Allianz-Arena

  • Der Ausbau des Signal Iduna Parks oder damals noch Westfalenstadion geschah noch nach dem alten Regelwerk, dass noch nicht so optimale Sichtlinien vorschrieb. Die AllianzArena hingegen ist bereits nach dem neuen Regelwerk gebaut und das merkt man auf Grund der guten Sichtverhältnisse selbst aus der letzten Reihe.


    Sicher müsste man dafür wie gesagt eine genaue Sichtlinienanalyse machen, aber wenn man einen 4. Rang um 1,5° steiler als den jetzigen Oberrang machen würde, dann sehe ich nicht, warum es nicht gehen sollte.


    Zudem muss man ja eines bedenken: Würde ein 4. Rang kommen, dann müsste man die Reihenanzahl des Oberrang rundrum erstmal einheitlich machen, also dann wohl wie in den Kurven überall 17 Reihen haben oder etwas einheitliches zwischen 17 und 23 Reihen. Es sei denn, man möchte einen bewusst vertikel geschwungenen 4. Rang, was jedoch die Tribünenkontruktion und dessen Layout komplizierter macht.

    0

  • Ich weiß ja nicht wo Du deine Informationen her hast (bin auch zu faul zu suchen) aber wäre es nich einfacher und billiger den bestehenden 3Rang um 17 Sitzreihen zu verlängern statt einen neuen Rang drauf zu setzen?

    0

  • Zum einen heißt der Thread nicht 4. Rang, zum anderen hab ich mich deshalb vorher extra nicht dazu geäußert.


    Ich könnte natürlich auch deine Standarderklärung abgeben, dass man lieber dummen Mist schreibt, als sich zu langweilen.

  • Selbst wenn das möglich wäre, was ich eigentlich für keine Option halte, wäre das immer noch keine Erklärung für die 17 Reihen. Die soll man laut ihm ja im 3. Rang schaffen können...

  • Liegen unter dem Spielfeld nicht auch ein paar Räumlichkeiten? Selbst wenn der Hausmeister da nur seinen Putz- oder Spuckeimer (letzteres zur Reinigung der Untermieterkabine) lagert, sollte für die Abstellkammer ne gewisse Deckenhöhe vorhanden sein.


    Sollte ich mich irren und außer Rasenheizung nix ist drunter sein und theoretisch möglich das Spielfeld zu vertiefen, dann würde der Umbau über mehrere Monate gehen. Wo sollen wir in der Zeit dann spielen, selbst wenn es direkt nach dem letzten Spieltag losgehen würde. Beim Untermieter ist das kein Problem, die werden (hoffentlich) aufgelöst.

  • Hallo!!! Ich hatte bereits am 30.12. geschrieben, dass ein Absenken nicht geht, da das Spielfeld ein vorbeschriebenes Maß von 105x68m und der Stadioninnenraum ein vorgeschriebenes Mindestmaß von 120x80m gemäß Richtlinien haben muss. In der AllianzArena ist der Innenraum 120x83m groß. Damit ist bereits bei einer zusätzlichen Reihe rundrum das Mindestmaß unterschritten und deshalb nicht machbar. Damit erübrigt sich dazu jede weitere Diskussion.

    0

  • Man verlängert einfach den bestehenden 3 Rang Stüzt diesen von unter her ab und passt das Dach an.
    Ob es jetzt so einfach ist oder mit mehr aufwand, bin kein Architekt. Aber in Mailand oder Madrid sieht es auch so aus als wenn man es dort genau so gemacht hätte.

    0