Allianz-Arena

  • Wie sollen die den in der 3. Liga, mögen alle Götter dieser Welt dies so kommen lassen, die Miete bezahlen? Da reichen ja nicht mal die 5000 Zuschauer die sich da verirren...

    Da werden sie wohl leider eine Lösung finden und wenn man bedenkt, dass sie ja jetzt schon so gut wie nichts bezahlen, wird die wohl so aussehen, dass der Kalif bezahlt oder wir ihnen noch viel weiter entgegenkommen.

  • Man muss bei dem ganzen ja auch bedenken, dass es mehrere große Probleme gibt, die gegen einen Auszug sprechen.


    SOLLTEN sie wirklich ein eigenes Stadion bauen, dürfte das ganze wohl noch mindestens fünf Jahre dauern, bis sie einziehen.


    Ein Umzug in ein anderes Stadion ist im Moment kaum möglich. Das Grünwalder würden sie wohl nehmen, die Stadt ist aber dagegen, das Oly kommt eigentlich nicht in Frage und Unterhaching kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen.


    Abgesehen von der Stadionproblematik bleibt da ja auch noch der Vertrag mit der Arena. Unterstellen wir mal unserem Verein, dass sie die wirklich raus haben wollen, woran ich nicht richtig glaube, gibt es immernoch Cateringverträge und auch mit den Logenbesitzern müsste wohl nachverhandelt werden.
    Die meisten Logen sind logischerweise wegen dem FCB gemietet, aber ein paar wenige wohl auch für die Möwen und selbst für die Logenbesitzer die dem FCB zugeneigt sind, sind Möwenspiele wohl ganz passend um die 1B-Kunden mal einzuladen.

  • Es sind ja nicht nur die Sitze, die das Gesamtbild so trist erscheinen lassen. Das ganze Stadion ist im Grund, bis auf die Fassade, ein grauer Betonklotz. Da könnte man vielen entsprechend unserer Farben umgestalten. Aber das mag wohl noch ein Traum auf Dauer bleiben, leider.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • ein grauer Betonklotz

    Weil Du das gerade erwähnst!
    Ich war ja am Samstag mit meiner Schwägerin die zwar in erster Linie Freiburg Fan ist aber danach kommt sofort der ruhmreiche, und SCF nur wegen der Liebe die sie nach Freiburg verschlagen hat.
    Na ja Sie war zum ersten mal in der Arena - ds erste was sie sagte - dass ist ja ein hässlicher Betonbau innen.
    Außen und im Sitzbereich fand Sie es dann wieder mega, aber in Umlauf halt....

  • Die meisten Logen sind logischerweise wegen dem FCB gemietet, aber ein paar wenige wohl auch für die Möwen und selbst für die Logenbesitzer die dem FCB zugeneigt sind, sind Möwenspiele wohl ganz passend um die 1B-Kunden mal einzuladen.

    Ob die sich dann ernsthaft 3. Liga antun wollen? Trotz freiem Essen und Trinken sehe ich das nicht, dann könnte man ja auch die Amateure spielen lassen. Von den 106 Logen dürften ca. 100 den Vertrag mit dem FCB gemacht haben, und allenfalls 6 mit dem TSV. Die würden wir auch so nochmal los.

  • Wenn wir schon übers Ästhetische sprechen.


    Finde die Arena vor allem leuchtend aus der Ferne ansprechend. Aus der Nähe betrachtet gefällt mir die Verpackung hingegen unbeleuchtet sogar besser als im strahlenden Rot.


    Irgendwie - billig. Aber alles natürlich Geschmacksache. Am kritisierten Betonbereich störe ich mich hingegen nicht. Das ist zeitgemäß. Büro-Architektur halt.

    Uli. Hass weg!

  • Die würden wir auch so nochmal los.

    Dass wir die nochmal los würden steht ja auch völlig außer Frage. Aber egal wegen welchem Verein die Unternehmen die Loge gemietet haben, sie hätten mindestens 18 Events pro Saison weniger, zu denen sie irgendwen einladen könnten. Deswegen schrieb ich ja man müsste nachverhandeln. Eine Lösung finden würde man da aber ganz sicher.

  • Was ist eigentlich das Problem der Stadt, wenn ein 3.Ligist im Grünwalder kickt? In der 3. Liga kommen teilweise unter 10 Gästefans mit zu ihren Auswärtsfahrten. Gut, das Beispiel kann ich jetzt nur auf Kiel beziehen, was ja sehr weit im Norden der Republik liegt, aber Teams wie Wehen Wiesbaden, Aspach, Bremen 2, Aalen, Lotte oder Fortuna Köln bringen einfach nichts mit! Polizei könnte man sich quasi fast sparen. Da kannst du doch nicht die Allianz Arena für aufschließen. Bremen 2 hat nicht mal ein Stadion, das ist ein besserer Trainingsplatz mit Gästebereich neben dem Weserstadion. Das Grünwalder wäre die perfekte Bühne für die 3. Liga und reicht vollkommen.

