Allianz-Arena

  • Die hätten dann bestimmt verwandelt :rolleyes: Alle hatten die Hosen voll, man braucht nur mal die Bilder aus den Katakomben vor dem Einlauf aufs Spielfeld anschauen, und mit 2013 zu vergleichen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht in der Körpersprache.

  • Das würde aber die NFL nicht mitmachen im Oly. Die kommen ja nicht nach Deutschland um in einem alten B-Stadion der Stadt XY zu spielen, während man in London in Wembley und dem neuen Spurs Stadium spielt. Für mich kämen eigentlich nur das Berliner Olympiastadion, die Commerzbank Arena oder die Allianz Arena in Frage. Deutschland ist ein riesen Markt für die NFL, früher oder später wird es hier ein Spiel geben.

  • da wir mit dem fc Dallas kooperieren und die den gleichen Besitzer haben wie die Kansas City Chiefs könnte ich mir ein Spiel von denen in der AA gut vorstellen.

    Angeschaut haben die sich die Arena ja auch schon.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Die Arena scheint mir allerdings verhältnismäßig wenig Platz außerhalb des Feldes zu bieten - und für 2 NFL Teams braucht es ja einiges mehr als beim Fußball.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • bin mir nicht sicher ob es überhaupt ein Stadion in Deutschland gibt wo problemlos 60 mann reinpassen.


    Bei tottenham haben sie es aber auch irgendwie geschafft

    rot und weiß bis in den Tod

  • Passen in unsere Kabinen ca 60 Spieler pro Team?

    Wir haben doch 2 Kabinentrakte mit jeweils 2 Kabinen.


    Auf der einen Seite unsere Kabine und eine Gästekabine und auf der anderen Seite die ehemalige Mietzen-Kabine und eine Gästekabine.


    Das dürfte mehr sein als in den meisten Stadien...

    0

  • Die Arena scheint mir allerdings verhältnismäßig wenig Platz außerhalb des Feldes zu bieten - und für 2 NFL Teams braucht es ja einiges mehr als beim Fußball.

    Die LA Chargers spielen übergangsweise im Dignity Health Sports Park, das ist ein ganz kleines Teil. Heimstadion der LA Galaxy.




    da wir mit dem fc Dallas kooperieren und die den gleichen Besitzer haben wie die Kansas City Chiefs könnte ich mir ein Spiel von denen in der AA gut vorstellen.

    Angeschaut haben die sich die Arena ja auch schon.

    Habe irgendwo gelesen, die New England Patriots wollen/sollen auf jeden Fall das erste NFL Spiel in Deutschland spielen.

    0

  • Mir geht es nicht um die Größe des Stadions an sich. Ich meinte nur den Innenraum, der zumindest für mich relativ eng erscheint. Nur damit wir nicht aneinander vorbei reden.


    Mein Tipp wäre - Deutschland wird kommen, aber eher in Berlin. Frankfurt wird der NFL wohl schon von der Zuschauerkapazität her zu klein sein.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Absolut, in meinem Freundeskreis, der sich sehr für Fußball interessiert, sind mittlerweile immer mehr Fans der NFL dabei. Und die kaufen sich, genau wie ich, auch Fanartikel, stellen sich den Wecker um das "eigene" Team zu sehen und freuen sich auf jeden verdammten Sonntag.


    Hier mal Ausschnitte aus einem Interview mit dem NFL Vizepräsidenten:


    "Die Märkte, die wir uns anschauen, sind Deutschland und dann Kanada."


    Auf die Frage, ob es möglich sei, dass Deutschland 2020 ein Spiel bekomme, sagte Halpin: "Das ist zu früh." Realistisch dürfte ein NFL-Besuch in Deutschland also ab 2021 sein.


    Im Gespräch sind als Austragungsorte Hamburg oder München.

    Gleichzeitig können sich aber auch Frankfurt, Düsseldorf, Köln oder Berlin Hoffnungen machen, immerhin haben sie zu Zeiten der NFL Europe Football-Spiele ausgetragen.