myFCB Manager

  • bin der selben Meinung wie wordslinger:


    Man will ja den Kunden überzeugen und wählt daher die Aspekte, die besonders hervorstechen bzw die einizgartig sind.

    0

  • Liebe myFCB-User,


    euer Vorschlag, die zwei schlechtesten Spieltags-Tipps im myFCB Manager zu streichen, ist nachvollziehbar. Allerdings möchten wir es wie bei den Profis halten. In einer Bundesliga-Saison kann Jupp Heynckes auch nicht einfach die zwei schlechtesten Ergebnisse streichen. :)


    magician82 : Natürlich lesen wir eure Einträge im Forum.


    Sportliche Grüße
    Euer myFCB-Team

    0

  • Aber der Jupp hat im Gegensatz zu uns armen Einzelkämpfern eine große Ersatzbank ...


    Wenn ein Spieler krank ist oder schlecht drauf - kann er ihn ersetzen. Wenn ein Tipper mal außer Gefecht ist, muß er das die ganze Saison büßen.


    Um das wieder mit dem Jupp zu vergleichen ... wenn ein Spieler mal nicht aufgestellt wird, hätte er dann auch keinen Anspruch auf den Titel oder eine Prämie.


    Na ja - ist vielleicht etwas drastisch ausgedrückt - aber ihr wißt schon was gemeint ist ;-)

  • Mein alternativer Vorschlag zu den Streichergebnissen wäre, dass man per Zufall Duelle und Aufstellung (man könnte die gleiche aufstellung wie am vorigen Spieltag als Basis nehmen) sowie die beantwortung der Zusatzfrage per Zufall regenerieren lassen könnte.


    Falls dies möglich und nicht zu aufwendig ist.


    Dann hat man zwar eventuell kaum Punkte, aber immer noch besser als 0 Punkte


    Fände es auf jeden Fall gut, wenn man diesbezüglich irgendeine Lösung finden würde, aber erst zur neuen Sasion jetzt würde das nur verwirren.

    0

  • Helfe dir dabei...ich bin einer davon:)
    Mach das meist im vorbeigehen, weil ich die Duelle nicht wirklich begreifen will. Mir fehlt da irgendwie der Vergleich, der ja nur eine Vermutung ist...und schon hört es auf bei mir. Habe schonmal vorgeschlagen, dass man sich vielleicht besser auf Werte der Spieler bezieht und nicht auf Vergleiche. z.B. Zweikampfwerte, Passquoten, Ballkontakte, Tore usw. in der Anzahl oder in Prozentwerten.


    Beispiel Sturm:
    Anzahl der Tor a;0 b;1 c; mind.2
    Abseitsstellung a;0 bis 2 b; 3 bis 4 c; 5 oder mehr
    Einsatzzeit a; bis 60min b; 61-75min c; 76-90min


    ...und das auf die jeweiligen Positionen bezogen. Für mich besser nachzuvollziehen und interessanter.
    Ist aber nur so eine Idee;)

    0

  • Ja, dann sind wir schon zwei ... :D


    Ja die Duelle ... ich finds zwar ganz ok, aber es geht mir genauso. Ich überlege wie hoch wir insgesamt überlegen sein könnten - und so mache ich meine Duelle.


    Was soll ich mich mit den Spielern des Gegners befassen ? Von manchen Vereinen kenne ich manche überhaupt nicht - wie soll ich sie beurteilen.


    Wobei natürlich dein Vorschlag noch mehr mit Glück und Dusel zu tun hat, wie das jetzige Modell. Ich glaube, das ist auch der Sinn des Spieles sich mit Taktik und Gegner zu befassen.


    Ich gebe dir aber Recht, daß es da noch andere Möglichkeiten gibt - ohne daß man unbedingt jeden Gegenspieler persönlich kennt und weiß wie er momentan drauf ist ..

  • Wobei natürlich dein Vorschlag noch mehr mit Glück und Dusel zu tun hat, wie das jetzige Modell.
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Findest du? Glück ist ja immer dabei, weil keiner von uns hellsehen kann. Mir gefallen solche Statistiken der eigenen Spieler dann aber besser, weil man so auch die Werte einsehen und abschätzen kann. Komplett weg vom Gegner, mit dem ich mich auch nie befasse. Alaba gegen Rausch, Schweinsteiger gegen Pinto, Gomez gegen Diouf...ich kann damit nichts anfangen, weil irgendwie keine Basis vorhanden ist und kein Zusammenhang besteht. Lass uns gegen Fürth, Düsseldorf oder Augsburg spielen...da bekomme ich kaum nen Namen zusammen.
    Mehr Bezug auf das eigene Team nehmen und weg vom Gegner. Wie das am Ende ausschaut...ich lasse mich da gerne überraschen.

    0

  • Da gehe ich vollkommen konform mit dir ... aber Ergebnisse tippen o.ä. das würde ich unter "nochmehr Glück" einordnen wollen.


    Aber wie gesagt mit den Gegenspielern geht es mir genauso ... Was soll ich mich mit einem Spieler aus Hoffenheim befassen und den unserem gegenüberstellen ,,, ne, ne , ne :D


    Aber mehr mit den Werten der eigenen Spieler arbeiten finde ich sehr gut - das ist es auch wert ...

  • Ich hatte ja weiter oben auch schonmal angeregt, bei den jeweiligen Duellen die entsprechend korrekten Ergebnisse für den konkreten Fall mit anzugeben. Das war ein insgesamt sehr lang Post, in dem ich meine Ideen dazu dargelegt hatte.
    Ich denke, so könnte man zu mehr Transparenz der Duellauswertungen beitragen.
    Das wäre auch eine Option.

    0