Allianz-Arena

  • ich seh seit einer woche immer das gleiche bild... ausserdem seh ich gar keinen schnee auf der cam und es müsste definitiv in der arena am rand einer liegen...

    0

  • ARD Videotext:
    Weil FIFA-Präsident Joseph Blatter beim Eröffnungsspiel der WM in der Allianz-Arena genau in Höhe der Mittellinie platziert
    werden will muss im Stadion umgebaut werden. Dort wo Blatter sitzen wolle, sei eine Treppe und es werden für ihn und seine Gäste extra ein paar Stühle reingeschraubt.

    0

  • Was musste ich heute im Stadion feststellen? Die Südkurve wird richtig zum Käfig!!!! Warum zum Teufel stellt man diese Zwischenzäune auf. Muss man schon die eigenen Fans voneneinander trennen.?????? Ich hoffe das war eine einmalige Aktion

    0

  • Mal eine ehrloiche und freundlich gemeinte Anfrage:


    Was iss'n mit dem Rasen los ?
    Also, am Fernsehen hab ich den Eindruck gehabt, derAlmab- und auftrieb geht genau durch die AA.


    Wird ja zur WM sicherlich noch geändert, aber wenn das dann Dauerzustand wird auf Jahre hinaus.... Gibt es da eine sachliche Erklärung ? Zu wenig Licht, schlechte Witterung, falscher Rasen oder was ?

    0

  • Die Rasenfrage liegt im Ermessen des Betrachters und in der Auslegung diverser Äusserungen.


    Das solche Stadionneubauten mit ihren hohen und überdachten Rängen dem Rasen die Wind -, und Lichtzufuhr rauben ist ja nichts Neues. Demzufolge konnte man auch mit der Rasenproblematik rechnen und wird wohl auch niemanden überraschen.


    Wenn erzält wird, dass die Arenakonstruktion rasenfreundlich ist... muss es ja nicht gleich bedeuten, dass ein gelegter Rasen eine halbe oder komplette Saison aushalten muss.


    Sieht man z.B. die AOL-Arena als ähnliches Stadionmodell... da kann man einen neuen Rasen legen... und nach 5 Spieltage sieht die Grünfläche genauso katatrophal wie die alte Rasenfläche aus. Man sollte auch nicht vergessen, dass die AA Astragungsort zweier Mannschaften...


    Der erste Powerrasen hat in der AA über 20 Spiele ausgehalten. Der neue Rasen hat mittlerweile auch schon 13 Spiele auf´m Puckel. Dafür das er im November verlegt wurde und unter Berücksichtigung der gängigen Meinung unter den Rasenexperten, dass unter 7° C kein Rasen mehr wächst ... dann dürfte der aktuelle Zustand des Rasens keine Überraschung darstellen.


    Unter diesen Witterungsverhältnissen und bei der Anzahl von Spielen in kürzerster Zeit(z.B. im Januar 3 Spiele innerhalb von 5 Tagen, Februar 3 Spiele innerhalb von 7 Tage).... würde aber auch kein freistehender Naturrasen diese Belastungen schadenfrei überstehen.




    Noch kurz was zum schalker Modell:


    Das Ein-, und Ausfahren des Rasen ist ja auch nicht gerade billig. Bei 1x Schublade auf und Schublade zu werden, wenn mich nicht alles täuscht, mindestens 10 000 Taler fällig. Bei 40 Spiele in der Saison....


    Dann doch lieber 3 x in der Saison in der AA einen neuen Rasen verlegen. Denn bis sich die schalker Variante finanziell rechnen würde... würden Jahrzehnte vergehen.... und wer weiss... dann ist eventuell ein kompletter Neubau/Umbau gleich wieder fällig.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Noch kurz was zum schalker Modell:


    Das Ein-, und Ausfahren des Rasen ist ja auch nicht gerade billig. Bei 1x Schublade auf und Schublade zu werden, wenn mich nicht alles täuscht, mindestens 10 000 Taler fällig. Bei 40 Spiele in der Saison....</span><br>-------------------------------------------------------
    Zumal sich der Schalker-Rasen erstmal unter den derzeitigen Münchner Bedingungen (2 Vereine, Dauerfrost) beweisen müßte...


    Dazu kommt daß der Rasen nicht kurz vor'm Spiel reingefahren werden kann, sondern sich erst akklimatisieren muß.

    0

  • wow, welch klasse leistung ( wer auch immer sowas beschließt und durchsetzt ). anstatt das man die block trennung aufhebt und diese sch eiß zäune abbaut, erhöht man sie lieber auf 2m. wer denkt sich eigentlich sowas aus.
    kleiner tipp: am besten auf die zäune no a bissal an stacheldraht, dann kommt überhaupt keiner mehr drüber und mann fühlt sich wie in na festung ??

    0

  • Abgebaut wer den die Zäune NIE, dürfen sie auch gar nicht und die Erhöhung denke ich mal war auch nur wegen Nürnberg,spich sie ist nicht dauerhaft....

    0