Pöbeleien in der Allianz Arena

  • Da ich für das DFB-Pokal-Spiel Schalke gg. Hoppelheim ganz zufällig Karten geschenkt bekommen habe, wollte ich mir die Turnhalle dann doch mal wieder geben. Im Schlepptau hatte ich meinen besten Kumpel und seine Freundin.


    Da wir relativ gute Sitzplätze hatten, hatte ich mich als neutraler Zuschauer auf eine interessante Partie gefreut. Auf Haupttribünen herrschen meines Wissens ja immer eher Familien- und Eventatmosphäre.


    Falsch gedacht.


    Hinter mir war ein ca. 135 KG leichter Mordor-Fan der bei jeder strittigen Entscheidung gegen mein Sitz getreten hat. Auf die Frage, ob es denn noch ginge oder er in irgendeiner Form Hilfe benötigt, wurde ich harsch angegangen mit dem Hinweis, dass er mit meiner Mutter Unzucht hatte.
    Da ich nicht auf Streit aus war, ignorierte ich den Zeitgenossen fortan und konzentrierte mich weiter auf das mittlerweile für Schalke suboptimal verlaufene Spiel.


    Vier Sitze neben mir, fing ein ca. 15-Jähriger Junge an, einen Mann in den 70ern als "alten Sack" zu beschimpfen der "die Fresse" halten solle. Kopfschüttelnd nahm ich auch dieses Szenario zur Kenntnis.


    Als Sven Schipplock von Hoppelheim ausgewechselt wurde, lieferten sich die Fans in den vorderen Reihen einen Interessanten Wettbewerb: Wer kann Sven Schipplock am asozialsten beleidigen?
    Der Fehler von Schipplock war, sich darauf einzulassen und obszöne Gesten Richtung Haupttribüne zu zeigen.


    Lange Rede kurzer Sinn - Dieses Stadionerlebnis hat mich stark beeinflusst. Ich war bereits in allen großen Stadien in Deutschland. Aber sowas habe ich auf einer Haupttribüne auf guten Plätzen noch nie erlebt. Ich hätte in der Nordkurve auf Schalke damit gerechnet. Aber das sich Familienväter mit Sohnemann nebenan auf so ein Niveau herablassen ist schon exklusiv.


    Meine Frage an Euch: Habt Ihr so etwas schon in der Allianz Arena erlebt? Gab es ähnliche Erfahrungen auch mit unseren Fans?


    Ich für meinen Teil hatte bisher immer tolle Erfahrungen in der AA. So etwas kann ich mir bei uns nicht vorstellen. Wie sind eure Erfahrungen?


    Gruß.


    emkill :)

  • also ich bin eigentlich schon überall in der aa gesessen , und ich hatte noch nie propleme ,auch mit gäste fans neben einen oder im selben block keine propleme

    0

  • Beschimpfungen gibt es doch überall. In der Allianz-Arena wirst Du auf der Haupttribüne halt wüst beschimpft weil Du zu oft oder nach einem Tor zu lange stehst...da sind es halt dann die Kaschmirschal-Träger dieser Welt, die das auch im hohen Alter noch fertig kriegen, oder die heraus geputzten Blondchen, die als Anhängsel kamen und einen dann als Prolet und Schlimmeres betiteln, weil sie nicht in Ruhe telefonieren können.:)


    Nein ernsthaft, so etwas wirst Du eigentlich in jedem Stadion erleben. Ich habe es sowohl daheim als auch auswärts schon mitbekommen- dass die Orks und Zecken nochmal eine eigene Qualität abbilden, ist dabei aber auch nichts Neues.

  • Bin schon öfters bei unseren Heimspielen gewesen aber es war immer schön und friedlich ,auch im Eingangsbereich zu unseren blöcken keine Probleme,ausser als ich mich einmal beim Bierholen vorgedrngelt(unbewusst)hatte war ich gleich ein Saupreuss,aber als ich mich enrschuldigt habe war die Sache wieder in Ordnung.


    Anders war es in mal in Frankfurt als ich in einem neutralen Block stand und von Gladbachanhängern sowie Eintrachtanhängern geschubst wurde nachdem mein damaliger Kumpel (Gladbachfan)laut erwähnte das ich als Bayernfan Dusel gehabt habe Karten zu gewinnen.
    Mein ehemaliger Freund konnte anschliessend mit der Bahn heimfahren da er mir auch einen Schlag auf den Oberarm gegeben hat.
    Freundschaft war auch kaputt.

    0