Allianz-Arena

  • Ich bin gespannt, ob die Dortmunder ihren Laden mit 2G dauerhaft, also nicht nur in der Anfangseuphorie, voll bekommen. Wobei in NRW auch die Impfquote etwas höher ist als hier. Und den Anteil der zertifiziert Genesenen kann ich sowieso überhaupt nicht einschätzen (hat da jemand zufällig irgendwelche Daten zur Hand? Würde mich interessieren).


    Nebenbei ist diese stufenweise Freigabe einfach absurd. Als ob es einen Unterschied machen würde, ob 50% oder 100% der Stehplätze besetzt wären. ^^

    0

  • Bin gerade in Mannheim beim Eishockey.

    Dort gilt:

    Es dürfen 9500 rein (13600 Kapazität).

    Allerdings auch auf dem Platz mit Maske! 🤔

    Wenn man nun aber betücksichtigt, dass die AA Freiluftsport bietet...

    Warum zum Teufel geht es in München nicht vorwärts? 😠

  • Ich habe mal 2 Fragen zur An-Abreise bei ChampionsLeague.

    Ich bin im November beruflich in München und könnte beim Spiel gegen Benfica mal zeigen wie laut ein NRWler anfeueren kann, wenn ich Karten bekomme.

    1. Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Abreise nach dem Spiel, kommt man da relativ zügig weg (<30 Minuten aus Parkhaus), oder ist das eine Sache von 1-2 Stunden um überhaupt auf die Bahn zu kommen?

    2. Gäbe es normaler Weise eine funktionierende Taxi-Linie die dort bessser weg kommt. Hotel ist ca 18km entfernt.


    Ich weiß, irgendwie blöde Frage, aber habe Dienstags noch nie Champions League in der Alianz-Arena erleben können.;(

  • Bezüglich des Parkhauses dürfte die entscheidende Frage sein, wie viele im November rein dürfen.

    Bleibt es bei 25'000, dann sollte es kein Problem sein zügig aus dem Parkhaus zu kommen.



    Ansonsten kannst du auch öffentlich fahren.


    Wenn du nichts gegen einen kurzen Spaziergang hast, dann kannst du zu Fuß zur S-Bahn Berg am Laim gehen. Von da fährst du zum Marienplatz und dann mit der U6 nach Fröttmaning.


    Ansonsten ist auch die Bushaltestelle nur 3 Minuten vom Hotel entfernt und dann bringt dich der Bus zur S-Bahn.

    0

  • Das sind super Infos! DANKE!

  • Offiziell waren alle Spiele ausverkauft. Sicher kommt es vor, dass manche Ticketinhaber ihre Eintrittskarten verfallen lassen.

    Die leeren Plätze sind auch damit erklärbar, dass manche lieber im Umlauf stehenbleiben.

    0

  • Gut, dann waren die Lücken auf den Rängen sicher ein ganz ähnlicher Effekt wie die weißen Sitze, die keiner sah.:)

    Für Lehmann heißt "ausverkauft" wenn alle Tickets weg sind. Ob dann immer alle Ticketinhaber da sind ist wieder eine andere Frage. Könnte ja regnen, zu kalt sein oder man versumpft vor dem Spiel beim Augustiner in der Fußgängerzone. :)

    0

  • Ich bin froh, dass der FCB nicht in vorauseilendem Gehorsam Ungeimpfte ausschließt.


    Man wird auch wissen, dass bei einer freiwilligen 2G-Regelung viele Fans aus Gründen der persönlichen Haltung nie wieder kommen werden.


    Mir persönlich wird ganz kalt ums Herz, wenn ich derzeit immer öfter Zitate lese wie dieses hier:


    "Wenn wir über positive Anreize nicht weiterkommen, bin ich sehr wohl dafür, massiv zwischen Geimpften und Nichtgeimpften zu diskriminieren."

    (Verhaltensökonom Markus Schreiber im Spiegel+)


    Für eine solche Radikalität steht der FC Bayern nicht.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Gibt es denn in Bayern überhaupt die 2G-Option...?


    Denke nämlich nicht, dass wir in der AA darauf verzichten, um Rücksicht auf die vergleichsweise geringe Zahl der Impfverweigerer zu nehmen. Eher müssten wir ja befürchten, dass viele Geimpfte, die bei 2G ins Stadion kommen könnten, dem Verein den Rücken kehren, weil er diesen Schritt nicht geht.