News rund um die FCB Amateure

  • Lee hat seinen Vertrag bis 25 verlängert bzw ist es jetzt eine feste Verpflichtung.


    Glaube wir hatten ihn ja ausgeliehen mit ko... Bin mir da aber nicht mehr sicher

    rot und weiß bis in den Tod

  • FC Bayern München - Martin Demichelis im Interview: "Nebenher habe ich immer was verkauft: Zeitungen, Eis oder Eier" (spox.com)


    Demichelis: Julian und sein Staff sind sehr offen und wir stehen regelmäßig im Austausch. Ich versuche, jede Trainingseinheit von Julian anzuschauen. Wenn ich es zeitlich nicht schaffe, besorge ich mir nachher das Video. Julian hat großes Interesse daran, unseren jungen Spielern Chancen zu geben. Er kennt den Vornamen jedes U19- und Reservespielers. Das finde ich super.


    Demichelis: Alle Trainer des FC Bayern arbeiten nach dem gleichen Prinzip: Wir stehen für dominanten Fußball. Das taktische System kann sich jeder Trainer selbst aussuchen. Viele unserer Gegner in der Regionalliga spielen nur mit langen Bällen. Das ist vielleicht die beste Idee für ihre Mannschaften. Aber ich kann als Trainer der Bayern-Reserve nicht mit so einer Taktik spielen. Das bringt nichts für die Entwicklung der Jungs.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • "Aber ich kann als Trainer der Bayern-Reserve nicht mit so einer Taktik spielen. Das bringt nichts für die Entwicklung der Jungs."


    :thumbup:

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Der Aderlass und die fehlende Erfahrung zeigt sich leider vehement in den Ergebnissen.


    Auf der anderen Seite bringt uns die vierte Liga für die Talententwicklung gar nichts. Und sind wir mal ehrlich, für die dritte Liga gilt doch das gleiche. Ein Spieler aus der A-Jugend kommend muss mindestens zweite Liga spielen (eher höher oder 1. Liga Ausland) oder wird über unser erstes Team herangeführt.

  • Also die 3. Liga ist schon noch eine andere Hausnummer als die Regionalliga. Für mich war es ein Riesenfehler, dass wir nicht alles dagegen unternommen haben, den Abstieg aus der 3. Liga zu vermeiden. Einem Verein wie dem FC Bayern wäre da sicher mehr möglich gewesen.

    Irgendwo im Mittelfeld der Regionalliga rumzukrebsen, hilft der Talententwicklung nun wirklich nicht.

  • Ich bin nicht sicher, ob das viel ausmacht.

    Die jungen haben in beiden Ligen das Problem, dass sie physisch und von der Erfahrung unterlegen sind.

    Das müssen sie überwinden.

    Und sobald es für einen Spieler richtig nach vorne geht, sind beide Ligen nix. Da braucht es dann eh eine Leihe oder einen Fuß in der Tür der Profis

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich bin nicht sicher, ob das viel ausmacht.

    Die jungen haben in beiden Ligen das Problem, dass sie physisch und von der Erfahrung unterlegen sind.

    Das müssen sie überwinden.

    Und sobald es für einen Spieler richtig nach vorne geht, sind beide Ligen nix. Da braucht es dann eh eine Leihe oder einen Fuß in der Tür der Profis

    Fußballerisch ist der Unterschied schon riesig.... 3.Liga ist schon Profifußball mit vielen ehemaligen 1. und 2. Liga Spielern... Zudem in großen Stadien, teilweise mit voller Hütte...

    Regionalliga ist dann eher ne bessere Oberliga wo du auf nen Acker gegen paar Familienväter kickst...

    Wir hätten wohl auch in Liga 3 den ein oder anderen Spieler im Kader behalten den wir jetzt dann eher verleihen...

    rot und weiß bis in den Tod

  • Man muss ja auch bedenken, dass der Campus nicht nur dazu da ist Spieler für unsere Profis hervorzubringen, sondern auch Spieler, die es dann bei anderen Vereinen in der 1. oder 2. Liga packen.



    Für Spieler, die bei uns eine Chance haben können die Amas nur eine kurze Durchgangsstation für eine halbe Saison sein um die Umstellung vom Jungen- zum Männerfußball zu schaffen, egal ob in der 3. oder 4. Liga.



    Aber gerade für die Talente, die eher für die untere Hälfte der BL oder für die 2.Liga ausgebildet werden, macht es schon einen großen Unterschied, ob man denen in der 3.Liga oder in der Regionalliga Spielzeit geben kann.


    Und auch für diese Spieler kann man regelmäßig Ablösen im sechsstelligen oder niedrigen siebenstelligen Bereich kassieren.


    Scott 1,4 Mio

    Motika 2,5 Mio

    Jeong 2 Mio

    Shabani 1,5 Mio

    Awoudja 1,5 Mio

    Meier 1,2 Mio



    Die Frage ist, wie viel mehr muss man in den Kader stecken um (dauerhaft) in der 3.Liga zu spielen (und nicht Gefahr zu laufen abzusteigen) statt Regionalliga?


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der finanzielle Aufwand so viel höher ist. Die Vorteile würden den Aufwand mMn durchaus rechtfertigen.

    0

  • Man kann nun nicht der 3. Liga nachtrauern, da man das leichtfertig verbockt hat. Es hat doch hier jeder so gesehen, dass die 3. Liga ein besserer Ausbildungsort ist und dass der FCB da wirklich selbst für den Abstieg gesorgt hat. Und es ist eigentlich keinerlei Aufwand für den FCB die 3. Liga zu halten. Es ist aber eine Herkulesaufgabe in die 3. Liga aufzusteigen mit einer Juniorentruppe.

    0

  • Taichi Fukui (18) wechselt zum 1.1.2023 von Sagan Tosu zu den Amateuren des FCBayern. Der japanische Mittelfeldspieler erhält einen Vertrag bis Juni 2025. Rund 400 000 Euro Ablöse

    0