Eine Kurve für Alle!!!

  • Als die Karten von 9 - 11 Uhr ausgegeben wurden, waren bis 10 Uhr immer noch welche da, meistens auch noch bis 10.30 Uhr.


    Wie das mit den neuen Zeiten, die jetzt von 10 - 12 Uhr sind, ausschaut, muss man abwarten.

    4

  • Nein, kein Logendauerkartenbesitzer! Ich wohne ebenfalls nicht in München und bis daher nur selten in der Allianz Arena.


    Ich kann den Vorstand durchaus verstehen, wenn er im Jahr zig tausend Euro Strafe zahlen muss, weil einige Vollpfosten sich nicht an Gesetze bzw. Regeln halten können! Warum sollte der Vorstand trotz der ignoranten Haltung einiger Fans auch nur EINEN Schritt bzgl. deren Forderungen auf die Fans zugehen? Andersrum wird ein Schuh draus! Halten sich Fans an Gesetze und Regeln, können sie auch mehr Privilegien oder Unterstützung erhalten, aber nicht andersrum!

    0

  • so sehe ich das auch. zunächst sollten sich die fans an die spielregeln halten, dann kann auch wieder was vom verein kommen. leider bewegen sich beide "parteien" immer mehr auseinander...schade, dass hier so ein kleinkrieg veranstaltet wird...

    0

  • mein freund! ich sage nur 19. mai 2012.


    oh mein gott, was da los war, das kann es aber locker mit der stimmung aus deinem video aufnehmen.


    (bei dem gedanken an meine gefühle in der ersten halbzeit, als es 0:0 stand und ich einfach nur überwältigt war von unserer 3-rang-südkurve, bekomm ich schon wieder feuchte augen.... ich glaube, das waren meine glücklichsten momente als FCB -fan, wie gesagt, obwohl es null zu null stand. aber dieses zusammengehörigkeitsgefühl über 3 ränge hinweg, das war einfach nur unglaublich. unfassbar. wunderschön.)


    so viel zu deiner behauptung....

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Absolut, der Tag und die Fanstimmung war genial bis zur 88. Minute...


    So eine Stimmung habe ich weder in der AA noch im alten Oly je erlebt.

    3

  • Das war durchaus geil!


    Aber es ist schade, dass es zu einem CL-Finale kommen muss, um endlich unser stimmungstechnisches Potenzial ausschöpfen zu können. >:-|

  • Hättest du die Spiele gesehen, könntest du dir dazu eine Meinung bilden, aber hast du ja nicht. Das war schon echt frustrierend was diese 'Profis' zusammengestolpert haben. Dann haben wir auch noch das Wiener Derby mit einer desolaten Leistung verloren und da blutet das grüne Herz natürlich.


    Glaub auch nicht, dass du nach einem 3:0 Sieg von Nürnberg gegen Bayern, die eine desolate Leistung abliefern (obwohl sie es locker könnten, nur der Wille ist nicht da), die Welt durch die rosa Brille siehst.
    Da ist natürlich Enttäuschung da und man hinterfragt mal einige Sachen...


    Hat jedoch nichts mit der Diskussion 'Eine Kurve für alle' an sich zu tun :D

  • Wenn du schon mit sport10 Artikel herumwirfst: http://sport10.at/home/fussbal…6078/index.do&selChannel=


    Anmerkung: Während dem Spiel hat es keinen einzigen Fangesang in Richtung 'Trainer Raus', 'Vorstand raus' gegeben - welches sehr oft in den deutschen Stadien der Fall ist, also den Moralapostel für die 'deutsche Kultur' brauchst du mir echt nicht spielen :)


    Und Einsicht (vielleicht schmerzt dir einfach nur die Tatsache, dass ein 'Dorfklub' wie Rapid Wien einfach die besseren Stimmungsmacher sind) war, so wie ich dich über meinen ersten Monate hier im Forum erlebt habe, nie deine Stärke :x

  • Was soll ich einsehen?
    Dass wir eine Sch.eiß Stimmung beim FCB haben? Wann habe ich je etwas anderes behauptet?
    Dass Rapid einen guten Support hat? Hab ich je was anderes gesagt?


    Deshalb fang ich noch lange nicht an, Vergleiche zwischen Vereinen zu ziehen, die man nicht vergleichen kann. Ob Rapid oder z.B. Eisern Union, das sind völlig andere Welten als der FCB. Selbst einem TV Fan wie dir sollte das klar sein.
    Bei denen ist der aktive Kurvenfan wichtig wie nichts anderes, weil ohne den gar keiner mehr da wäre.
    Bei uns ist er ein Ärgernis, der noch als notwendiges Übel zur Unterhaltung der Masse geduldet wird.

    4

  • Ich würde die Strafen auf zukünftige Stehplatztickets umlegen. Wenn die Stehplatztixs immer teuerer werden lernen die Deppen das endlich. Was die immer mit ihreren Bengalos haben. Wehe aber einer von ihnen verbrennt sich mal ordentlich die Finger mit ihrem Pyrokram.

    3

  • wer 80€ fürn Spiel gg. Borissov nimmt, hat auch genug Geld um mal 20 000€ für ne schöne pyroshow zu zahlen.

    0

  • Warum sollte ein Privatmensch die von einem Verband ausgesprochene Strafe bezahlen? Wo wäre denn da die Rechtsgrundlage?
    Ist meines erachtens gar nicht durchzusetzen. Ein Jurist möge mich korrigieren, wenn ich da falsch liege.

    4