Befristung Jahreskarte als Lösung?

  • Wie viele FCB-Fans stehe ich seit Jahren Schlange für eine Jahreskarte. Leider sind diese fest vergeben. Warum kann der FC Bayern den vielen zehntausenden eingefleischten Fans keine Chance auf eine Jahreskarte geben, indem die Karten für einige Jahre befristet werden und dann neu verteilt werden? Da würde mich mal die Meinung der übrigen Mitglieder ohne Jahreskarte interessieren. Ich denke ich spreche da vielen aus dem Herzen...nur nicht denen die Jahreskarten haben und diese (ich unterstelle das mal) gelegentlich als sehr gewinnbringende Investition sehen in dem Sie die Karten kostenpflichtig verleihen oder die Bezugsrechte auf Karten dann schön teuer bei ebay verhökern. Das sind natürlich nicht die meisten aber es gibt sie.:x

    0

  • MMn keine gute Idee. Dadurch würde man die Fankultur in der Kurve gefährden.



    Wer aber seine JK auf dem Schwarzmarkt weitergibt um Profit zu machen, der sollte diese sofort verlieren und auch keine Karten mehr kaufen dürfen.


    Außerdem würde ich das Übertragen von JK abschaffen und die Mindestanzahl besuchter Spiele erhöhen (beides jeweils mit Außnahme begründeter Sonderfälle).

    0