Alessandro Schöpf

  • Ich dachte schon, dass unser neuer Freund wieder zugeschlagen hat, als ich diesen Namen unter neue Beiträge gelesen hab. ;-) Aber auch mal nett, das ein Thread nicht geschloßen werden muss. *g*


    Schöpf, alles Jute und mach den etablierten Dampf.

  • Hoffentlich nicht nur ein Quotenprofi ;-)
    Für ihn wird es ungemein schwerer als für Green, da die Zentrale noch einen Ticken stärker besetzt ist als die Außenbahnen.


    Werden beide wohl dann auch erneut mit ins TL der Profis mitfliegen und gegen Ende der Rückrunde auch hoffentlich den ein oder anderen Einsatz erhalten. Vorausgesetzt wir haben ein Polster und die Amas auch ;-)

    0

  • Ein neues Talent für den FCB, aus der eigenen Jugend, hört sich nicht schlecht an. :D
    Hoffentlich wird er auch mal so stark wie ein echter Bayernprofi

    0

  • Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg. Er wird dann irgendwann auch seine Bundesliga spiele bekommen.

    0

  • Verstehe den Transfer aus Vereins-Sicht auch überhaupt nicht. Zumal er eben erst vor kurzem einen Profi-Vertrag bekommen hat.


    Ok, für ihn selber ist das freilich eine riesen Chance, in der zweiten Liga sich durchzusetzen traue ich dem Jungen ganz klar zu.

    0

  • Was gibt es an dem Transfer aus Vereinssicht nicht zu verstehen? Sollen Schöpf und Co eher in der Regio Süd spielen? Die Spieler müssen selbst auch sehen, dass sie hochklassig spielen. Jedes weitere Jahr im Amateurbereich kann ein verschwendetes Jahr sein.


    Mir gefällt, dass wir mittlerweile mit RKO verkaufen.
    Can hat somit noch eine Zusatzsumme reingespielt. Wobei ich in dem Fall sagen muss, dass ich ihm es zugetraut hätte, bei uns irgendwann Fuß zu fassen. Dazu nun Husic und Schöpf. Für die Entwicklung ist das klasse. Packen es die Spieler holen wir sie für eine niedrige Summe zurück. Packen sie es nicht haben wir immerhin noch einen Erlös erzielt. Selbst wenn es für beide "nur" zu unterem BuLi Durchschnitt reichen wird, so könnte man beide dennoch per RKO zurückholen und dann widerum teuer verkaufen. Desweiteren werden wir es uns etwas kosten lassen, sollte der Verein die RKO abkaufen wollen.

    0