Eine Kurve für Alle!!!

  • Ich habe bitte was gemacht? Verteidigt? Ich habe relativiert! Und Ehonot hat es auch eingesehen und selbst gesagt das es wohl etwas zu weit ging zu sagen die Aktion hätte irgendjemandem Leid zugefügt. Aber Du propagierst gleich noch Sippenhaft für alle die nicht Deiner Meinung sind...

    0

  • Auch wenn es als Scherz gedacht ist.


    Privates muss man wohl nicht erzählen.



    Wenn aber der Club Nr 12 immer und immer wieder schreibt : Wir haben Vorschläge eingereicht, sogar Kostenrechnungen aufgestellt usw....usw....


    Dann ist es doch nun wirklich nicht zuviel verlangt wenn man mal einen dieser Vorschläge sehen möchte.


    Es muss ja mehr als genug Material vorhanden sein bei der Menge an Vorschlägen.


    Aber es kommt nichts, rein gar nichts. Oder soll man die 3 Vorschläge die hier reingesetzt wurden wirklich ernst nehmen ?


    Das sind alles aber keine Vorschläge. Wenn die Vorschläge so wirklich dem FC Bayern vorgelegt werden, dann muss man sich nicht wundern das sie abgelehnt werden. Denn so etwas bekommen auch 5 Klässer hin.

    0

  • Also Selbstherrlich ist hier wohl eher der Kuhstaller.


    Anstatt mal Vorschläge zu veröffentlichen die gemacht wurden, wird immer nur auf eine Veranstaltung vom Letzten Jahr hingewiesen auf der man ja alles hätte erfahren können. Oder man soll sich eben mal kurz vor Spiel bei einem treffen von einigen wenigen die Infos holen.


    Obwohl er selbst schon geschrieben hat das der Fc Bayern von ihnen erwartet das sie die Fans mit den nötigen Infos versorgen.


    Auch von der vielgepriesenen Transparenz ist nicht zu sehen.

    0

  • Ein Auszug aus dem "Offenen Brief" des C12 an Uli Hoeneß:

    "Von Seiten der Fans wurden in den vergangen Jahren zahlreiche Vorschläge eingebracht, um dieses Problem kurzfristig zu mindern, oder langfristig zu lösen. Eine Auflistung all dieser Vorschläge würde den Rahmen dieses Briefes deutlich sprengen. "


    Hier ist schon wieder von "Vorschlägen" die Rede. Doch der C12 will diese auch hier direkt an Uli Hoeneß nicht nennen, weil sie angeblich den Rahmen des Briefes deutlich sprengen würden. Äh, wie soll Uli Hoeneß bitte etwas verbessern, wenn er in diesem "Offenen Breif" garnicht mitgeteilt bekommt, wie diese Vorschläge eigentlich genau aussehen? Man macht also auch hier eine Geheimnistuerei und konkrete "Vorschläge" oder zumindest grobe Beispiele oder Grundideen findest man auch hier drin nicht.


    Was wollt ihr denn nun genau? Sagt es doch bitte einfach mal, damit man endlich drüber diskutieren kann. Vielleicht sind bestimmte "Vorschläge" ja garnicht schlecht und realistisch machbar. Doch wie soll man das jemals herausfinden können, wenn sich der C12 gegen Transparenz in der Sache sperrt?


    Leute: Ihr schießt euch doch bei dem Thema echt selbst ins Knie! Macht die Dinger ehrlich und transparent öffentlich, so dass sie öffentlicher Kritik stand halten können und ja vielleicht sogar noch Verbesserungsvorschläge von Dritten kommen. Dann und nur dann kann man sich als C12 auch ein echtes und übergreifendes Meinungsbild von tausenden von Fans mit ihren unterschiedlichen Wünschen machen und dann genau mit dieser gemeinsamen Richtung diplomatisch, vorwurfsfrei und offen an den FCB herantreten. Wenn man sowas endlich mal machen würden, dann könnte das in der Tat wiklich mal was bringen anstatt nur immer arrogant und vorwurfsvoll mit der speziellen Meinung von ein paar Hundert Hardcorefans an den Verein heranzutreten.


