News rund um die FCB Amateure

  • Da hat man ja Glück (oder eingeplant?), dass man mit dem neuen Torwarttrainer Drobny jemanden hat, der mit seinen jugendlichen 42 Jahren bis zulezt noch gespielt hat und so im Notfall sicherlich einspringen kann. Und das wäre dann sicherlich bei seiner Erfahrung keine Schwächung gegenüber Schneller und co.

    War bis Sommer noch aktiv und könnte sicher noch in der Regionalliga aushelfen, sollte völlig Not am Mann sein. Auch wenn es natürlich keine optimale Situation wäre

    Man fasst es nicht!

  • https://www.ligainsider.de/mal…t-zur-u21-auswahl-311392/

    Tillman muss ver­let­zungsbe­dingt für deutsche U21 absagen

    Der FC Bayern und die deutsche U21-Nationalmannschaft müssen aktuell auf Sturmtalent Malik Tillman verzichten.

    Um welche Blessur es sich handelt, ließ der Verband offen. Tillman hatte sich im vergangenen Jahr (im Herbst) das Kreuzband gerissen und auch in dieser Saison bereits über Knieprobleme geklagt.


    Hoffen wir mal, dass das nur "Schonung" ist und nicht wieder die alte Knieverletzung dafür verantwortlich ist.


  • Aydin hat sich beim Training verletzt und muss operiert werden, fällt damit mehrere Monate aus.


    Auch Fust muss nach Verletzung paar Wochen aussetzen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Es wäre schön, wenn wir hier auch endlich dahin kommen, dass man Kandidaten vornehmlich nach den sportlichen Kompetenzen auswählt und nicht nur danach, ob diese auch genügend Stallgeruch haben. Ob jemand zur Mentalität des Vereins passt, muss sich in den Auswahlgesprächen ergeben. Wir müssen auch in den Jugendbereichen dafür sorgen, dass wir zumindest probieren, stets die besten Leute ihres Fachs anzustellen. Wir habe da mit dem Campus, der Leitung etc. schon wichtige Schritte gemacht und auch eingeleitet, gleichzeitig gilt es, hier konsequent weiter zu professionalisieren.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Und man hat Schwarz vergrault.

    Irgendwie scheint es hier immer wieder vorzukommen, irgendwelche Behauptungen aufzustellen, die man nicht mal im Ansatz belegen kann.


    Wie kam es zu dem internen Stellen-Wechsel?

    „Das Trainer-Gespann bei den Amateuren mit Martín Demichelis, Stefan Buck und mir war eigentlich für die 3. Liga ausgelegt. In der zurückliegenden Vorbereitung auf die neue Saison in der Regionalliga Bayern habe ich mehr und mehr gespürt, dass ich gerne eine neue Aufgabe mit einer neuen Herausforderung annehmen würde. Jochen Sauer und Holger Seitz kamen dann mit der Idee auf mich zu, unsere ausgeliehenen Talente zu betreuen. In diese Stelle kann ich meine langjährige Erfahrung im Nachwuchsbereich perfekt einfließen lassen."

    https://fcbayern.com/de/news/2…betreuung-der-leihspieler


    Dann wechselte er nach Würzburg.

    Woran macht man denn dann bitte fest dass er vergrault wurde?


    Ich bin da eher bei durex, dass es hier auch was die Trainerposten im Jugendbereich angeht, nicht Stallgeruch brauch sondern man versucht die besten Trainer ranzubringen. Wobei man so ehrlich sein muss, dass das für die Bayernliga eben nicht einfach ist.


    Hoffe Danny Galm übernimmt zeitnah die Amateure. Nach dem Abstieg hätte es auch Konsequenzen geben müssen was die Trainer angeht. Das hätte nie passieren dürfen, dieser Abstieg.


    JN hätte da mMn nichts dagegen.

    Aus Fansicht war mir MD auch lieber als jemand der bei 60 Spielführer war.

  • Woran man das fest macht? Zum Beispiel daran das er am Anfang gleichgestellt mit Demichelis war und dann nach einem Jahr plötzlich den Co geben sollte obwohl er den trainerlehrerschein hat und Demichelis nur den a Schein.


