Jugend-/Nachwuchsmannschaften/-bereich des FCB

  • Stand das nicht schon lange zur Debatte? Das klingt für mich jedenfalls nicht neu oder verwechsle ich das mit Schwarz, der den Posten in ähnlicher Form hatte bevor er ging?

  • Stand das nicht schon lange zur Debatte? Das klingt für mich jedenfalls nicht neu oder verwechsle ich das mit Schwarz, der den Posten in ähnlicher Form hatte bevor er ging?

    Wollte man altintop nicht die ausgeliehenen Spieler beobachten lassen?


    Bin mir nicht mehr sicher.. Am campus wird ja viel hin und her geschoben

    rot und weiß bis in den Tod

  • https://m.spox.com/de/sport/fu…era-division-serie-a.html


    Bei der Bundesliga-Mannschaft des FC Bayern München läuft es derzeit richtig gut - frische Tabellenführung, viele Tore. Doch die A-Junioren des Bundesligisten können das absolut nicht von sich behaupten. In der Bundesliga-Staffel Süd/Südwest hagelte es für die U19 des FC Bayern eine 0:4-Klatsche gegen den 1. FC Nürnberg. Obendrauf gab es noch zwei Platzverweise für die FCB-Youngster.

    "Es war ein enttäuschender Tag und jeder muss sich selbst hinterfragen, ob das die Art ist, wie man auftreten will", resümierte Bayern-Trainer Danny Galm. An diesem Tag hatte der Nachwuchs des Rekordmeisters nahezu alles vermissen lassen. "Unnötige und leichtfertige Fehler im Spielaufbau und eine Zweikampf-Führung, die nichts mit Leistungssport zu tun hat" machte Galm als Hauptursache für die Niederlage aus.

    Allgemein läuft es nicht bei Bayerns U19. Sie stehen in ihrer Staffel nur auf dem zehnten Tabellenplatz. Und das zu einer Zeit, zu der ohnehin Unzufriedenheit mit dem eigenen Nachwuchs herrscht. "Nicht Bayern-like" kommentierten die Nachwuchschefs Jochen Sauer und Holger Seitz die aktuellen Leistungen der Jugend gegenüber Sport1. Man sei "sehr frustriert" über das Abschneiden.

    Auch Julian Nagelsmann äußerte sich dazu. Man wolle zwar immer Ausbilden und den Erfolg nicht als einzigen Anhaltspunkt nehmen, doch das bedinge sich gegenseitig. "Ich hatte in meiner Zeit als Jugendtrainer einen Leitsatz: Ausbildung durch Erfolg und Erfolg durch Ausbildung. Da steckt zweimal Erfolg drin", erklärte der Profi-Cheftrainer. Auch er sieht die aktuellen Leistungen "kritisch".


    —————-

    Den Satz von Nagelsmann kann man schon als die angebrachte Kritik an dem Konzept deuten. Das Konzept geht nicht auf. Das ist mMn auch etwas überheblich, da wir so gut nun wirklich nicht waren im nationalen Vergleich, dass wir fortan sogar gegen die besten Teams mit dem jüngeren Jahrgang agieren können bzw. ohne feste Teams.


    Uns geht so doch auch das FCB-Gen verloren, da die Jungs plötzlich als Außenseiter in die Spiele gehen, viele Spiele verlieren und sogar Klatschen kassieren.

    Sauer und Seitz können nicht nur die Spieler kritisieren. Denn wer hat denn dieses Konzept installiert? Das Konzept ist eher „nicht Bayern-like“. Wir werden da sehr viel Geld in Spieler investieren müssen, um das Konzept erfolgreich zu gestalten. Da braucht es doch die besten U17 und U18-Spieler Deutschlands plus einige Toptalente aus dem Ausland, um wirklich mit den besten U19-Spielern Deutschlands mithalten zu können und somit erfolgreich zu sein. Und der Kampf um Talente ist knallhart in Deutschland. Das wird nur mit sehr viel Geld funktionieren. Ob sich das so lohnt?

    0

  • Es kann nicht sein, dass der Branchenführer der Bundesliga solche Probleme im Nachwuchsbereich hat. Es muss unser Anspruch sein, in allen Jugendklassen den Titel zu holen. Nichts anderes.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Aber gerade im Jugendbereich befinden sich die Spieler noch voll im Wachstum, da macht ein Jahr Altersunterschied sehr viel aus, und schwächere ältere Spieler können dies mit körperlicher Überlegenheit mehr als kompensieren. Da braucht es schon durchweg gehobene Extraklasse, will man im höheren Jahrgang um den Titel mitspielen.

  • Es kann nicht sein, dass der Branchenführer der Bundesliga solche Probleme im Nachwuchsbereich hat. Es muss unser Anspruch sein, in allen Jugendklassen den Titel zu holen. Nichts anderes.