    Es liegt nur an euch und der Frage, wann ihr endlich mal diplomatisch werdet und die Meinung möglichst ALLER Fans bei der Kommunikation mit dem FCB kennt/akzeptiert/vertretet und nicht nur eure ganz speziellen Interessen!

    0

  • Hier ist schon wieder von "Vorschlägen" die Rede. Doch der C12 will diese auch hier direkt an Uli Hoeneß nicht nennen, weil sie angeblich den Rahmen des Briefes deutlich sprengen würden. Äh, wie soll Uli Hoeneß bitte etwas verbessern, wenn er in diesem "Offenen Breif" garnicht mitgeteilt bekommt, wie diese Vorschläge eigentlich genau aussehen?


    Aus dem Auszug schließe ich heraus, dass die Vorschläge beim Uli längst auf dem Tisch liegen.


    Hier nochmal ein ganz kurzer Auszug:
    ...Vorschläge eingebracht,...

  • Ja, du hast Recht.


    Und einige Fragen hier schon seit Tagen : Was sind das für Vorschläge.


    Antworten bisher : Null komma Null.


    Sind die Vorschläge so Geheim das der "normale" Fan sie nicht wissen darf ? Wo ist die versprochene Transparenz des Club Nr 12 ?

    0

  • Tolle Vorschläge die man dort findet.


    Zäune versetzen und ähnliches.


    Der Club Nr 12 bezieht sich aber auf konkrete Vorschläge mit Kostenbrechnungen und allem drum und dran.


    Wir würden solch einen Vorschlag gern mal sehen.


    Die Vorschläge die hier gepostet wurden sind alles : Aber keine Vorschläge.

    0

  • Warum sollte ich dieses tun.


    Selbst auf der HP des Club Nr 12 findet sich nichts.


    Also wird auch in den Newsletter nichts anders stehen.

    0

  • oh man, ihr könnt auch nur rummeckern! zuerst wollt ihr, dass man die vorschläge hier einstellt (was irgendwo schon längst geschehen ist, ich werd das jetzt aber sicher nicht suchen!) und sind sie mal eingestellt, findet ihr die vorschläge alle doof... man könnte das gefühl kriegen, ihr sucht fast mit gewalt nach irgendwas, das ihr am c12 aussetzen könnt.
    und wenn ihr mit den vorschlägen schon nicht einverstanden seid, dann macht doch erstmal bessere!

    0

  • Das Hier nennst du ausgearbeitete Vorschläge :


    - Blockzwang in der SK aufheben. Also Karten ausgeben, die von 109 - 117 gelten. Die Blöcke müssen natürlich weiterhin unterteilt werden. Für diese Unterteilung gab es mehrere Modelle, die von Status quo, über Frankfurter Modell (Zaun hat unten einen Durchgang), bis zu seitlichen Wellenbrechern statt dem Zaun ging. War alles möglich, nach dem damaligen Stand. Ob das z.B. mit den Wellenbrechern aktuell noch so ist, weiß ich nicht. Da müsste ich bei dem nachfragen, dessen Bereich das beim Club Nr.12 ist. Wobei sicher §27, Abs 3 VstättV noch gilt, wonach so ziemlich alles möglich ist, wenn die Behörden (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst) einverstanden sind.
    Bei dem Model geht es also nach dem Motto: wer zuerst kommt, malt zuerst. Ist ja auch innerhalb der jetzigen Blockaufteilung so. Wer in 114 unbedingt am Zaun zu 112/113 stehen will, muss früh dran sein. Mit den Modellen gilt das halt über die ganze Kurve hinweg. Wann der Block voll ist, entscheiden wie bisher auch die Ordner. Ob mit Augenmaß oder Zählwerk bleibt dem Ordnungsdienst überlassen. Möglich wäre aber auch eine elektronische Lösung. Auch da gab es Vorschläge.


