Jugend-/Nachwuchsmannschaften/-bereich des FCB

  • Von außen natürlich schwer zu sagen, aber was kann er sich davon versprechen? @fan11855: Du darfst mich gern korrigieren, aber wenn er Rechtsmittel einlegen kann, dann heisst das doch das hier vereinsseitig die Kündigung ausgesprochen wurde, oder?


    Steht da auch irgendwo im Beitrag, wenn ich das richtig gelesen habe. Demnach hätte er 'ne Kündigungsschutzklage erhoben. Keine Ahnung, warum vorher kommuniziert wurde, es sei Einvernehmlichkeit erzielt worden. Womöglich war das schlicht zu voreilig. Gibt ja eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder er fühlt sich im Recht und möchte die Kündigung - nachvollziehbar - nicht hinnehmen. Oder schielt auf eine (höhere) Abfindung. In dem Fall würde er vermutlich versuchen, den Verein "zu erpressen".

  • Keine Ahnung, warum vorher kommuniziert wurde, es sei Einvernehmlichkeit erzielt worden.

    Das ist ein übliches Entgegenkommen, wenn man jemanden nach außen nicht durch eine fristlose Kündigung beschädigen möchte. Dem Mitarbeiter gegenüber sprichst Du aber trotzdem eine fristlose Kündigung aus, Du "verkaufst" es nur anders.

    0

  • Baker Boaitey an dem wir ja auch interessiert waren wechselt zum FC Porto


    Wir sind wohl einer der Vereine die Interesse an Lazar Samardzic von hertha haben.

    Neben uns sind da auch noch RB, Barca, Juve usw dran.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Baker Boaitey an dem wir ja auch interessiert waren wechselt zum FC Porto


    Wir sind wohl einer der Vereine die Interesse an Lazar Samardzic von hertha haben.

    Neben uns sind da auch noch RB, Barca, Juve usw dran.

    Ernsthaft? Ich habe einst mit seinem Vater gespielt. Meine Güte. Ich bin alt. :D

    0

  • Sanyang, Rhein, Sieb, Denk, Lawrence mit den anderen Treffern. Die Neuzgänge machen direkt Alarm 8)


    Irgendwie scheint an mir vorbei gegangen zu sein, dass Danny Schwarz nun die U17 trainiert. Hat Micho nun seinen Schein?

  • Sanyang, Rhein, Sieb, Denk, Lawrence mit den anderen Treffern. Die Neuzgänge machen direkt Alarm 8)


    Irgendwie scheint an mir vorbei gegangen zu sein, dass Danny Schwarz nun die U17 trainiert. Hat Micho nun seinen Schein?

    Den a Schein hätte Micho ja schon. Er hat nur nicht den Fußballlehrer.

    Schwarz hat den Posten übernommen da der leichter mit seinem Lehrgang zusammen machen lässt.

    Bei der u19 hätte er ja immer in der youth League gefehlt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Nach der einvernehmlichen Auflösung mit diesem Ama-Trainer ist es ziemlich ruhig geworden.


    Ich hoffe zwar, dass da weiter untersucht wird, aber ich bezweifle, dass da noch großartig was passieren wird. MMn müsste da noch mehr aufgedröselt werden, wie das passieren konnte, wer wen gedeckt hat, dieser ominöse Spielerberater usw.

  • Nach der einvernehmlichen Auflösung mit diesem Ama-Trainer ist es ziemlich ruhig geworden.


    Ich hoffe zwar, dass da weiter untersucht wird, aber ich bezweifle, dass da noch großartig was passieren wird. MMn müsste da noch mehr aufgedröselt werden, wie das passieren konnte, wer wen gedeckt hat, dieser ominöse Spielerberater usw.

    was soll denn groß nach außen hin passieren?


    Gerland ist nicht mehr am Campus sondern ausschließlich bei den Profis.

    Alles andere hat man oder wird man intern regeln. Sauer wird als Quereinsteiger sicherlich Strukturen schaffen die so ein inakzeptables vereinsschädigendes Gebahren zukünftig zumindest ziemlich unmöglich machen.


    Man muss auch vorsichtig sein ob alles was verprellte verärgerte Eltern so loslassen wenn ihre Schützlinge keine Chance haben- kennt man ja auch von der Schule.


    Auf jeden Fall ist die Kampagne der Sport inside gegen den FCB ( zuletzt hat man den immer wieder aufgewärmten Bericht am Tag des CL Finals gesendet) erstmal ins Leere gelaufen.


    Da es eine Klage mit einem möglichen Verfahren gibt ist es sowieso unwahrscheinlich weitere öffentliche statements zu erwarten.

  • Auf Spiegel+ (also hinter einer Paywall) gibt es einen neuen Artikel zu der Angelegenheit. Aus den wenigen Passagen, die frei zugänglich sind, geht hervor, dass sich der gefeuerte Trainer als Opfer einer Kampagne sieht:


    Spitzenmanager der Bayern sollen ihn unter Druck gesetzt haben, binnen einer Stunde einen Aufhebungsvertrag zu unterschreiben. Nur dann werde der Verein eine fristlose Kündigung zurückziehen, nur dann werde sein voller Name nicht in einer Pressemitteilung auftauchen.

    0

  • Natürlich ist das unwahrscheinlich .


    Weder KHR noch der für HR und Recht zuständige besonnene Dreesen würden nach dem ganzen vorangegangenen Theater irgend etwas unternehmen was nicht hundertprozentig abgesichert wäre.


    Und dazu gehört es jemanden wie es der Spiegel beschreibt unter Druck zu setzen.


    Es geht nur darum noch mehr herausholen zu wollen. Wie immer.


    Es ist doch ziemlich klar was Sport inside , Spiegel etc bezwecken.

    Am Ende wird es gedreht wie man will Hauptsache gegen den FCB

  • Es ist doch ziemlich klar was Sport inside , Spiegel etc bezwecken.

    Am Ende wird es gedreht wie man will Hauptsache gegen den FCB

    Was ein Schwachsinn. Das ist ganz einfach ein Skandal über den bei jedem Verein berichtet würde und halt ganz besonders, wenn der Verein auch noch für sich beansprucht die moralische Instanz zu sein. Wenn es aber beim FCB passiert, wird natürlich so getan als ob es eine Kampagne gegen den Verein wäre.

  • Passt schon ziemlich zum Ablauf, also dazu, dass es zunächst hieß, man habe sich einvernehmlich getrennt, dann aber wohl Klage gegen die Kündigung erhoben wurde. Eine Kündigung ist ja gerade keine einvernehmliche Trennung. Inwiefern das dann auch im Detail stimmt (Aufhebung oder Name in Pressemitteilung) ist natürlich eine andere Frage.

  • Wieso zunächst?

    Ein Aufhebungsvertrag ist eine einvernehmliche Lösung.


    Die FC Bayern München AG und ein Nachwuchstrainer haben ihr Arbeitsverhältnis einvernehmlich aufgelöst.

  • Weil nach Darstellung des betroffenen Trainers die Aufhebung offenbar und angeblich unter heftigem Druck seitens des FC Bayern erfolgte. Das kann zur Unwirksamkeit eines eventuellen Aufhebungsvertrages führen.


    Aber wie gesagt, das ist ja erstmal nur die Darstellung des Trainers. Ob die zutrifft, wird sich zeigen.

    0