News rund um die FCB Amateure

  • Das ursprünglich für den 7. März angesetzte Lokalderby gegen den TSV 1859+1 München II wurde nach einer Tagung des Bayerischen Fußball-Verbandes auf den 6. April (14:30 Uhr, Grünwalder Stadion) verschoben.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Karten für das Derby gibt für Mitglieder und Fanclubvorstände an der Geschäftsstelle an der Säbener Straße. Beim Heimspiel gegen den HSV werden am Südkurvenstand und am Fanbetreuungsraum auch noch Karten für alle verkauft.

    0

  • Gibt es am Südkurvenstand nur "Kaufkarten" fürs Derby oder auch die Freikarten für die JK-Inhaber?

    0

  • Es wird am Südkurvenstand und im Fanbetreuungsraum (bei Kiosk 9) nur Kaufkarten für das Amateure Derby geben.


    Aktuell gibt es an der Säbener Straße nur noch Karten für die Ostkurve.

    0

  • Hab mir heute am Servicecenter noch Karten fürs Ama-Derby besorgt. Zwar nur Ostkurve (für Gegengerade war ich einfach zu spät dran) aber egal, Hauptsache dabei. :)

    0

  • Wer ist eigentlich für die Ansetzung der Spiele verantwortlich? Macht das der BFV alleine oder hat der FCB ein Mitspracherecht.


    Ich finde es auffällig, dass wir diese Saison fast alle Heimspiele am Freitag Abend haben, während wir letzte Saison häufig Samstag/Sonntag Nachmittag gespielt haben.


    Mir persönlich waren die Spiele am Samstag/Sonntag wesentlich lieber, da ich es Freitag Abend häufig wegen der Arbeit nicht zu HGK schaffe. Ich könnte mir vorstelle, dass es anderen ähnlich geht und am Samstag/Sonntag (sofern nicht gleichzeitig ein Heimspiel der Profis ist) mehr Zuschauer zu den Spiele der Amas kommen würden.

    0

  • Vor der Saison hat unser Trainer festgelegt das er einen festen Spieltermin haben möchte.
    Das ist dann der Freitag geworden. Was aber auch daran liegt das die Bayern Damen auch
    in der HGK spielen und meistens Sonntags Ihre Heimspiele austragen. So hätte man dann
    immer wieder Amateure Spiele verlegen müssen.
    Außerdem legt der Trainer viel wert auf den Zustand vom Rasen. Wenn man am Wochenende die
    erste Mannschaft ist die das satte Grün benutzt, hat man natürlich auch bessere Rasenverhältnisse.
    Aber nochmal zu Deiner Frage, ja der FCB hat auf jedenfall ein Mitspracherecht bei den Heimspielterminen. Außer am letzten Spieltag, da muss zeitgleich mit den anderen Teams gespielt werden. Sollte es aber um gar nix mehr gehen ist auch da noch eine Verlegung auf Freitag möglich.


    Von Fanseite wird viel dafür getan das es möglichst keine zeitgleichen Spiele mit unseren Profis gibt.
    Was in dieser Saison bisher gut geglückt ist. Aber es sind noch 3 Partien dabei wo man die Bundesligaterminierung abwarten muss und dann schaut ob Sie noch verlegt werden können.

    0

  • Danke Andi für die detailierten Infos. Interessant und aus Trainersicht sicherlich auch nachvollziehbar (auch wenn für mich persönlich eher ungünstig)...


    Gibt es eine Statistik, ob sich die vielen Freitagsansetzungen negativ oder positiv auf die Zuschauerzahlen ausgewirkt haben? Auf der einen Seite kommt es Freitags sicherlich seltener zu Überscheidungen mit den Profis, auf der anderen Seite dürften die Freitagstermine für viele Fans, insbesondere die Auswärtigen, aus persönlichen und berufslichen Gründen schlechter sein als die Wochenendtermine.

    0

  • Das ist der aktuelle Zuschauerschnitt:


    2014/15 9. FC Bayern München Am. 10(Spiele) 8.055(insgesamt) 805(Schnitt)
    hier fehlt noch das Derby das mit 12500 ausverkauft ist und 7 andere Heimspiele.
    Wenn man hier von nur 400 Zuschauer bei den letzten Heimspielen ausgeht dann haben
    wir auf jedenfall einen Schnitt von 1297 Zuschauern. Aber selbst gegen Schweinfurt kamen
    unter der Woche 625 Zuschauer. Also evtl. schaffen wir den Zuschauerschnitt von 1300.


    2013/14 3. FC Bayern München Am. 18(Spiele) 22.690(insgesamt) 1.260(Schnitt)

    0

  • @Andi: Es wäre gut, wenn der Schnitt sich nach oben verbessern würde. Gerade die Fans/Mitglieder aus München und Umgebung sollten doch öfters noch den Weg ins Stadion finden.


    Die Jungs spielen einen guten Fußball und freuen sich über die Anfeuerungen.;-)

    0

  • Jetzt dürfte es leider nach der Niederlage in Augsburg mit dem Aufstieg vorbei sein.
    Es wäre nun SUPER, wenn man trotzdem noch alles geben würde und vor allem die "Untermieter" im "kleinen" Derby abschießt.;-)


    Wie oben schon geschrieben wäre es SUPER, wenn der Eine oder Andere noch den Weg zu unseren "Amas" finden würde.:8

    0

  • leider ist es ja kein erklärtes ziel, dass unsere amas in der höchstmöglichen liga spielen. im gegenteil, die 4. scheint ja als die bessere gelegenheit angesehen zu werden, talente zu entwickeln. wenn es dem ziel dient, soll es mir recht sein und ob ich jetzt gegen kiel, münster und rostock oder gegen ismaning, ingolstadt 2 heimstetten ins grünwalder gehe, ist mir persönlich gar nicht so wichtig. ich will sehen wer es von den jungen burschen schaffen kann.

  • Würzburg und die Blauen haben WE auch nicht gewonnen und daher vertrete ich die Meinung das erst am Schluss abgerechnet wird und nicht 11 Spieltag vor Schluss.


    Bayern Amateure hat vor dem Abstieg aus der 3.Liga fast 40 Jahre in der 3.höchsten Spielklasse gespielt, jetzt sind wir das 4.Jahr 4.klassig. Trotzdem wäre eine Rückkehr zurück in die 3.Liga eine tolle Sache und wäre auch dem Anspruch eines FC Bayern angemessen.


    Aber es ist richtig man ist von Vereinsseite scheinbar nicht sooo erpicht auf einen Aufstieg.

    0

  • Das wundert mich eigentlich, weil sonst unserer Verein immer das Optimale rausholen will.
    Das Anspruchsdenken unseres FCB ist sonst recht hoch.


    Da müsste man eigentlich auch den Anspruch haben, dass unsere "Amas" in der 3. BL spielen, schließlich gibt es da auch ein paar 2. Mannschaften von Bundesligisten.


    Es stößt so manchen Verein und Fan auf, dass in der 3. BL noch Zweitmannschaften spielen dürfen (ist ja immer wieder ein Diskussionsthema).
    Aber solange das so vom DFB gewollt ist, sollte unser FCB eigentlich auch den Anspruch haben, dort mitzuspielen.;-)

    0

  • immerhin gibt es aber keine amateure die da eine rolle spielen. der vfb hält sich recht ordentlich, die zecken2 spielen eigentlich immer gegen den abstieg. also sind wir da jetzt auch nicht völlig hinterher.