Hatte ein tolles, fast 2 stündigesFantreffen mit Oliver Kahn

  • Leute, ich bin immer noch ganz hin und weg.


    Durch einen sehr glücklichen Zufall durfte ich am Freitag nach München reisen und mit drei weiteren Fans einem Fantreffen in den Räumlichkeiten von Fanorakel beiwohnen.


    Eigentlich war eine Stunde geplant, es wurden fast zwei. Oli war einfach megatoll. So viel erzählt, wir konnten Fragen stellen, er hat aber auch Fragen gestellt-auch zur Stimmung in der Kurve etc.. Einfach klasse.


    Für mich als absoluten Oliver Kahn Fan ein unbezhalbares Erlebnis, was ich mein Leben lang ie mehr vergessen werden.

    0

  • @fcbgirl,


    da könnte man direkt neidisch werden! ;-)
    War sicher toll, sich in einer kleinen Runde mit Oliver Kahn zu unterhalten.


    Ich schließe mich der Frage von enantat an. Erzählst du uns ein bißchen mehr? Auch was er zur Stimmung in der Kurve wissen wollte und was ihr ihm geantwortet habt?

    0

  • vorwiegend klar. Auch um die Stimmung im Stadion.. Er hatte halt gefragt, wie oft wir so fahren und ich habe dann halt gesagt, dass mein Mann und ich JK Südkurve haben, da hat er halt auch wegen der Stimmung gefragt, dabei kam auch das Thema Fanverhältnis Südkuve zu Manuel Neuer auf, wir haben über den geschossenen Elfer geredet, über sein Aus in der NE, einige Anekdoten zum Bezahlwahn bei Magath konnte Oli uns erzählen :D


    Ach es war sooo viel und so toll.
    Oli muß man einfach erleben. Der ist auch so genau so genial, wie er im Tor war!!!!

    0

  • Das glaube ich gerne. Na ja, wir sind natürlich neugierig und wüßten gerne noch viel mehr Details, aber ich verstehe auch, dass du jetzt nicht ein fast 2-stündiges Gespräch hier aufschreiben möchtest.


    Im Neuer-Fred hast du noch geschrieben, dass er wohl niemals Torwart-Trainer beim FCB werden will (hat er gesagt, warum nicht?), aber kam vielleicht auch die Frage, ob er sich in der Zukunft einen anderen Posten beim FCB vorstellen könnte?

    0

  • ja, er hat es begründet. Er möchte gar nicht mehr auf den Platz quasi, hat auch gesagt, dafür hat er ja nun auch nicht studiert, um dann Torwarttrainer zu machen. Auch so Freundschaftskick oder so möchte er nicht machen. Kamen wir drauf, weil ich ihm gesagt hatte, dass ich extra in Frankfurt bei diesem Länderspiel war, weil in den Medien ja groß steht, dass es mit Kahn ist, das Voting war ja auch eindeutig... Für ihn war aber wohl direkt klar, dass er da nicht spielt...Nunja: Damals war Enttäuschung mgagroß, habe im Stadion echt geheult. Aber das, was ich jetzt hatte, ist ja um Ewigkeiten geiler gewesen. Und vielleicht auch wirklich gut, dass ich ihn als Trwart eher so in Erinnerng behalte, wie ich ihn verabschiedet habe... Nämlich als fast unbezwingbaren Titan :D


    Eine andere Postion könnte er sich wenn, bei Bayern vorstellen, aber auch eher erst in zwei oder drei Jahren, seine Projekte füllen ihn halt jetzt aus. Die Stiftung und eben auch Fanorakel.Ich finde auch, dass er total gelöst und locker wirkte, glaube derzeit hat er einfach gar keine Lust auf so einen Job. Und wie wir ihn halt kennen: Wenn er nicht für irgendwas mal gleich 1000% geben kann, dann macht er es nicht. Eigntlich ja auch richtig so!

    0

  • das dachte ich auch erst, aber war echt nicht so. Er hat das aber auch super gemacht: hat jedem die hand gegeben, dann jeden einzelnen gefragt, wo er denn herkommt und dann eben wie oft wir so ins Stadion gehen. Das heißt, man hatte direkt was zum Reden, weil er angefangen hat. Und dann ging das total easy, weil er total sympathisch war und auch echt nie das Gefühl vermittelt hat, dass ihn das total nervt und nur ne "Pflichtveranstaltng" ist.

    0

  • Das mit dem Duzen ist eine interessante Frage.


