Allianz Arena

  • Zumindest hat er Mal Gesundheitsmanagement studiert, ein Fortschritt zum Bankkaufmann...


    Das seine Prognosen eher rate Mal mit Rosenthal statt auf ner vernünftigen Basis laufen und er öfter in Talkshow ist als Donald Trump Twitter Posts ansetzt, nun j was soll's...


    Wir haben einen Pflastersteinschmeisser als Außenminister und einen RAF Anwalt als Innenminister überlebt, wir werden auch einen Klabauterbach überleben...

    0

  • Was ich mich ernsthaft frage ist, ob es dann in deutschen Stadien auch dazu kommt, dass die Fans in der Kurve haschen.

    Ehrlich gesagt bin ich das z.B. in Marseille oder Nizza gewohnt gewesen, dass dort der Joint in der Fankurve rumgereicht wurde.

    In der Allianz-Arena kann ich mir das überhaupt (noch) nicht vorstellen.

  • Was ich mich ernsthaft frage ist, ob es dann in deutschen Stadien auch dazu kommt, dass die Fans in der Kurve haschen.

    Ehrlich gesagt bin ich das z.B. in Marseille oder Nizza gewohnt gewesen, dass dort der Joint in der Fankurve rumgereicht wurde.

    In der Allianz-Arena kann ich mir das überhaupt (noch) nicht vorstellen.

    Keine Ahnung, ob sie in Zukunft "haschen"...^^...aber dass es in verschiedenen Ecken mal nach Gras riecht, ist schon lange so. Und in den 90ern sogar drinnen und entspannt...

    Und Zeit wirds!

  • Da hat eddiedean recht, das ist definitiv nichts neues. Auswärts gefühlt aber wirklich um einiges stärker als daheim. Lustig war es mal bei einem Spiel im Ausland, in einem Land das nicht unbedingt zur Weed bekannt ist. Da waren gefühlt mehr Leute vor der Kneipe am kiffen, als drinnen am Bier trinken:D hat aber selbst die Polizei, die direkt daneben stand, nicht interessiert.


    Ich muss allerdings gestehen, dass ich es mir aktuell schwer vorstellen kann in der Öffentlichkeit regelmäßig Leute kiffen zu sehen, vor allem in Bayern ^^


    Aber ja, auch als Nichtraucher finde ich, dass es Zeit wird.

  • Na dann hoffentlich nur mit CBD Gras. Analog zum light Bier...


    Verkehrskontrollen werden in Zukunft jedenfalls sehr lustig und die Ärzte und Labore freuen sich auf einen Haufen Blutentnahmen

    0

  • Na dann hoffentlich nur mit CBD Gras. Analog zum light Bier...


    Verkehrskontrollen werden in Zukunft jedenfalls sehr lustig und die Ärzte und Labore freuen sich auf einen Haufen Blutentnahmen

    Vielleicht dann eine alternative Einnahmequelle für Impfen, Antigen- und Antikörpertests. Das muß man auch bedenken! ;)

  • Verkehrskontrollen werden in Zukunft jedenfalls sehr lustig und die Ärzte und Labore freuen sich auf einen Haufen Blutentnahmen

    Wird wohl eher über Urinkontrollen gemacht, es ist auch schwer, einen sofortigen THC Konsum nachzuweisen, man kann die Abbaustoffe erst nach 6 Stunden oder so registrieren. Außer man rauchts jetzt jeden Tag, dann wirds halt permanent nachgewiesen.

    Subjektiv gehts wohl leichter, wenn einem die roten Augen anschauen :D


    Aber generell glaub ich kaum, dass die Kiffer mit dem Auto zur Arena anreisen, die kommen ja sowieso mit den Öffis und der Bahn.

  • Ob sich da so viel ändern wird? Die, die eh kiffen wollen, tun das schon längst. Es wird paar geben, die es ausprobieren wollen. Aber von jetzt auf gleich erwarte ich da keinen großen Ansturm. Das wird sich eher über die Jahre ergeben, wenn es sich gesellschaftlich mehr etabliert hat bzw. wie Alkohol eben als Volksdroge angesehen wird. Gut, hat jetzt auch nichts mit der Allianz Arena zu tun ^^

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ob sich da so viel ändern wird? Die, die eh kiffen wollen, tun das schon längst. Es wird paar geben, die es ausprobieren wollen. Aber von jetzt auf gleich erwarte ich da keinen großen Ansturm. Das wird sich eher über die Jahre ergeben, wenn es sich gesellschaftlich mehr etabliert hat bzw. wie Alkohol eben als Volksdroge angesehen wird. Gut, hat jetzt auch nichts mit der Allianz Arena zu tun ^^

    Einzig die Einnahmen für den Staat werden sich wohl ändern, was wohl auch der Hauptgrund für die Meinungsänderung sein dürfte

    rot und weiß bis in den Tod

  • Da bin ich mal sehr gespannt, ob wir in der AA für die Kiffer künftig das Rauchverbot, das wir seit drei Jahren haben, aufheben ...;)

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Ob sich da so viel ändern wird? Die, die eh kiffen wollen, tun das schon längst. Es wird paar geben, die es ausprobieren wollen. Aber von jetzt auf gleich erwarte ich da keinen großen Ansturm. Das wird sich eher über die Jahre ergeben, wenn es sich gesellschaftlich mehr etabliert hat bzw. wie Alkohol eben als Volksdroge angesehen wird. Gut, hat jetzt auch nichts mit der Allianz Arena zu tun ^^

    Viel mehr Leute werden sicherlich nicht direkt kiffen, aber die, die es eh machen, werden es wohl weniger heimlich tun.


    Einzig in Bayern könnte die Zahl der Konsumenten vielleicht wirklich rapide steigen, weil es dort bisher am strengsten geahndet wurde.

  • Einzig die Einnahmen für den Staat werden sich wohl ändern, was wohl auch der Hauptgrund für die Meinungsänderung sein dürfte

    Wie, es geht denen gar nicht um unsere Gesundheit? =O

    Ob das auch für andere aktuelke Themen gilt?


    Also für unsere Sicherheit in der Allianz-Arena meine ich natürlich....

  • Viel mehr Leute werden sicherlich nicht direkt kiffen, aber die, die es eh machen, werden es wohl weniger heimlich tun.


    Einzig in Bayern könnte die Zahl der Konsumenten vielleicht wirklich rapide steigen, weil es dort bisher am strengsten geahndet wurde.

    Die Leute kiffen in Bayern halt heimlicher nicht weniger. Oder legal auf Rezept.

    0