Allianz Arena

  • War der vierte Rang jemals wirklich geplant? Oder geisterte das schon sooft im Forum dass wir alle denken es war je geplant.


    Ich kann mich an Planungen erinnern in denen es hieß, 65.000 wären voll ausreichend für uns. Und dieser Turnverein könnte zwei Ränge mit 40 bis 45.000 gut füllen.

    Gibt ja Aussagen dazu von KHR und Dreesen. Es dürfte also zumindest mal durchgerechnet worden sein, was ja auch total nachvollziehbar ist wenn man über Jahre durchgehend ausverkauft ist. Spätestens nach dem Kampf mit der Verwaltung hinsichtlich der Ausweitung auf 75000 Plätze dürfte man sich davon verabschiedet haben, mit Corona und der schon vorher spürbar nachlassenden Nachfrage sowieso.

  • Gibt ja Aussagen dazu von KHR und Dreesen. Es dürfte also zumindest mal durchgerechnet worden sein, was ja auch total nachvollziehbar ist wenn man über Jahre durchgehend ausverkauft ist. Spätestens nach dem Kampf mit der Verwaltung hinsichtlich der Ausweitung auf 75000 Plätze dürfte man sich davon verabschiedet haben, mit Corona und der schon vorher spürbar nachlassenden Nachfrage sowieso.

    Vor allem wäre es mit einer Ausweitung der Kapazität nicht getan. Auch die Parkplätze und Anbindung müssten ja erweitert werden.

    Man fasst es nicht!

  • Gerade wegen der Anbindung dürfen wir das eben nicht, ist ja bekannt.


    Und wenn man sich die gesunkene Nachfrage ansieht, ist im Nachhinein jetzt eh unklar, ob sich das gelohnt hätte. Ich mag die Arena so, wie sie ist.

  • Es gibt drei Argumente, die gegen den Ausbau sprechen:


    1. Die Anbindung.


    Ohne bessere Anbindung, keine Genehmigung für den Ausbau.

    Die Stadt wird ihre klammen Kassen sicher nicht dafür plündern in der Pampa die Infrastruktur zu verbessern, während im Zentrum eigentlich jeder Euro gebraucht wird. Wir müssten das also selber zahlen. Kostet sehr viel Geld.



    2. Die Kosten.


    Ein vierter Rang wäre extrem teuer. Punkt.



    3. Die Auslastung.


    Die Kapazität passt aktuell sehr gut. Es ist quasi immer ausverkauft, was auch an der Knappheit der Karten liegt.

    Bei einem Ausbau hat man sicher eine Handvoll Highlights zu denen man dann 90'000 Tickets verkauft, aber dafür sicher auch einige Spiele, bei denen man dann weniger als 75'000 Tickets verkauft.




    3. sorgt darfür, dass die Kosten aus 1. und 2. erst sehr spät bis nie reingeholt werden würden.



    Solange also nicht etwas passiert, was heute keiner vorhersehen kann, wird es keinen vierten Rang auf der AA geben.

    0

  • Irgendwann liegen unsere Hirne dann nur noch in Reagenzgläsern und es wird alles über Zuleitungen nach Bedarf als direkte Erinnerung eingespeist, eventuell tun sie das ja auch schon längst:D

  • Irgendwann liegen unsere Hirne dann nur noch in Reagenzgläsern und es wird alles über Zuleitungen nach Bedarf als direkte Erinnerung eingespeist, eventuell tun sie das ja auch schon längst:D

    Wir krank müsste ein Hirn, wie defekt eine Software sein, um uns eine Bielefeld-gegen-Fürth-Erinnerung einzupflanzen...?


    Von daher bin ich ganz optimistisch... :)

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Bei der Ticketvergabe für das Pokalerstrundenspiel hat man offenbar eine recht kreative Verteilungsform gewählt. Habe eben vom FCB einen Code bekommen, mit dem ich über den Viktoria-Shop Karten im Gästebereich kaufen kann. Der Gästebereich scheint massiv vergrößert worden zu sein für dieses Spiel, sodass wohl so gut wie jedes Bayern-Mitglied, das eine Anfrage gestellt hat, diesen Code bekommen wird, um sich Karten zu kaufen. Denke, so viele Leute werden auch gar nicht angefragt haben (unter der Woche + kein attraktiver Gegner). Man kann pro Code bis zu 10 Tickets kaufen. Die Codes laufen am 21. Juli ab und ich schätze mal, dass danach ein freier Verkauf gestartet wird, auch für FCB-Fans. Sofern dann noch Tickets übrig sind, wovon ich aber ausgehe.

  • Gibt es dafür keinen besser passenden Thread?


    Der Gästebereich ist bei diesem Spiel die Heimkurve.


    Ich halte von solchen Umzügen nichts, auch wenn man sie gerne mal als unvermeidbar einordnet.

  • Gibt es dafür keinen besser passenden Thread?


    Der Gästebereich ist bei diesem Spiel die Heimkurve.


    Ich halte von solchen Umzügen nichts, auch wenn man sie gerne mal als unvermeidbar einordnet.

    Dir ist aber schon bewusst, dass keines der beiden Teams im RheinEnergie-Stadion zuhause ist?

  • Was bitte? Verstehe die Frage nicht.

    Und den Sponsorennamen kann man sich auch sparen oder bekommst du Geld von denen?

    Es spielen zwei Gäste im RheinEnergie-Stadion, einer Mannschaft, die im RheinEnergie-Stadion nicht zuhause ist, muss man also die Kurve der FC-Fans zuteilen.


    Bei einer Kapazität von insgesamt 50.000 Plätzen im RheineEnergie-Stadion macht, macht es angesichts der Größe der beiden Vereine durchaus Sinn, den Bayernfans den wesentlich größeren Stehplatzbereich im RheinEnergie-Stadion zur Verfügung zu stellen.
    Die Fans von Viktoria Köln würden diesen Bereich des RheinEnergie-Stadions wohl kaum füllen können.

  • Es spielen zwei Gäste im RheinEnergie-Stadion, einer Mannschaft, die im RheinEnergie-Stadion nicht zuhause ist, muss man also die Kurve der FC-Fans zuteilen.


    Bei einer Kapazität von insgesamt 50.000 Plätzen im RheineEnergie-Stadion macht, macht es angesichts der Größe der beiden Vereine durchaus Sinn, den Bayernfans den wesentlich größeren Stehplatzbereich im RheinEnergie-Stadion zur Verfügung zu stellen.
    Die Fans von Viktoria Köln würden diesen Bereich des RheinEnergie-Stadions wohl kaum füllen können.

    Dann lies doch mal den Beitrag von moenne wo er davon schreibt, dass der Gästeblock vergrößert wurde. Der auf dem Papier befindliche Gastverein ist der FC Bayern und die Tickets befinden sich trotzdem im eigentlichen Heimbereich vom Heimverein was sonst der 1. FC Köln ist.


    Zu deinem Beitrag aber gerne ein 🤡, darauf wolltest du vermutlich auch hinaus.

  • Dann lies doch mal den Beitrag von moenne wo er davon schreibt, dass der Gästeblock vergrößert wurde. Der auf dem Papier befindliche Gastverein ist der FC Bayern und die Tickets befinden sich trotzdem im eigentlichen Heimbereich vom Heimverein was sonst der 1. FC Köln ist.

    Nichts anderes habe ich geschrieben. Und wie du richtig sagst ist Heimverein im RheinEnergie-Stadion der 1. FC Köln. Wir spielen aber gegen Viktoria Köln.