipzig! Gespräche bereits weit vorangeschritten. Eberl ist Mintzlaffs Königslösung. Er soll Geschäftsführer Sport werden. Eberl-Pause bis Jahresende. RB-Einstieg ab Januar möglich. Teamwork: @Sky_Marc, @westsven, @philipphinze24 👍🏼@SkySportDE 🇩🇪



    Das ist nen Ding.


    https://m.spox.com/de/sport/fu…rstellung-verschoben.html


    Dann dürfte Eberl der Kandidat sein.

    Die Vermutung hatte ich ja hier auch schon (bereits am 02.7.22) geäußert.

    Sollte es wirklich so kommen, fände ich das zum <X.

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Lt. Kicker wollen die anscheinend tatsächlich den Werner zurückholen. Fänd ich ein bisschen Schade, mir wär's lieber wenn er beim BVB am Tor vorbeirennt, aber meinetwegen. Hauptsache er schwächt einen Konkurrenten. Stellt sich nur die Frage ob er sich diese Schmach antun will, das wäre natürlich schon ein ziemliches Eingeständnis des Scheiterns...

    Wäre für rb nicht das schlechteste... Da scheint Werner zu funktionieren, dann dazu noch Nkunku....

    Da muss der bvb sich strecken um zweiter zu werden

    rot und weiß bis in den Tod

  • Lt. Kicker wollen die anscheinend tatsächlich den Werner zurückholen. Fänd ich ein bisschen Schade, mir wär's lieber wenn er beim BVB am Tor vorbeirennt, aber meinetwegen. Hauptsache er schwächt einen Konkurrenten. Stellt sich nur die Frage ob er sich diese Schmach antun will, das wäre natürlich schon ein ziemliches Eingeständnis des Scheiterns...

    Es ist ja nicht so, dass Werner ein Vollblinder ist. Zu uns passt er halt überhaupt nicht, aber er hat dort in einer Bundesligasaison schon 28 Tore geschossen, da ist es dann schon Quatsch davon zu sprechen, dass er sie Schwächen würde.

    Klar würde er damit irgendwo eingestehen, es auf der ganz großen Bühne nicht geschafft zu haben, aber das mussten schon einige und für ihn wäre es wohl das beste.

  • So sehe ich das auch.

    Ich bin ehrlich gesagt recht froh, wenn Werner weder bei Leipzig noch beim BVB spielt.

    Denn er ist ein Riesenupgrade zu Silva oder Haller, würde also beide Teams klar verstärken.

    Gerade in den direkten Duellen gegen uns.

    Lass da vorgestern in der Druckphase nicht so eine Schnecke wie Silva raumlaufen, sondern einen Spieler mit Werners Tempo.

    Der soll gerne bei Chelsea weiter rumdümpeln, hätte ich wenig dagegen.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wäre für rb nicht das schlechteste... Da scheint Werner zu funktionieren, dann dazu noch Nkunku....

    Da muss der bvb sich strecken um zweiter zu werden

    Rennball Ralle war ob dieser Möglichkeit doch am Samstag regelrecht begeistert. Nach dem Motto "endlich 2 schnelle Leute vorne".

    Ich finde Werner passt wirklich gut zu RB.

  • Und dann reiht sich Werner nur ein in die lange Liste der Spieler, die nach der Rückkehr an die alte Wirkungsstätte scheitern, weil sich das Spiel verändert hat.

    Nagelsmann richtete das Spiel auf ihn aus. Da haben sie nun aber Nkunku als Star in der Offensive.

    0

  • Werner scheint ja auch bei Newcastle im Gespräch zu sein und noch weiß ich nicht, was ich als Fan der Geordies davon halten soll. Eine Rückkehr nach Leipzig wäre aber sicher der falsche Weg. Sowas hat nur selten geklappt. Da wäre eine Leihe zum BVB, wenn auch nur bis Winter, sicher die bessere Lösung. Die brauchen Ersatz für Haller, vermutlich nur bis Winter und ihm geht es in erster Linie um die WM. Wäre für beide Seiten win:win.