    Duzt ihr eigentlich die Spieler generell, wenn ihr mal welche zu Gesicht bekommt?
    Wenn ja, welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    Mir hat mal ein Reporter erzählt, dass ein FCB-Spieler wohl schon mal zu Fans gesagt haben soll "Für euch Herr... bitte".
    Habe jetzt bewusst den Namen des Spielers (wurde mir genannt) weggelassen, weil ich nicht weiß, ob mir der Reporter auch die Wahrheit sagte.

    0

  • Am Samstag habe ich die Spieler komplett getroffen und ich habe sie geduzt.


    Da es dort recht voll war und die Spieler zu spät zum Flieger kamen, waren sie ein wenig unter Zeitdruck. Aber es hat niemand eine Andeutung gemacht, dass ihm das DU nicht gefällt.


    Shaqiri war sehr schüchtern als ich ihn angesprochen habe. Pizarro hat sich direkt lächelnd meinen Sohn geschnappt zum Foto. Und Martinez reagierte auch super freundlich als ich ihn persönlic angesprochen habe. ;-)

    0

  • Wir haben uns geduzt, weil er ja in seinem Buch auch geschrieben hat so nach dem Motto: Wer dieses Buch gelesen hat und meiner Meinung ist, der darf mich duzen, wenn wir uns mal sehen :-) und das war auch kein Problem- wahrscheinlich war es dadurch auch so locker.


    Wie es wäre, hätte ich ihn einfach nur so mal gesehen und um ein Foto bitten wollen, weiß ich selber nicht wirklich. Ich denke, ich hätte ihn mit "Herr Kahn" angesprochen


    Bei mir ist es immer so, dass ich die Spieler beim Vornamen rufe bzw. anspreche. Wenn sie aber dann mal nicht mehr Spieler sind, dann meistens mit dem Nachnamen und Herr... Warum, weiß ich selber nicht genau.


    Mit Thomas Helmer habe ich kürzlich beim DoPa ein Foto gemacht und da bin ich hin und habe gefragt: Herr Helmer können wir bitte ein Foto machen". Beim Training damals habe ich ein Autogramm von ihm ergattert, da hatte ich gefragt, Thomas kann ich ein Autogramm.


    Denke, bei Oli wäre es sonst ähnlich gewesen. Aber wie gesagt: Er war selber dann auch sehr locker und das Du kam automatisch und wir haben dann auch auf das Buch verwiesen, Hatten das ja natrülich alle eh gelesen :D


    rehlein, schönes Foto :-) Ich muß meines auch noch ändern jetzt- mein Mann möge es mir verzeihen, dass ich unser gemeinsames Madrid-Bild dann gegen das Foto mit unserem Titan tausche :-)

    0

  • aber gerne da guck ich doch gleich :D ich persönlich muss mal aufpassen scheinbar wohnt in der Strasse von mir ein Kumpel von Neuer scheint auch hin und wieder da zu sein nur ich troll verpasse ihn grundsätzlich...wobei ich sagen muss selbst wenn ich ihn mal sehen sollte so denke ich werde ich ihn wohl nicht ansprechen...denke da halte ich mich zurück aber innerlich vor Glück zerspringen würde ich achz:D

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Schön, dass es dadurch dann gleich recht locker zuging.


    Ich wäre wohl sonst auch unsicher gewesen, denn auf der einen Seite möchte man ja nicht respektlos oder plump vertraut rüberkommen, wenn man gleich duzt, auf der anderen Seite sind einem die Spieler, auch die ehemaligen, halt irgendwie vertraut und ein "Sie" und "Herr Kahn" kommt einem dann so steif und fremd vor.

    0

  • @kleinefcbhexe: Na vom nur gucken hast du nix ;)
    Aber einerseits würde ich es in so einer Situation wohl auch nicht machen, unabhängig vom Spieler: Denn in dem Moment ist der Spieler privat. Da habe ich dann auch nochmal so eine Schwelle.


    Ich hatte damals mal Oli Kahn auf der Maximillianstraße gesehen. Er parkte seinen roten Flitzer (im Halteverbot, scheint seine Leidenschaft zu sein, siehst du, da hätte ich auch mal fragen können). ich bin nicht hingegenangen, habe mich irgendwie in dem Moment nicht getraur, weil ich dacht: Ach ne, der ist privat, geht da jetzt shoppen, da möchte er sicher nicht von Fans genervt werden. Eine andere Dame war da dreister.Sie ist hin, hat auch Autogramm bekommen.


    Ich habe mich gaaanz oft und lange über die vertane Chance geärgert. Mehr als nein hätte er ja nicht sagen können. ..
    Um so glücklicher bin ich, dass ich nun das heißersehnte Foto habe und dazu eben diese fast zwei Stunden und nicht nur eben zwischen Autotür und Luxusladen :D

    0