News rund um die FCB Amateure

  • Der FC Bayern trauert um Gerda Wolff, die jahrelang Mitglied des Organisationsteams bei den Heimspielen der Amateure des Rekordmeisters im Grünwalder Stadion war. Wolff verstarb Anfang letzter Woche im Alter von 68 Jahren. „Gerda war immer hilfsbereit, immer gut gelaunt und eine ganz treue Seele. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie. Wir werden sie alle sehr vermissen“, so Hermann Gerland, sportlicher Leiter des FC Bayern Campus.
    Im Rahmen des letzten Regionalliga-Heimspiels der Reserve des FC Bayern am Freitagabend gegen die SpVgg Greuther Fürth II lief die Mannschaft mit Trauerflor auf. Vor Anpfiff gab es zudem eine Gedenkminute.




    r.i.p.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Die Eintrittskarten können im Online-Ticketshop des FC Bayern, im Service-Center an der Säbener Straße und über unser Callcenter erworben werden.
    Jahreskarteninhaber der Allianz Arena können ein ermäßigtes Ticket (50 %) für die Gegentribüne (Blöcke L, M, N und O) kaufen. Bitte beachten Sie, dass der Zutritt am Spieltag mit diesem ermäßigten Ticket nur in Zusammenhang mit der Jahreskarten gewährt werden kann.





    Zum Aufstiegs-Hinspiel der U23 gegen den FC Bayern München II am 22. Mai (Anstoß 19 Uhr, AOK Stadion) startet am heutigen Montag, 13. Mai, der Ticketvorverkauf. Die Karten werden vorerst aber nur an Dauerkarteninhaber und Wölfe-Club-Mitglieder ausgegeben. Die Karten kosten acht Euro für Sitzplatz und fünf Euro für Stehplatz. Ermäßigt sind fünf und drei Euro zu zahlen, Kinder bis einschließlich zwölf Jahren haben freien Eintritt. Die Tickets sind im Online-Shop und dem Service-Center des VfL Wolfsburg zu erwerben sowie in der FanWelt City Galerie und in der VfL-FußballWelt. Am vergangenen Wochenende haben sich die U23-Mannschaften des FC Bayern München (Regionalliga Bayern) und des VfL Wolfsburg (Regionalliga Nord) jeweils den Meistertitel in ihren Staffeln gesichert und sich für die Aufstiegsspiele zur dritten Liga qualifiziert. Die Meister der anderen drei Regionalligen steigen in dieser Saison direkt auf.


    https://www.vfl-wolfsburg.de/n…stiegsspiel-in-wolfsburg/

    rot und weiß bis in den Tod

  • die berichte mehren sich... :cursing:<X




    Sebastian Hoeneß, currently U19 coach, will take over as Bayern II coach next season. Current FCB II coach Holger Seitz will replace Hermann Gerland as coordinator of the academy. [SportBild]

    rot und weiß bis in den Tod

  • die berichte mehren sich... :cursing:<X




    Sebastian Hoeneß, currently U19 coach, will take over as Bayern II coach next season. Current FCB II coach Holger Seitz will replace Hermann Gerland as coordinator of the academy. [SportBild]

    Dann ist es auch eigentlich egal ob sie aufsteigen oder nicht.

  • Mit Pauken und Trompeten wird man dann Richtung Abstieg marschieren.
    Immerhin bekommen wir dann einen hoffentlich fähigen Trainer für unsere U19. Von der Wichtigkeit sehe ich den Jahrgang noch weit über der U23.

    0

  • wird wohl klose

    Macht generell auch Sinn, wenn Trainer mit "ihren" Mannschaften mitgehen, wenn diese die nächste Altersklasse erreichen.


    Dass Gerland als Leiter des NLZ ersetzt wird ist auch ok. Hier brauchst du moderne Methoden in der Koordination und Organisation und da kannst du den Oldschool-Tiger mit dem Kopfballpendel nicht gebrauchen.


    Hoeneß als Trainer der Zweiten kann nur ein schlechter Witz sein.

    Man fasst es nicht!