Allianz-Arena

  • Heute funktioniert scheinbar keiner der Webcamlinks.
    Die TZ hat aber einen Artikel veröffentlicht in dem es unter anderem über den Rasen geht:
    http://www.tz.de/sport/fc-baye…chen-genutzt-6751190.html


    Ist der organisatorische Aufwand also noch überschaubar, kommen auf den Rasen harte Zeiten zu! Schon beim Champions-League-Auftakt des FCB am Dienstag sah der Rasen recht mitgenommen aus! Dabei war es erst das vierte Spiel seit Saisonstart in der Arena.
    Geschäftsführer Jürgen Muth gibt Entwarnung: "Schlimmer wird es nicht mehr! Das ist auch lediglich der optische Eindruck. Die Bespielbarkeit ist entscheidend und die ist dank unseres Hybrid-Rasen sehr gut, weil er äußerst ebenerdig ist."


    Im Prinzip nichts neues. Der Rasen ist optisch eine Katastrophe aber man kann es halt im Moment nicht ändern.

  • Geschäftsführer Jürgen Muth gibt Entwarnung: "Schlimmer wird es nicht mehr! Das ist auch lediglich der optische Eindruck. Die Bespielbarkeit ist entscheidend und die ist dank unseres Hybrid-Rasen sehr gut, weil er äußerst ebenerdig ist."

    Kicker Liveticker vom TSV Spiel gg Union Berlin:
    "Auf dem schwer bespielbaren Platz scheint technisch hochwertiger Fußball nicht wirklich möglich zu sein."

    0

  • Wenn man Di., Mi. und gestern mal durch die Stadien in Europa gezappt hat, muss man wirklich sagen, dass wir mit Abstand den schlechtesten Rasen haben!


    Hoffentlich kürzen uns die Möwen nicht noch die Miete bei dem Geläuf ... :/

    FC Bayern München

  • Wenn man Di., Mi. und gestern mal durch die Stadien in Europa gezappt hat, muss man wirklich sagen, dass wir mit Abstand den schlechtesten Rasen haben!


    Hoffentlich kürzen uns die Möwen nicht noch die Miete bei dem Geläuf ... :/

    Zahlen die nicht eh nur noch drei halbe Brezen? Am Ende gibts nocht Geld raus oder wie? Können ja ausziehen wenns ihnen nicht passt... :D

  • Wenn man Di., Mi. und gestern mal durch die Stadien in Europa gezappt hat, muss man wirklich sagen, dass wir mit Abstand den schlechtesten Rasen haben!

    Stimmt, aber Ancelotti dürfte sich an die guten alten Zeiten im Giuseppe-Meazza-Stadion erinnern, da gab es Zeiten, da spielten sie eigentlich nur noch auf einen Acker. Was heute bei dem Dauerregen bei uns auch passieren wird.


    Mal schauen, was in der nächsten Länderspielpause passiert. Aber dieser Hybrid-Rasen ist ja eigentlich auch nur eine Enttäuschung hinsichtlich der Haltbarkeit. Entweder der taugt wirklich nichts, oder die Greenkeeper in der Allianz Arena machen was gründsätzlich falsch.

    MINGA, sonst NIX!

  • Mal schauen, was in der nächsten Länderspielpause passiert.

    Es wird wahrscheinlich nix passieren! Man müsste sich vom Hybridrasen verabschieden, um tätig zu werden. Für alles andere ist zuwenig Zeit.


    Hybrid raushauen und Rollrasen verlegen. Das ist in 14 Tagen möglich.

    FC Bayern München

  • war es nicht letztes Jahr auch zu Beginn so schlecht ?? meine es wurde kommuniziert, das es Zeit brauche.. und tatsächlich sah der Rasen hintenraus auch besser aus..
    dieses Jahr mach ich mar aber auch Sorgen.. sieht echt übel aus und ist unseres Vereins nicht würdig

  • Du hast Recht. Letztes Jahr war es ähnlich, aber nach der Länderspielpause war er wieder top. Nun muss man aber resümieren, dass die Pause mal gar nichts gebracht hat. Im Gegenteil.


    Heute bei Dauerregen könnte das abenteuerlich werden ... :|

    FC Bayern München

  • Kicker Liveticker vom TSV Spiel gg Union Berlin:
    "Auf dem schwer bespielbaren Platz scheint technisch hochwertiger Fußball nicht wirklich möglich zu sein."

    Das lag aber jetzt auch nicht in erster Linie am Platz! :D

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Der Manager der Arena sagte doch, dass mit dem Rasen alles in Ordnung sei. Was denn nun?!

    scheinbar haben sich in der zwischenzeit schon mehrere leute darüber beschwert, so dass sie zu dem entschluss gekommen sind einen neuen rasen zu verlegen


    selbst ribery hat sich gestern öffentlich dazu geäußert

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Wiesen-Ärger zur Wiesn-Zeit! Die Bayern und die Löwen sind mächtig sauer über den miesen Rasen in der Allianz Arena. Münchens berühmteste „Wiese“ ist ausgerechnet zur Wiesn-Zeit ein brauner Holper-Acker.Franck Ribéry (33) nach dem 3:1 gegen Ingolstadt: „Der Platz ist ganz komisch. Ich bin schon lange bei Bayern, aber so habe ich ihn noch nie gesehen. Das macht es schwer, unseren Fußball zu spielen.“Der Platz war total tief und sandig, immer wieder versprangen Bälle. Gift für Bayerns gepflegtes Passspiel – für die Gegner mit rustikalerer Spielweise ein klarer Vorteil.⁰Ingolstadts Matip: „Die Bayern hatten mit dem Platz mehr zu kämpfen als wir.“



    https://twitter.com/Klartext89


    Auch 1860 (spielte am Tag vor den Bayern) ist mehr als unglücklich. Trainer Kosta Runjaic: „Ich war nach dem Spiel drauf und muss sagen, dass ich noch nie in der Arena so einen schlechten Rasen gehabt habe, und ich war ja schon öfters hier.“Woher kommt die miese Wiese?Das Problem: Seit zwei Jahren liegt in der Arena (vor allem auf Wunsch von Ex-Bayerntrainer Pep Guardiola) ein Hybrid-Rasen – ein Mix aus Kunstfasern und Naturrasen. Letzterer wurde im Sommer neu gesät, braucht Zeit zum Anwachsen. Eigentlich soll der Super-Rasen belastbarer sein. Durch schlechtes Wetter und die vielen Bayern- und 1860-Spiele ist er aber aktuell in ganz schlechtem Zustand.



    Nach BILD-Informationen laufen bereits Gespräche zwischen den Klubs und den Arena-Verantwortlichen, wie man das Problem in den Griff bekommt. Aber: Ein Austausch ist nicht ohne weiteres möglich. Die Hoffnung: Bis nach der nächsten Länderspielpause im Oktober soll der Rasen gut angewachsen sein.Bis dahin muss weiter auf dem Rumpel-Acker gespielt werden. Schon am Mittwoch kommt Hertha BSC zum FC Bayern.


    Wetterprognose bis dahin: Dauerregen...

    Ich bin nur da um da zu sein!