Neue Halle für Basketball

  • ferb93 ..


    aber eure Kieler Halle ist schon älter-als die anderen aufgezählten- und kann man nicht mehr als Beispiel hernehmen, korrigiere mich wenn ich total falsch liege..

    oder mal Dortmund noch zu nennen, da fanden alle Schlachten mit dem VFl Gummersbach statt

    Jep, in den 50ern gebaut und zuletzt renoviert bzw. umgebaut 2001. Wenn man sich die Arena heute aber anschaut, könnte man meinen, sie wäre auch erst vor 10-15 Jahren gebaut worden, alles neu. Von außen sieht man aber schon, dass es keine "neue Arena" ist. Nicht weil sie alt aussieht, aber eben ein völlig anderes Design hat, als alles neuen Arenen, die alle wie eine Schüssel wirken. Die Ostseehalle ist innen rund, aber außen an den kurzen Seiten eckig, als würde sie aus 4 einzelnen Tribünen bestehen, was aber nicht der Fall ist.



    Sieht man hier ganz gut, links eher rund, rechts der eckige Bau.




    Und hier sieht man dann nochmal ganz gut, was ich mit den unterschiedlich hohen Tribünen meinte.


    Man muss aber auch ganz klar sagen, dass Arena von innen natürlich enger wirkt, als eine neue Halle, die komplett neu gebaut wurde, obwohl der Kapazitätsunterschied gar nicht so riesig ist.

  • Zur Info / Update


    In dem großen Loch wird seit Tagen betoniert und Nachmittags/Abends werden die Arbeiten sogar mit Flutlicht ausgeleuchtet.


    Also die Rohbauarbeiten haben angefangen.


    Laut wiki (inkl. Quellenangabe) wurde die Kapazität während der Planung nochmals erhöht.

    Für Bball Spiele werden nun 12.500 Zuschauer Platz finden.


    Offizielle Grundsteinlegung (mit Verantwortlichen) ist wohl aus mehreren Quellen für die erste Dezemberwoche angedacht.

    Vielleicht erfahren wir dann auch wie genau das innen aussehen soll? Das wäre doch gerade für uns bballer interessant bzgl. Entfernungen und Neigungen der Ränge zum Court (da das Eisfeld ja fast doppelt so groß ist). Da hab ich immer angst, das man entweder sehr weit weg sitzt und der Tribünen (inkl. Sichtline) zu flach wird.

    Aber mal abwarten.

    Irgendjemand anderes weitere Infos???

  • Danke für die Infos. Vielleicht schaffe ich es heute Nachmittag mal mit dem Radl eine Runde zu drehen und dann schaue ich mir das auch vor Ort an.


    Interessant, dass die Kapazität nochmal erhöht wurde. Insbesondere, wenn man sich mal die Hallen anderer EL Teams anschaut. In Valencia wird gerade eine neue Halle geplant, die 2023 fertig sein soll und beim Basketball Platz für 15.600 Zuschauer bieten soll. Insgesamt eine tolle Halle. Mehr infos gibt es hier:

    https://en.licampa1617.es/


    Ich freue mich aber tierisch auf unsere neue Halle. Der Audi Dome ist liebgewonnen und werden wir sicherlich auch noch viele Jahre weiterhin nutzen. Für die EL wird die neue Halle aber sicherlich grandios gut werden. Besonders dann, wenn unser Team so spielt wie derzeit in der EL :thumbsup:

  • Ja das mit der neuen halle in Valencia hab ich auch mitbekommen. Ist schon ein geiles ding.

    Bin auch froh das die Kapa da nochmal angehoben wurde. Weil wir ja in der halle mindestens 15 Jahre (lt Mietvertrag und whs noch viel länger) darin spielen werden.

    Und bball mit der neuen halle und der euroleague hoffentlich nen kleinen push bekommt. Ähnlich wie die Fußballer mit der allianzarena.. davor im OlyStadion waren nur die top spiele ausverkauft.. sonst nicht...

    Mit der AA hat sich das alles verändert weil es einfach schöner, bequemer, trockener war und die Sicht viel besser war.

    All das erhoffe ich mir auch vom garden.

    Daher begrüße ich die 12.500 Seats sehr.

    Bin soo unglaublich gespannt wie die Sicht wird.

    Die verantwortlichen (Präsident) hat es ja als benchmark für eine basketballhalle in europa ausgerufen.. also erhoffe ich mir nach so einer aussage auch einiges..

  • War heute mal im Olympiapark und habe mir das "große Loch" angeschaut. Man erkennt schon den Grundriss und es macht Spaß sich vorzustellen, wie die fertige Halle dann mal im Park steht.


