Deutsche Nationalmannschaft

  • Spannendes Spiel. Nach sehr schlechtem Start hat sich das Team gefunden und sich immer mehr ran gekämpft und sich in Front gebracht. Am Ende dann weiche Knie und zittrige Hände. Fast hätte man das Ding noch abgegeben. Als Lo da 13 Sekunden vor Ende den Ball verliert und Fournier das eiskalt mit nem 3er bestraft, hat es mich halb von der Couch gehauen. Krass, wie schnell das beim Basketball geht und eine komfortable Führung weg ist. Aber hey, die Jungs haben das am Ende geschafft und jetzt bin ich mal gespannt, wie es gegen Spanien läuft. Glaube nicht, dass die gegen die Türkei verlieren. Wäre wohl auch nicht sonderlich toll, wenn Deutschland gegen die Türkei spielt, nachdem was Erdogan da so treibt.


    Braunschweig, was? Wo? Was geht denn da so? Hmmm, wohl richtig guter Basketball. Geil, was die beiden Braunschweiger Jungs da heute abgeliefert haben. Wiederholung erwünscht :-)

  • Die Viertelfinals im Überblick


    12. September
    16.45 Uhr: Deutschland - Spanien
    19.30 Uhr: Slowenien - Lettland
    13. September
    16.45 Uhr: Griechenland - Russland
    19.30 Uhr: Italien - Serbien

    rot und weiß bis in den Tod

  • Was mir heute immer wieder aufgefallen ist: Es verstecken sich zu viele Spieler hinter Schröder. Da werden offene Würfe verweigert, nur um den Ball wieder an Schröder zurück zu geben. Teilweise mit ganz schlechten Pässen. Die Spanier haben das teilweise super durchschaut.
    Klar, Schröder hat sich zu einem überragenden Spieler entwickelt. Aber er alleine kann eben auch keine Spiele gegen Top Teams gewinnen. Gegen Frankreich hatten wir noch einen Theis, der hinter bzw. neben Schröder aufgespielt hat. Lo hat zumindest phasenweise mal etwas Verantwortung übernommen, aber eigentlich auch nur dann, wenn Schröder nicht auf dem Feld war.
    Mir ist das vorher nie so aufgefallen, aber bei dieser EM fand ich es sehr auffällig: Deutsche Spieler sind zu oft nur Rollenspieler und keine Leader, nehmen zu selten Würfe und sind es nicht gewöhnt Verantwortung zu übernehmen. Das Thema wurde in einer der letzten BIG recht ausführlich behandelt.
    Offensichtlich fand ich das bei Staiger. Okay, er mag schlicht seinen Wurf nicht gefunden haben bei dieser EM, aber ich fand es wesentlich offensichtlicher, dass er nicht seine Rolle hatte. Bei Bamberg steht er sicher und stabil an einer Position, wird von seinem Team durch die Ballrotation freigespielt und netzt dann eben diesen freien 3er mit hoher Wahrscheinlichkeit ein. Bei dieser EM musste er sich Würfe erarbeiten, nahm auch heute wieder öfters 3er aus der schnellen Bewegung und hatte 0/4 Dreier.


    Schröder hat heute über 50% der 2er genommen (19 von 37) und mit seinen 3 getroffenen 3er auch noch 50% der erfolgreichen 3er auf seinem Konto.....


    Trotzdem fand ich das Abschneiden bei dieser EM gut. Insbesondere, da man ohne richtigen - oder sollte ich sagen klassischem - Center gespielt hat. Voigtmann ist der einzige Center. Theis, Barthel und Thiemann eher PF. Zu klein und zu leicht. Auch wenn das der moderne Basketball ist, gegen zwei Gasol Brüder klappt das nicht.

  • Ich hole den Thread hier mal hoch, die WM startet ja in einer Woche!


    Wir haben meiner Meinung nach eines der talentiertesten Teams aller Zeiten - wenn nicht das talentierteste. Noch nie waren so viele NBA Spieler in einem Nationalmannschaftskader. Allerdings hat das natürlich auch etwas mit der generellen Entwicklung im Basketball zu tun. Bei anderen Teams dürfte das ähnlich sein.


    Wo wir dann letztendlich landen werden? Da bin ich eher skeptisch. Zum einen mag ich Schröders Stil nicht, zum anderen wundert mich, dass man in der Vorbereitung gegen kein einziges Top10 Team gespielt hat. Das wird gegen Frankreich gleich mal auf einem Niveau los gehen, welches die Spieler lange nicht gesehen haben.


    Ich tippe auf ein Finale Serbien - USA. Uns sehe ich in den Top10 aber nicht in den Top5.

    0

  • Wie soll es auch anders sein bei so einer Veranstaltung. Sorry eine WM mitten in der Vorbereitung, einen schlechteren Zeitpunkt gäbe es wohl nur wenn die zwischen Playoff HF und Finale in der BBL anstehen würde.

    0

  • So, Bonga wurde als letzter Spieler gestrichen und Thiemann ist mit dabei. Hätte ich genau umgekehrt gemacht, aber Rödl weiß das besser.


    Positiv: Lo ist mit im Kader. Also wird die Verletzung wohl nicht so schlimm gewesen sein.

    0

  • Tja, gleich mal zum Turnier Auftakt die Kräfteverhältnisse klar gerückt. Deutschland ist gegen Frankreich komplett chancenlos. Hätte ich in dem Ausmaß nicht gedacht.

    0

  • Chancenlos würde ich nicht sagen. Sie haben halt in den ersten beiden Vierteln fast nichts aus de Feld getroffen. Aber es wird so langsam besser. Noch ist alles drinnen.

    0

  • Stimmt, am Ende kackt die Ente... Stark verbessert in Halbzeit zwei, aber leider trotzdem kein Sieg - und damit wohl auch kein (wichtiger) Gruppensieg.

    0