    - Andere Möglichkeit, wenn man die ganz große Lösung nicht möchte: den reinen Stehplatzblock erweitern. Sprich die Zäune nach rechts und links versetzen. Und zwar so weit, bis die maximal mögliche Personenanzahl dort von den jetzt 1.800 auf die gesetzlich maximal zulässigen 2.500 Personen steigt. So wird Platz geschaffen für diejenigen, die sich bisher immer geschmuggelt und damit den Block überfüllt haben. Und man hat für die Zukunft noch einen guten Puffer. Wäre auch eine sehr kostengünstige Variante, da nur einmal der Zaun versetzt, und einmalig ein paar JKs umgeschrieben werden müssten. (Gibt übrigens für jedes Modell auch eine Kostenrechnung)


    Wow, wenn die Vorschläge so beim Uli eingereicht werden, dann muss man sich nicht wundern das nichts passiert.


    Denn die Vorschläge sind nur geeignet die selbstgeschaffene Erlebniswelt ( so nennt die Schickeria die Kurve, das habe ich nicht erfunden) noch ein wenig grösser und unkontrollierbarer zu machen. Aber sonst auch nichts.

    0

  • na dann frag dich mal wie toll die mannschaft es findet ohne stimmung zu spielen - und jetzt komm mir nicht mit der phrase , dafür sind alle im stadion zuständig . wenn aber der lautstärkste teil der fans aus politischen gründen die sonst normale unterstützung verweigert - dann seh ich das schon als benachteiligung für alle anderen. wenn ihr erst an den verein denken würdet - dann würdet ihr nicht immer solch peinliche aktionen abziehen. und vor allem im stadion. erreichen tut ihr damit nichts - denn sowas könnt ihr nicht erzwingen. Der verein lässt sich von euch nicht erpressen

    0

  • genau das ist es nämlich man behauptet irgendwas kann das aber gar nicht hinreichend beweisen oder erklären - und deren sachliche diskussion ( wir haben einen tunnel haha) - ich frage mich wie man da wirklich ernsthaft und seriös was erreichen will - die aussendarstellung ist wirklich ein armutszeugnis. da kann man noch so oft einen offenen brief an uli hoeness schreiben mit der unterschrift vorstand club 12

    0

  • ja die vorschläge sind alle samt genial - man kann es kurz so beschreiben - wir haben in der südluve anarchie - jeder soll sitzen wo er will - sicherheitsabsperrungen am besten gleich ganz weg ( naja aber man kann die ja versetzen . und stimmungskiller raus - wenn ich das richtig in erinnerung habe.


    und das ist ja auch sehr unegoistisch - und bestimmt im sinne von allen fans - oder?!


    vor allem hätte der fcb ja nur vorteile dadurch und keine probleme. denn die stimmung wär genial .



    man könnt meinen die südkurve bestehe aus lauter 6-jährigen wenn man sich das alles so anhört.
    warum wollt ihr nicht noch gleich freibier für alle?!

    0

  • Jetzt kommt schon wieder das nette "ihr" nach einem Zitat eines meiner Beiträge... Ich finde es echt schön, wenn die Herren Bayoraner, Enohot und Konsorten alle die, die ihnen nicht 100% zustimmen in einem "ihr" mit unterstelltem "ihr bösen, peinlichen, vereinsschädigenden, nervigen, randalierenden Schläger die wir nicht in unserem Stadion haben wollen" zusammenfassen.
    Ich kann ja verstehen, dass Euch bestimmte Dinge nicht passen. Bei manchen Sachen wie Pyro, Gewalt etc bin ich wahrscheinlich sogar auf derselben Wellenlänge.wie ihr. Aber ich lasse mich von Dir nicht einen "Erpresser des Vereins" nennen! Was für eine Sorte Fundamentalist bist Du eigentlich? Ich habe hier noch nicht mal für irgendeine Seite Partei ergriffen!
    Btw, wie die Mannschaft etwas findet können weder ich noch Du beurteilen, denn wir sind nicht Teil der Mannschaft und es spricht auch keiner aus der Mannschaft darüber mit uns. Also hör auf das als Rechtfertigung herzunehmen!

    0