Jugend-/Nachwuchsmannschaften/-bereich des FCB

  • FC Bayern München vor Verpflichtung von Hertha-Talent Yll Gashi


    Bayern München steht vor der Verpflichtung von Supertalent Yll Gashi von Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC. Dies bestätigte Hertha-Nachwuchschef Pablo Thiam der Bild.

    "Ja, es gibt mittlerweile eine grundsätzliche Einigung mit Bayern, auch wenn die Verträge noch nicht unterschrieben sind. Das wird in den nächsten Tagen abgewickelt", erklärte Thiam.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ergebnisse zaehlen da ja angeblich nicht mehr...es geht nur darum, Spieler zu etnwickeln...nur welcher Speielr hat sich denn in letzter Zeit entwickelt??? Vielleicht wird es ja fuer die Amas eine weitere Klasse tiefer noch besser...:thumbsup:

    0

  • Arijon Ibrahimović (16) does not see a perspective at FC Bayern and there's talk of him wanting to leave the club. As of now, there are no concrete talks with other clubs - Ibrahimović wants first team perspective, whether at Bayern or elsewhere [Die Bayern-Woche, @kerry_hau]

  • Kann ich irgendwo auch verstehen. Der U19 ist er mit seinen 16 Jahren (wird im Dezember 17) bereits entwachsen. Zu den Amas müssen wir ihn aber auch nicht stecken, dass dürfte für keine Partei zielführend sein.


    Was macht man also mit ihm? Im Gegensatz zu Wanner darf er nicht mal Profiluft schnuppern. Muss er mit fast 17 mehr Geduld zeigen? Auch diese Zeiten sind vorbei, weil das Einstiegsalter in der Bundesliga immer mehr in diese Richtung geht.


    Für eine Leihe ist er aber ggf. auch noch zu jung. Für einen schwachen Zweit- oder Drittligist bringt er vermutlich nicht das nötige Rüstzeug mit. Und ob starke Zweit- oder Drittliga Mannschaften einen Teenager für uns ausbilden? Auch eher fragwürdig. Verleihen wir ihn bspw. nach Regensburg und kommt er dort aus unerklärlichen Gründen nicht zum Zug, ist das verlorene Zeit für ihn. Denn nur Training bringt ihn nicht weiter, da wäre es im Endeffekt sinnvoller bei uns zu spielen.


    Ich habe mich ja bereits regelmäßig negativ über die Perspektive der Amas geäußert. Für solch Junge Spieler wäre es aber tatsächlich ideal, mit unseren Amas in der dritten Liga zu spielen. Wäre er hingegen 19-21, wäre das in meinen Augen auch wieder zu spät, weil er dann schon höher spielen muss.

  • Ich habe Brazzo's Plan die Ama's ausbluten zulassen immer noch nicht durchschaut, dabei wäre eine starke 2te Mannschaft in der 3Liga in der Tat sehr wichtig für den Nachwuchs.

  • Ich habe Brazzo's Plan die Ama's ausbluten zulassen immer noch nicht durchschaut, dabei wäre eine starke 2te Mannschaft in der 3Liga in der Tat sehr wichtig für den Nachwuchs.

    Wenn du Talente wie Ibrahimovic mit dem Plan begeisterst, beim Aufstieg in Liga 3 zu helfen und bei den Profis zu trainieren, zeigt er dir den dicken Mittelfinger und ist weg. Solche Leute hältst du auch nicht mit den Amas in Liga 3.

    Trotzdem ist es in vielerlei anderer Hinsicht natürlich extrem seltsam, wie man diese Mannschaft gezielt nicht mehr entwickelt.

  • https://web.de/magazine/sport/…8Z9sfDCq8CEAQ8dvaQ2LRLcWY

    Der Talente-Flüsterer: Halil Altintop soll die Nachwuchsarbeit des FC Bayern München verbessern


    "Campus-Leiter Jochen Sauer erklärt im Gespräch mit unserer Redaktion den Zweck dahinter: "Er soll sich um die Top-Talente kümmern. Er soll die Betreuung der Spieler übernehmen, die zwischen der U23 und der Profimannschaft hin und her pendeln. Und er soll sich um unsere Leihspieler kümmern, den Kontakt zu ihnen selbst und zu ihren Trainern pflegen."

    Genau darin lag in der Vergangenheit eine Schwachstelle in der Nachwuchsförderung des FC Bayern. Weil junge Talente zwischen der Profimannschaft und der U23-Mannschaft in der Regionalliga hin- und hergeschoben wurden, fühlte sich niemand so richtig für sie zuständig. Diese Lücke soll Altintop schließen.


    Dadurch soll kein junger Spieler mehr durchrutschen, der dann später bei anderen Vereinen Karriere macht. Zwar ist den Verantwortlichen bewusst, dass nicht jedes Top-Talent später den Durchbruch beim FC Bayern schaffen wird. Zumindest aber sollen diese Spieler an den Verein gebunden werden und dann eine Ablösesumme generieren.

    Dies gelang zuletzt nicht immer: Spieler wie Angelo Stiller (TSG Hoffenheim), Niklas Dorsch (FC Augsburg) und Milos Pantovic (1. FC Union Berlin) wurden zum Beispiel beim FC Bayern ausgebildet, verließen den Verein dann jedoch ablösefrei und stehen nun bei anderen Bundesligisten unter Vertrag."