    Das er dann sich eine neue Aufgabe sucht und hier nicht den hütchenaufsteller von Micho macht ist doch nur verständlich

    rot und weiß bis in den Tod

  • Woran man das fest macht? Zum Beispiel daran das er am Anfang gleichgestellt mit Demichelis war und dann nach einem Jahr plötzlich den Co geben sollte obwohl er den trainerlehrerschein hat und Demichelis nur den a Schein.


    Das er dann sich eine neue Aufgabe sucht und hier nicht den hütchenaufsteller von Micho macht ist doch nur verständlich

    Und Trainerlehrerscheine ändern nochmal was genau? Ich war bei keinem Training dabei, ich meine dass es mal ein Interview gab, wo zur Sprache kam, dass beide gleichgestellt sind. Ob das Trainerteam aber jemals überhaupt zusammengepasst hat, darüber lässt sich spekulieren. So nach dem Abstieg und dem Hinrundenfazit, kann man das durchaus in Frage stellen.

    Wirklich eine Expertise haben wir mit Schwarz jetzt auch nicht verloren, wenn man da so die ersten zwei Monate in Würzburg sich anschaut.


    Wie gesagt, ich brauche beide nicht und bin für eine Neubesetzung, bevor man noch ein weiteres Jahr in dieser Bauernliga verbringt.

  • Wenn Trainerscheine und ihre Ausbildung nichts ändern braucht ja kein Trainer sie mehr zu machen.

    Schwartz hatte dazu noch wesentlich mehr Erfahrung im Nachwuchsbereich.

    Ob er es am Ende des Tages besser gemacht hätte steht in den Sternen, man setzt aber sicherlich keinen unerfahren und schlechter qualifizierten Trainer so jemanden vor die Nase nur weil der mal hier gespielt hat

    rot und weiß bis in den Tod

  • Wir müssen zwingend schauen, dass unsere Amas wieder in die Dritte Liga aufsteigen. Das ist ein wesentlicher Grundstein für unseren Campus.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • wie will man denn aus der RL rauskommen wenn wir die besten Talente immer weggeben... gefühlt haben wir die letzten 3 Jahre 40 Talente verloren... dann spielen wir bald mit ner Mischung aus A + B-Jugend plus die 3 alten Herren die für RL langsam zu langsam werden :(X/

    Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:

  • wie will man denn aus der RL rauskommen wenn wir die besten Talente immer weggeben... gefühlt haben wir die letzten 3 Jahre 40 Talente verloren... dann spielen wir bald mit ner Mischung aus A + B-Jugend plus die 3 alten Herren die für RL langsam zu langsam werden :(X/

    Die besten Talente sind noch da oder spielen bei den Profis. OBM war früher eines der besten Talente, das ist er aber schon länger nicht mehr. Der ist auch die ganze Zeit viel zu gut (und in dem Kontext auch zu alt) für die vierte Liga gewesen. Insofern logisch, dass er dort weg will.


    Man kann kritisieren, dass man ihn mitten in der Saison abgibt, aber im Endeffekt handelt man dabei im Interesse des Spielers (und der eigenen Geldbörse?). Vielleicht hat man ihm das auch am Anfang der Saison zugesagt. Er hat sich jedenfalls nicht hängengelassen und weiter geliefert, obwohl er längst über dem Niveau war.

    Da fehlen uns nun einige Scorer, das stimmt, andererseits werden Spieler wie Sieb, Vidovic oder Motika nun noch mehr Minuten bekommen. Die haben ja, zumindest ansatzweise, noch eine Perspektive beim FCB. Die hatte OBM leider nicht mehr.

  • Für unsere Amas natürlich ein Verlust, auf der anderen Seite muss man aber auch den Spieler sehen.

    Spielt er noch viel länger in der vierten Liga, ist der Profizug nicht mehr einzuholen und die Karriere vorbei, bevor sie angefangen hat. Und bei all den Verzichten in der Jugend und der Aufopferung gönne ich es auch jedem jungen Spieler, mindestens einigermaßen durchzustarten.