Allianz-Arena

  • Du kannst es nur kontrollieren, wenn du den ganzen Sicherheitsdienst als Verein selbst beschäftigst, ansonsten hast du keine Chance...

    Sehe ich auch so... man könnte den Sicherheitsdienst höchstens noch verpflichten das Führungszeugnis und eine Meldebestätigung für jeden eingesetzten MA vorzulegen, würde die Sicherheit erhöhen dass keine Schwarzarbeiter und polizeilich auffälligen Ordner eingesetzt werden... und ein Passus im Vertrag das sich dieser erledigt hat wenns doch so sein sollte...

    0

  • Warum sollte das in diesem Bereich anders laufen, als in vergleichbaren? Der Auftraggeber möchte möglichst wenig zahlen, der Auftragnehmer möglichst hohe Gewinne erzielen.


    Wer mit realistischen Angeboten kommt, bleibt außen vor.

  • Warum sollte das in diesem Bereich anders laufen, als in vergleichbaren? Der Auftraggeber möchte möglichst wenig zahlen, der Auftragnehmer möglichst hohe Gewinne erzielen.


    Wer mit realistischen Angeboten kommt, bleibt außen vor.

    Man kann durchaus auch das nicht unverschämt günstige angebot nehmen.

  • Warum sollte das in diesem Bereich anders laufen, als in vergleichbaren? Der Auftraggeber möchte möglichst wenig zahlen, der Auftragnehmer möglichst hohe Gewinne erzielen.


    Wer mit realistischen Angeboten kommt, bleibt außen vor.

    Armes Deutschland.

  • Warum sollte das in diesem Bereich anders laufen, als in vergleichbaren? Der Auftraggeber möchte möglichst wenig zahlen, der Auftragnehmer möglichst hohe Gewinne erzielen.


    Wer mit realistischen Angeboten kommt, bleibt außen vor.

    Sparen ist angesagt! Warum gibt es denn in den divrsen Stadien immer in den Gästeblocks das Bengalotheater. Am Eingang wird kontrolliert - mehr oder weniger und 10 m weiter werden die Sachen durch dn Zaun gereicht. Wenn du nach der Esplanade durch die Kontrolle bist und gehst am Zaun lang bis zu deinem Block - wieviel sicherheitspersonal siehst du? Und dan steht noch eine Nase am direkten Zugang zum Innenraumk, die aber sowieso nur die Karte sehen will. Wollte man die Feuerwerke wirklich verhindern, müssten die Kontrollen zusätzlich an den Zugängen zum Innenraum stattfinden. Dafür bräuchte man aber reichlich zusätzliches Personal.

    Also - die paar Euro Strafe sind wesentlich billiger.

    Und dann hast du den Sicherheitsdienst, der es aus welchen Gründen alleine nicht schafft und schon ist der nächste Subunternehmer im Boot. Amazon kann ja auch nichts dafür, wenn dir der Sub-, Sub-, Sub-Unternehmer von Hermes die Pakete einfach vor die Tür schmeißt.

    Aber Geld gespart!

    Und das ist, wie fan11885 sagt in allen Branchen so - der Billigste bekommt den Zuschlag, nicht der Beste!

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Immer schön die Verantwortung abgeben, dann ist man als eigentlich Verantwortlicher fein raus. :cursing:


    Einerseits spricht man gerade von Ablösesummen jenseits der 100 Mio-Marke, andererseits ist man zu geizig, um den Sicherheitskräften im Stadion angemeldete Jobs zu geben. Schon pervers, das heutige Fusballgeschäft!

    Ich weiß aus sicherer Quelle, dass Hoeneß da bei allem spart und immer Billigheimer nimmt.

    0

  • Warum sollte das in diesem Bereich anders laufen, als in vergleichbaren? Der Auftraggeber möchte möglichst wenig zahlen, der Auftragnehmer möglichst hohe Gewinne erzielen.


    Wer mit realistischen Angeboten kommt, bleibt außen vor.

    Da muss ich dir uneingeschränkt zustimmen. Es geht nur um Gewinnoptimierung. Es werden die billigsten Dienstleister, Handwerker und Produkte (viel aus Asien über Kinderarbeit, Schadstoffe, Umweltschäden wird der Mantel des Schweigens ausgebreitet), beauftragt.


    Wer seriös kalkuliert hat gar keine Chance mehr. Man spricht von Nachhaltigkeit setzt es aber nicht um. Auch hier gilt natürlich Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Alles wird gut:saint:

  • Bei der Spielweise unter Kovac brauchen wir sowieso keinen Teppich zum Ballzirkulieren. Ein Acker, auf dem man schön Grätschen und Langholz schlagen kann, ist doch perfekt.

    Man fasst es nicht!

  • Der Audi Cup ist 6 Tage her - warum wartet man da so lange?

    Der neue muss doch anwachsen :|

    Das kann dir kein Mensch erklären weil es überhaupt keinen Sinn macht.

    Normal hätte man spätestens am nächsten Morgen damit anfangen müssen.


    Bin gespannt auf was für einem Acker wir dann am anfang Spielen.