    Eben, zumal die Eminenz vom Tegernssee ein riesiges Brimborium um das NLZ, in Verbindung mit Nagelsmann, gemacht hat.

  • Es kann nicht sein, dass der Branchenführer der Bundesliga solche Probleme im Nachwuchsbereich hat. Es muss unser Anspruch sein, in allen Jugendklassen den Titel zu holen. Nichts anderes.

    Da kommen ja viele Probleme zusammen... häufige Trainerwechsel,dadurch natürlich viele verschiedene Systeme, dazu ziehen wir viele Spieler sehr früh hoch. Die U17 ist ja eher ein u15 und die u19 eher die U17, dafür die amateure eigentlich eine u19... Das sieht man dann natürlich in den Ergebnissen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Da kommen ja viele Probleme zusammen... häufige Trainerwechsel,dadurch natürlich viele verschiedene Systeme, dazu ziehen wir viele Spieler sehr früh hoch. Die U17 ist ja eher ein u15 und die u19 eher die U17, dafür die amateure eigentlich eine u19... Das sieht man dann natürlich in den Ergebnissen

    Da muss man aber mal die hinterfragen, die für dieses „System“ des hochziehen‘s verantwortlich sind.

    Keep calm and go to New York

  • Da muss man aber mal die hinterfragen, die für dieses „System“ des hochziehen‘s verantwortlich sind.

    Man wollte damit ja die individuelle Förderung stärken, damit die Jungs schon früher ein schnelleres Tempo spielen müssen und damit sie sich auch schon andie Härte gewöhnen.


    Für die toptalente ala musiala ist dieser Weg der wesentlich bessere... Die Teamerfolge bleiben damit aber natürlich auf der Strecke.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Für die toptalente ala musiala ist dieser Weg der wesentlich bessere... Die Teamerfolge bleiben damit aber natürlich auf der Strecke.

    Nichts anderes benötigen wir, wir müssen den absoluten Toptalenten die beste Ausbildung ermöglichen und nicht irgendwelchem Füllmaterial, was dann in Hintertupfingen den „Landkreis Ronaldo“ gibt.


    Der Eintritt in den Männerbereich erfolgt immer früher, daher ist diese Entwicklung im Jugendbereich nur logisch.

  • Vor nicht allzu langer Zeit gab es ja ein Sauer-Interview, in dem recht deutlich wurde, dass man die individuelle Entwicklung der Spieler, die wirklich FCB-Profimaterial sind, priorisiert. Deshalb macht man eher Leihen auf Kosten der Amateure, deshalb ist der Erfolg in den U-Mannschaften derzeit nicht so groß etc. Das richtet sich halt komplett auf unsere Profis (und die Geldbörse, aber das hat Sauer natürlich so nicht gesagt) aus und alles andere ist erstmal zweitrangig. Denke auch nicht, dass die Amas noch mal einen großen Push bekommen, im Gegenteil. Man konnte z. B. schon lesen, dass Aydin wahrscheinlich im Winter verliehen wird und auch bei 1-2 anderen (Zvonarek, ggf. Lee) sehe ich die Option, dass wir da kurzfristig eine Leihe anstreben. Und dann bleiben wieder nur Spieler wie Kern oder halt solche, bei denen fragwürdig ist, ob sie überhaupt mal irgendwo im Profibereich (also auch 3. Liga) Fuß fassen.


    Einfach gesagt: Wir nehmen lieber 2-3 Musialas, Stanisics, Richards', Zirkzees', auch Mais oder Früchtls pro Jahr und machen mit denen das individuell bestmögliche (Stamm Profi, Kader Profi, lukrative Verkäufe, kleinere Verkäufe) als auf den gesamtmannschaftlichen Erfolg in den U-Bereichen zu setzen. Das ist die Strategie, daher sollte man sich da erstmal keine großen Hoffnungen machen. So lange da alle paar Jahre ein Musiala rausspringt oder Spieler vom Kaliber Stanisic, Zirkzee, Richards, wird uns der mannschaftliche Erfolg der Amas und U-Mannschaften herzlich egal sein. Ist leider so und wurde von Sauer auch vor ein paar Monaten mehr oder weniger eingeräumt.

  • Das ist halt Theorie. Eine sehr einsamer Weg, da es niemand so macht.
    In der Theorie wird ein Musiala besser gefördert, da mehr gefordert. In der Praxis wird aktuell ein Spielertyp wie Musiala eher zum Spieler, der gegen den Ball agieren muss, da wir fußballerisch unterlegen sind. Bekommt man dann einen Musiala, der auch bei den Profis mitspielen kann? Oder bleibt dann doch eher ein Musiala auf der Strecke, da er seine Fähigkeiten überhaupt nicht einsetzen kann, da wir zwar FCB auf dem Trikot haben, aber nicht dominant spielen können.

    0