Allianz Arena

  • Audi Dome ab sofort auch wieder "offen", und zwar für 25%. Konsequent wäre es gewesen, diese 25%-Grenze (so willkürlich sie für ich genommen sein mag) auch auf die AA anzuwenden, aber nein...

    0

  • Audi Dome ab sofort auch wieder "offen", und zwar für 25%. Konsequent wäre es gewesen, diese 25%-Grenze (so willkürlich sie für ich genommen sein mag) auch auf die AA anzuwenden, aber nein...

    Aber die Zeichen und Symbolik!!!11ELF!!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wird uns aber wahrscheinlich mehr kosten als einbringen

    Mag sein, aber immerhin ist es ein - wenn auch kleiner - Schritt bis hin zur Vollauslastung. Mir persönlich ist das auch noch eine Spur zu vorsichtig. In so einer großen Arena hätte man ruhig sofort 1/3 der möglichen Zuschauerzahl wieder zulassen können, ohne dass die Risiken signifikant steigen.

  • Mag sein, aber immerhin ist es ein - wenn auch kleiner - Schritt bis hin zur Vollauslastung. Mir persönlich ist das auch noch eine Spur zu vorsichtig. In so einer großen Arena hätte man ruhig sofort 1/3 der möglichen Zuschauerzahl wieder zulassen können, ohne dass die Risiken signifikant steigen.

  • Eine gute Nachricht

    Der Fußball hat keinen Sinn ohne Zuschauer

    Natürlich hat er den, aber früher oder später müssen wir wieder in die Arena dürfen.


    Ich finde es zwar ganz gut, sich mal mehr auf das Taktische konzentrieren zu können und die Spieler zu hören, aber das ist auch nur Zwangsbeglückung. Die Spieler tun mir auch leid. Sie vollbringen Spitzenleistungen und niemand ist da.


    Von mir aus zumindest mal 50% und die Leute verteilen, aber so wie jetzt kann es nicht weitergehen.


    2-3 Tage nach München, ein Spiel sehen, lange in der Arena sein, immer wieder mal ein Besuch im Museum, das liebe ich einfach. Bei jeder U-Bahn-Fahrt nach Fröttmaning bin ich aufgeregt, der Weg zur Arena auf der Esplanade ist vor allem mit der Beleuchtung einfach nur geil. Das Ding ist so mächtig, man spürt schon Stunden vor dem Spiel die Nervosität in den Muskeln, die Historie des Klubs durchdringt einen. Es ist einfach jedes Mal ein Highlight. Kein einziges Mal bin ich mit einem normalen Gefühl rausgegangen, sondern ich fühle mich immer ganz anders als im Alltag und denke schon ans nächste Mal.


    Mir fehlt das sehr.

  • Es wird auch allerhöchste Zeit sich gegen diese Willkür zu wehren. Ich hoffe dies geschieht ab jetzt mit gebündelten Kräften um endlich, nicht am Ende des Tages, sondern am Ende des Tunnels ein Licht zum leuchten zu bringen.


    Unsere obere Etage sollte schleunigst in die gleiche Kerbe schlagen um so die Dynamik in dieser Sache weiter voranzutreiben.

    0

  • Die letzten beiden Seiten darf man echt niemand zeigen.


    Die Blase, in der manche Sportjournalisten, Funktionäre und manche Fans stecken, wird auch immer undurchdringlicher.


    Ich fühle mich auch für dumm verkauft und das seit Pandemiebeginn, in meinem Fall aber auch exemplarisch vom Profifußball. Vorne weg gehend unser Verein. Traurig ist das, hauptsache der Rubel rollt. Alles andere ist egal, es lebe das Brot und die Spiele.

  • Fuer mich voellig unverstaendlich, dass Hainer und Kahn hier seit Monaten dieses Thema totschweigen. Wir scheinen es ja ganz dicke zu haben um auf diese Einnahmen zu verzichten. Da erwarte ich jetzt einfach mal eine Fuehrungsrolle um wieder zuruack zur vollen Auslastung zu kommen. Ganz besonders wenn um ganz Deutschland rum fast alle Laender die Stadien auf fast volle Kapazitaet hochfahren.

    0

  • Die letzten beiden Seiten darf man echt niemand zeigen.


    Die Blase, in der manche Sportjournalisten, Funktionäre und manche Fans stecken, wird auch immer undurchdringlicher.


    Ich fühle mich auch für dumm verkauft und das seit Pandemiebeginn, in meinem Fall aber auch exemplarisch vom Profifußball. Vorne weg gehend unser Verein. Traurig ist das, hauptsache der Rubel rollt. Alles andere ist egal, es lebe das Brot und die Spiele.

    Du gibst dir ja nicht mal mehr Mühe…

  • Die letzten beiden Seiten darf man echt niemand zeigen.


    Die Blase, in der manche Sportjournalisten, Funktionäre und manche Fans stecken, wird auch immer undurchdringlicher.


    Ich fühle mich auch für dumm verkauft und das seit Pandemiebeginn, in meinem Fall aber auch exemplarisch vom Profifußball. Vorne weg gehend unser Verein. Traurig ist das, hauptsache der Rubel rollt. Alles andere ist egal, es lebe das Brot und die Spiele.

    Gisela, bist du es?

    0

  • Die letzten beiden Seiten darf man echt niemand zeigen.


    Die Blase, in der manche Sportjournalisten, Funktionäre und manche Fans stecken, wird auch immer undurchdringlicher.


    Ich fühle mich auch für dumm verkauft und das seit Pandemiebeginn, in meinem Fall aber auch exemplarisch vom Profifußball. Vorne weg gehend unser Verein. Traurig ist das, hauptsache der Rubel rollt. Alles andere ist egal, es lebe das Brot und die Spiele.

    Keep calm and go to New York