  • Was ist eigentlich das Problem der Stadt, wenn ein 3.Ligist im Grünwalder kickt? In der 3. Liga kommen teilweise unter 10 Gästefans mit zu ihren Auswärtsfahrten. Gut, das Beispiel kann ich jetzt nur auf Kiel beziehen, was ja sehr weit im Norden der Republik liegt, aber Teams wie Wehen Wiesbaden, Aspach, Bremen 2, Aalen, Lotte oder Fortuna Köln bringen einfach nichts mit! Polizei könnte man sich quasi fast sparen. Da kannst du doch nicht die Allianz Arena für aufschließen. Bremen 2 hat nicht mal ein Stadion, das ist ein besserer Trainingsplatz mit Gästebereich neben dem Weserstadion. Das Grünwalder wäre die perfekte Bühne für die 3. Liga und reicht vollkommen.

    Soweit ich weiß, gibts da Probleme bzgl Auflagen und Zuschauertransport. Aber rein von der Größe her, wäre das wie gemacht. Mehr oder weniger Fans als zu Amateurderbys kommen da ja auch nicht.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Dass wir die nochmal los würden steht ja auch völlig außer Frage. Aber egal wegen welchem Verein die Unternehmen die Loge gemietet haben, sie hätten mindestens 18 Events pro Saison weniger, zu denen sie irgendwen einladen könnten. Deswegen schrieb ich ja man müsste nachverhandeln. Eine Lösung finden würde man da aber ganz sicher.

    die Logen werden über die Arena GmbH abgewickelt und nicht über die Vereine. und immer nur für 1 Jahr vermietet. so hab ich das mitbekommen. Wartezeit für Interessenten ca 5 Jahre

    0

  • Was ist eigentlich das Problem der Stadt, wenn ein 3.Ligist im Grünwalder kickt? In der 3. Liga kommen teilweise unter 10 Gästefans mit zu ihren Auswärtsfahrten. Gut, das Beispiel kann ich jetzt nur auf Kiel beziehen, was ja sehr weit im Norden der Republik liegt, aber Teams wie Wehen Wiesbaden, Aspach, Bremen 2, Aalen, Lotte oder Fortuna Köln bringen einfach nichts mit! Polizei könnte man sich quasi fast sparen. Da kannst du doch nicht die Allianz Arena für aufschließen. Bremen 2 hat nicht mal ein Stadion, das ist ein besserer Trainingsplatz mit Gästebereich neben dem Weserstadion. Das Grünwalder wäre die perfekte Bühne für die 3. Liga und reicht vollkommen.

    Du verstehst halt nicht das die dritte Liga nur der erste Schritt auf dem Weg in die Champions League ist. Bayern, Barcelona, Manchester und 1860, das sind die Fab Four des europäischen Fußballs und da spielt man halt nicht an der Grünwalder sondern im Ismaik-Stadion für 100.000 mit Löwenkäfig, Leistungszentrum und Shisha-Bar.

  • Was ist eigentlich das Problem der Stadt, wenn ein 3.Ligist im Grünwalder kickt? In der 3. Liga kommen teilweise unter 10 Gästefans mit zu ihren Auswärtsfahrten. Gut, das Beispiel kann ich jetzt nur auf Kiel beziehen, was ja sehr weit im Norden der Republik liegt, aber Teams wie Wehen Wiesbaden, Aspach, Bremen 2, Aalen, Lotte oder Fortuna Köln bringen einfach nichts mit! Polizei könnte man sich quasi fast sparen. Da kannst du doch nicht die Allianz Arena für aufschließen. Bremen 2 hat nicht mal ein Stadion, das ist ein besserer Trainingsplatz mit Gästebereich neben dem Weserstadion. Das Grünwalder wäre die perfekte Bühne für die 3. Liga und reicht vollkommen.

    das problem sind aber nicht die gäste sondern die heimmanschaft. durchaus vorstellbar dass zumindest anfangs in die HGK mehr leute kommen als in die AA. und wie der durchschnittliche turner sich benimmt ist kein geheimnis.

  • Du verstehst halt nicht das die dritte Liga nur der erste Schritt auf dem Weg in die Champions League ist. Bayern, Barcelona, Manchester und 1860, das sind die Fab Four des europäischen Fußballs und da spielt man halt nicht an der Grünwalder sondern im Ismaik-Stadion für 100.000 mit Löwenkäfig, Leistungszentrum und Shisha-Bar.

    Das verstehe ich ja und kann das auch absolut nachvollziehen. Aber wenn sie jetzt absteigen dann dauert das noch 4 Jahre bis sie zur absoluten Spitze in Europa gehören. Bis dahin wird die geilste Arena der Welt wahrscheinlich fertig sein aber so lange kann man doch wenigstens im Grünwalder spielen.

  • Ja die sollen eigentlich im NLZ spielen. Und das Grünwalder steht nun mal da und kann dann doch auch genutzt werden. Zwei mehr oder weniger leerstehende Stadien braucht doch niemand in der Stadt. Ich finde es schon für das Oly ziemlich schade, dass dort kein Fußball stattfindet. Da könnte man doch richtig was machen, wenn man investieren würde. Diese Blöde Laufbahn muss halt weg, Berlin überlegt das ja jetzt auch schon... Das Olympiastadion München samt Park hat definitiv mehr Flair als unser Betonklotz mit schicker Außenhaut! Es ist halt einfach zu unmodern und leider kein wirkliches Fußballstadion.