Allianz-Arena

  • Wenn 60zig heute verliert und Würzburg gewinnt. Ist 60zig abgestiegen und dann wäre doch der Weg für rote Sitze frei oder? :thumbup:

    Dass Würzburg gewinnt ist wohl ziemlich unwahrscheinlich, aber selbst wenn es so käme, wäre der Weg da noch lange nicht frei.

  • Ich glaube dann noch immer nicht an einen Auszug. Aber ein weiterer Schritt in den Niedergang gäbe zumindest "Perspektive".


    Meine größte Angst ist, dass wir am Ende den Mietvertrag noch verlängern, wenn bis dahin der Kackverein noch lebt im Profigeschäft.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ALs ich gestern im Oberrang, oberhalb der Haupttribühne, saß, dachte ich mir so wie leicht es eigentlich ginge, also dass mit den roten Sitzen.


    Einfach mal investieren und für unsere Spieltage rot Überzüge auf die Sitze und fertig.
    Das sollte sich pro Sitz bei der Menge zwischen 2 - 4 Euro bewegen.

  • Gestern war wieder so ein Moment wo man wirklich vor Augen geführt bekommen hat wie eingeschränkt wir in der Nutzung unseres eigenen Stadions sind. Nicht nur die roten Sitze, man könnte halt so viel mehr machen um die Allianz Arena wirklich zum Bayern-Stadion zu machen.


    Wenn man das bei Ajax oder auch in einigen englischen Stadien sieht, wo die errungenen Titel als Banner unter dem Stadiondach hängen und daneben die Trikots der großen Legenden. Wäre toll gewesen gestern Lahms Trikot feierlich unters Stadiondach zu heben.


    Aber nöö...wie müssen ja weiterhin das tölpelhafte Treiben dieses Amateurvereins unterstützen, dessen Anhänger uns zum Danke regelmässig die Pest an den Hals wünschen.

  • ALs ich gestern im Oberrang, oberhalb der Haupttribühne, saß, dachte ich mir so wie leicht es eigentlich ginge, also dass mit den roten Sitzen.


    Einfach mal investieren und für unsere Spieltage rot Überzüge auf die Sitze und fertig.
    Das sollte sich pro Sitz bei der Menge zwischen 2 - 4 Euro bewegen.

    Wie stellst du dir das denn vor? Dass vor jedem Spiel über 60.000 Sitze bezogen werden? 8o

  • Ja und, um 60000 papierfetzen hinzulegen langt es ja auch noch - wo ist das Problem?Kann man die ganzen Schüler- Jugendspieler machen lassen, oder freiwillige für ne Eintrittskarte.
    Also wo soll bitte da das Problem sein??

    Das geht MAL, aber doch nicht zu jedem Spiel. Außerdem würde ein vernünftiger Bezug auch viel länger dauern als eine Folie auszulegen!

  • Zudem geht es ja bei einer Roten Arena um den grundsätzlichen Zustand und sehen kann man das ja ohnehin nur, wenn das Stadion nicht besetzt ist.


    Diesen Aufwand zu betreiben für einen Spieltag - wo dann ohnehin Leute drauf sitzen - macht für mich keinen Sinn.


    Die Ganze Arena muss Rot-Weiß werden, weil es unser Herz ist!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • So negativ kenn ich dich ja gar nicht!
    Richtiges Teil - dann musst Du nur oben an der Lehne und und unten am Sitz drüber stülpen - fertig!


    Wieso soll das nicht gehen - wenn man es wollte würde es gehen

    Das hat doch nichts mit negativ zu tun, ich kann mir nur nicht vorstellen, dass man solch einen wahnsinnigen Aufwand vor jedem Spiel betreibt und ich würde es auch für Quatsch halten, weil ich es wie morri sehe:


    Die roten Sitze (und vieles andere das man umgestalten könnte) sollten der grundsätzliche Zustand der Arena sein. Temporäre Sitzbezüge würden da mMn. nicht wirklich was bringen.

  • Diesen Aufwand zu betreiben für einen Spieltag - wo dann ohnehin Leute drauf sitzen - macht für mich keinen Sinn.

    Korrekt. Darum sollte man es, ist ja eh nur ne spinnerei von mir, aber dann schon am Tag nach nen 60er Spiel machen und bis einen Tag bevor die 60er wieder spielen lassen. Das wären dann meist zum einen fast 2 Wochen und in Wochen mit 3 Spielen sogar 2 oder 3 Heimspiele.


    Und die ganzen Touris bei den Arenatouen sähen was schönes!

  • Der Aufwand wäre in der Tat relativ groß. Und der Schwund dieser Bezüge vermutlich ebenfalls.

    Dann sollte man rote Sitze einbauen und die weiß-blaue Bezüge können dann die Untermieter immer draufziehen.


    Ob die Dinger dann immer wegkommen, könnte uns doch dann egal sein. Und den Aufwand hätten dann auch nicht wir, wir wollen diese Überzüge ja nicht. Hehe, was ein Spaß :thumbsup:

    0

  • der aufwand wäre in der tat geringer. 10.000 bezüge drüber tun ist leichter als 75.000 abziehen.

    Also der Aufwand nach jedem Spiel der Blauen wieder diverse Rote Sitze zu ersetzen ist schon beträchtlich.


    Ich hoffe einfach, dass das Spiel gegen Regensburg das letzte von denen in der Arena ist und sie diese in Zukunft nur noch von der U-Bahn aus sehen auf dem Weg zum Auswärtsspiel in Garching...

    0

  • Also der Aufwand nach jedem Spiel der Blauen wieder diverse Rote Sitze zu ersetzen ist schon beträchtlich.
    Ich hoffe einfach, dass das Spiel gegen Regensburg das letzte von denen in der Arena ist und sie diese in Zukunft nur noch von der U-Bahn aus sehen auf dem Weg zum Auswärtsspiel in Garching...

    Ich will dir da die Hoffnung nicht nehmen, aber ich sehe kein Szenario in dem die Möwen im Sommer aus der Arena ausziehen.