    Ich denke, als Basketballhalle wird sie sicherlich die typischen "Probleme" haben, die alle Kombi-Hallen mit Eishockey haben: Die Plätze am Spielfeld werden relativ flach sein. Im Audi Dome haben wir das ja auch ein bisschen, da die Halle sehr weitläufig um das Feld ist. Man merkt den Unterschied zu reinen Basketballhallen sehr gut, wenn man mal in Ulm oder Ludwigsburg war.


    Die Halle in Valencia wird primär für Basketball gebaut und dürfte somit wohl dann die Messlatte noch etwas höher hängen.


    Was ich mir aber vom SAP Garden erwarte ist, dass neben dem eigentlichen Sportevent auch noch sehr viel drumherum geboten wird. Insbesondere die Verknüpfung mit digitalen Content, also sowas wie augmented reality usw. Also mal so die Zukunft in die Halle holen. Virtuelle Rundflüge mit einer Drohne, Virtual Reality Konsolen, wo man mit Handschuh selber ins Spiel eingreifen kann, Vor dem Spiel 3D Projektionen auf dem Hallenboden, ...

    Ich denke, es gäbe sehr viele Möglichkeiten sich von den anderen Hallen hervor zu heben. Ich vermisse in München eh irgend sowas wie ein Technology Center. Warum das nicht im SAP Garden schaffen? O2/Telefonica, Adobe, Huawei und Oracle sind gleich um die Ecke. Warum nicht die IT Branche in München mit einbinden und für Basketball und Eishockey als treibende Kraft nutzen?

  • Ah super, da für die Info.


    Ja das problem der Kombi-Halle (ice/Parkett), sehe ich auch. Das lässt sich eben nicht verhindern. Andererseits, ist in der nab fast jede halle eine Multihalle. Also hoffe ich, dass sie dass mittlerweile mit den tele-Tribünen die man auch anheben und senken kann ganz gut in den Griff bekommen.


    All das andere erhoffe ich mir genauso wie du beschrieben hast. Mit 3d-mapping etc.pp


    Es bleibt spannend 😁

    Sehr große vorfreude😁

  • Ach und zum AudiDome wollte ich noch etwas sagen.

    Stimmt, da der festen Tribünen-Teile rund sind, sitzt man teilweise etwas weiter weg vom Feld.


    Muss aber zugeben, dass das dort für mich eher ein optischer Makel ist. Sprich mir das einfach vom ansehen nicht so sehr gefällt. Warum hat man da nicht überall solche Tribünen wie auf der Haupttribüne gemacht? Also auch solche geraden Tribünen über die volle (mögliche) breite auf den restlichen Seiten?


    Naja egal. Hab mal gehört, dass sie durch das runde mehr Sitzplätze generieren konnten?

    Vll bauen sie es ja mal um wenn der Garden da ist, weil sie dann eh weniger Sitzplätze im Dome brauchen.


    Aber was ich eig sagen wollte:

    Ich bin im Dome schon wirklich überall gesessen..

    Die Sicht war überall okay bis super.

    Wenn die es vergleichsweise so hinbekommen im sap garden, dann wär ich schon happy.


    (und ja kenne ulm auch, das ist natürlich schon eine schöne halle primär für Basketball, das merkt man - das stimmt)

  • Wenn man das zu Beginn der Euroleague 21/22, also in 22 Monaten mit der Eröffnung hinkriegt, dann Chapeau. An Corona kann es ja nicht liegen. Auf dieser Baustelle können die Abstände locker eingehalten werden. :-)

    0

  • Normal redet man bei hallen bis 15.000 Zuschauer von einer Bauzeit von 1,5 Jahren.

    Also dass war bei vielen anderen auch so und ist schon realistisch.


    vorallem, weil die baubranche wohl überhaupt nicht betroffen zu sein scheint? Den alle Baustellen gehen relativ normal von statten?

  • Hab das von einem Bekannten zugeschickt bekommen? War wohl mal eine Illustration des Innenraums aber wohl nicht ganz der aktuelle bzw. letzte Stand, meinte er dazu?

    Aber alles ohne Gewähr, weil ich es ja auch nur zugesandt bekommen habe.


    Aber Foren sind ja zum grübeln und Informationsaustausch da. :thumbsup:

  • Was das betrifft, warte ich lieber auf offizielle Berichte. Schon zu Beginn sind da einige Fotos und Grafiken rumgegangen, die sich dann teilweise aber sogar als "Eigenbauten" von Fans herausstellten.


    Aber gespannt bin ich schon auch, wie die Halle dann von Innen mal ausschauen wird.