Jugend-/Nachwuchsmannschaften/-bereich des FCB

  • Ich verfolge Zirkzee nicht wirklich intensiv, hab ihn aber schon paar Mal spielen gesehen.


    Kann jmd was zu dem sagen? Könnte man den schon paar Minuten in der BL zutrauen oder braucht der noch?

  • körperlich ja, ohne Bedenken. Spielerisch ist da aber noch sehr viel jugendfußballer in ihm.sieht man in liga 3 ganz gut.

    Sollte er sich da aber entwickeln könnte man ihn aber vielleicht mal in der Rückrunde reinschmeißen.


    Sehe momentan aber singh vor zirkzee. Auch wenn singh natürlich eine andere Position spielt

    rot und weiß bis in den Tod

  • Miroslav Klose trainiert seit vergangener Saison mit Erfolg die U17 des FC Bayern München. Trotzdem hat er nicht nur Lob für seine Talente übrig.


    Nach sechs Spielen steht die junge Mannschaft auf einem guten vierten Platz. Einem Unentschieden und einer Niederlage stehen vier Siege gegenüber.

    Aber nicht nur der sportliche Erfolg steht bei Miro Klose im Vordergrund, sondern auch die persönliche Entwicklung seiner Spieler: „Sie sollen sich nicht als etwas Besonderes sehen. Sie sollen morgens auch den Zeugwart und die Putzfrau grüßen. Mir ist die Augenhöhe wichtig. Nicht jeder der jungen Spieler will das verstehen, das sind oft sehr eigene Charaktere. Meine Kinder wissen, dass sie im Bus aufstehen müssen, wenn eine alte Frau kommt. Bei den jungen Spielern ist es so, dass die einen die alte Frau gar nicht sehen, weil sie in ihr Handy vertieft sind. Und dass die anderen sie zwar sehen, aber nicht aufstehen wollen.“ Dieses Verhalten vergleicht der 41-Jährige mit seiner Zeit als Nachwuchsspieler: „Ich bin immer mit dem Kopf nach oben durch die Welt gelaufen. Ich wollte alles sehen, alles hören.“

    Am Trainingsgelände dürfen die Talente des FC Bayern ihr Smartphone nur begrenzt benutzen, wie Klose gegenüber dem Stern verrät: „Beim Essen sollen die Spieler die Geräte weglegen, und im Trainingslager sammeln wir sie ein. Die Jungs sollen regenerieren. Wenn die in der Mittagspause zwei Stunden lang gechattet oder Instagram gecheckt haben, schauen sie bei der Taktikbesprechung am Nachmittag wie durch mich durch.“ Dementsprechend hat der zweifache Vater auch einen Tipp für die Eltern seiner Kicker: „Das Problem entsteht schon zu Hause: Viele Eltern wollen ihre Ruhe haben und lassen die Kinder am Handy spielen. Dann haben die Jungs das selbst zu entscheiden, und die Jungs können nicht Nein sagen.“


    https://www.tz.de/sport/fc-bay…an-talenten-13011821.html

    rot und weiß bis in den Tod

  • Von Klose war ich am Ende seiner Zeit als Spieler ganz schon genervt.


    Aber als Jugendtrainer scheint er wirklich zu passen.


    Ich frage mich immer noch wie seine Karriere bei uns gelaufen wäre, wenn der Naldo ihn damals nicht so brutal umgetreten hätte. Sein erstes halbes Jahr hier war überragend. Nach dem Foul wurde er nie wieder so stark...

    0

  • Das Foul war am zweiten Spieltag, anschließend setzte er gegen Hannover aus, und dann scorte er weiter wie am ersten Spieltag, aber nach dem 8. Spieltag war dann die Luft raus. Ob das Foul dabei eine große Rolle gespielt hat, wird man nie erfahren, aber dass es direkt danach bergab ging, stimmt einfach nicht. Vielleicht hat er auch anfangs überperformt, ehe sein "normales" Niveau sich einpendelte.