Deutscher Austragungsort EM2020 - München oder Berlin?

  • Konnte zu dem Thema nichts finden...falls ich es übersehen habe möge ein Moderator zur Tat schreiten...


    Am heutigen Freitag verkündet der DFB scheinbar mit welchem Stadion man sich um die Austragung von Spielen der EM2020 bewerben will. Zur Auswahl steht die AllianzArena und das Berliner Olympiastadion. Scheinbar ist die Heimstätte des Triple-Sieger stark favorisiert:


    http://www.sueddeutsche.de/mue…agungsort-waere-1.1756157


    Wenn es so kommt würde das auch einen warmen Geldregen für die FCB-Schatulle bedeuten...es hat schon dann und wann seine Vorteile wenn man alleiniger Eigentümer ist. Aber spätestens bis dahin MÜSSEN rote Sitze drin sein, damit ganz Europa weiss wer dort zuhause ist.

  • ich find diese EM einfach total Mist, die Spiele sind alle 3-4 Tage darauf und dieses hin und her gefliege tut dem Fußball auch nicht gut!


    denn soll lieber 2024 die EM komplett in Deutschland sein und fertig!

    0

  • Da ist der Zirkus ja perfekt, was interessieren uns die Fans, die Stimmung und das Flair. Hauptsache die Kohle stimmt.
    Pfui. Die Stadien müssten leer bleiben.


    Für mich einfach unverständlich wie man so etwas machen kann , der ganze Flair von so einem Tunier geht doch verloren.

    0

  • Dass die EM in ganz Europa gespielt wird ist auch eine komische Sache. Die Entscheidung darüber ist aber schon viel früher gefallen. Jetzt müssen wir das Beste daraus machen und da ist es mir lieber dass unsere AA Austragungsort ist. Das Geld soll wenigstens in unsere Kassen.

    0

  • Es ist doch aber eine einmalige Konstellation, glaube ich. Von daher kann man es doch ausprobieren. Die Frage ist auch, welches Land es sich leisten kann, eine EM auszurichten. Viele Länder kommen da nicht mehr in Frage in der aktuellen Situation.

    0

  • Wenn es gut ankommt bezweifel ich das es bei der Einmaligkeit bleibt...ich finde die Idee an sich auch top. Es ist eine EUROPAmeisterschaft, also warum nicht in den geilsten Stadien des Kontinents spielen statt irgendwo ein Dutzend Arenen aus dem Boden stampfen, die danach kaum ausgelastet sind?


    Könnte mir gut vorstellen das man, eine erfolgreiche Durchführung immer vorausgesetzt, zumindest abwechselnd eine EM mit Gastgeberland und eine europaweite EM spielt.


    Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht...wieso sind alle so geil auf Istanbul als Finalort? Wenn ich so eine Nummer durchziehe, dann kann es nur einen einzigen würdigen Finalort geben: Wembley!

  • und bald gibt es eine WM auf allen Kontinenten :)


    einen Tag spielt Deutschland in Japan, 3 Tage später denn in der USA, 3 Tage später das letzte Gruppenspiel in Südafrika und wenn man weiterkommt gehts in 3 Tagen weiter nach Russland, kommt man ins Viertelfinale dann in 3-5 Tagen in Argentinien, kommt man ins Halbfinale dann 3-5 Tage später in Australien falls man ins Finale einzieht nach England 4 Tage später :D


    das ist für die Spieler ganz toll, fast nur im Flugzeug zu sitzen ;P

    0

  • Für mich ein großer Fehler! München ist für mich eine der langweiligsten Städte Deutschlands, konnte es kaum erwarten, da wieder weg zu kommen. Berlin oder Hamburg wäre mal die Chance gewesen das Bild des langweiligen spießigen Deutschen zu relativieren.


    Aber was soll's, finanziell wird es sich für Stadt und Verein lohnen :)

    0

  • Keine Ahnung wo du in München warst...oder in welchem München...aber wenn du der Welt zeigen willst wie schön Deutschland sein kann, dann konnte es (abgesehen von den eigentlich gewichtigen Standortfaktoren Flughafen, Hotelbetten, etc.) nur München werden.

  • München ist aber nunmal die Deutschlands bekannteste Fußballstadt in der Welt.


    Wir haben mMn. auch die schönste und modernste Arena Deutschlands...Die anderen Stadien sind zwar Top aber sehen mittlerweile einfach nur noch langweilig aus.


    Und zur Stadt an sich...Für mich eine der schönsten Städte Deutschlands - Langweilig wird es in München nie. Eine Stadt die niemals schläft.


    :)

    0

  • Turnier im Jahr 2020
    EM-Finale entweder in London oder in München


    Deutschland kann sich Hoffnungen auf die Austragung des EM-Endspiels 2020 machen. Nur München und London sind noch als mögliche Kandidaten im Rennen. Favorit Istanbul hatte überraschend verzichtet.


    http://www.spiegel.de/sport/fu…oder-london-a-966294.html
    _______________


    Gegen Wembley wird man wohl keine Chance haben. Aber Hauptsache die Allianz Arena ist der deutsche Austragungsort bei diesem Turnier.

  • Ja ich denke auch, dass Wembley das Rennen machen wird, obwohl sie vor kurzem schon Zwei mal das CL-Finale hatten. Ich habe aber auch was davon gelesen, dass der DFB sich vielleicht/wahrscheinlich für die EM '24 bewerben will, dafür wären die Chancen natürlich viel größer, wenn das Finale '20 nicht in Deutschland stattfindet!