Kader 2015/16

  • @ Kareem


    Wenn ich mir zwei Spieler aus der o.g. Liste aussuchen müsste, würde ich Randle und Tyus nehmen.


    Babbitt ist zu sehr Shooter auf der 4. Mit Kleber, Savanovic und (wohl auch) Bryant hat man schon 3 sehr ordentliche Distanzschützen auf der 4 und 5. Randle kann auch Distanzwürfe treffen, wenn auch nicht mit der traumwandlerischen Sicherheit eines Luke Babbitt. Dafür ist Randle deutlich vielseitiger in der Offense. Ob Midrange-Jumper, 3er aus der Ecke oder mit dem Rücken zum Brett, er kann in der Offense sehr vieles wirklich gut. In der Defense sticht Randle Babbitt ohnehin aus. Außerdem erinnert mich Randle von seinen Bewegungen an einen gewissen Lawrence Roberts (einer meiner Lieblings-Basketballer in Europa in den letzten 10 Jahren....).


    Hier mal ein Highlight-Video (überwiegend Euroleague 2014/15) von Brian Randle:
    https://www.youtube.com/watch?v=CewlcCDJsUg


    Hier das Video von Brian Randle, wie er beim Spiel von Maccabi in Berlin 25 Punkte, 5 Rebounds, 2 Assists und 3 Blocks aufgelegt hat:


    https://www.youtube.com/watch?v=L1ZCEXvUtOA


    Die nächste Playoff-Serie gegen ALBA kommt bestimmt.... Also Marko, bitte zuschlagen.


    Zudem würde ich eher einen Alex Tyus als einen Jamel McLean holen. McLean ist ein Spieler, dessen Stärken in der Offense liegen. Tyus ist ein Defensiv-Anker. Mit Kleber, Savanovic und Bryant hätte man bereits 3 Spieler, die in der Euroleague jeweils für 12 Punkte pro Spiel gut wären. Ein echter Defensiv-Anker ging dem FCBB aber bislang auf den großen Positionen international ab!


    Wahrscheinlich wird eh keiner von beiden hier anheuern.... Von daher viel Lärm um nichts.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Aber wieso 2 Spieler? Hat man nicht gesagt, dass man nur auf der 1 und auf der 5 mit 3 Spielern besetzt sein möchte. Und Mayr wird ja wohl doch für Idbihi eingerechnet, also als Center Nr. 3. Da Bryant wohl fix ist und die 4 bereits doppelt besetzt ist, bliebe noch nur ein Spot für einen "Forward Center" übrig und somit kein weiterer PF.

  • marwahn


    Dank Dir für den Post.
    Du hast meine Smileys gesehen? Mir kam spontan die Idee "defensiv anker" mit der "fire power" zu verbinden (und auf einen 7.Ausländer zu spekulieren).


    Geht man seriöser ran (was du gemacht hast) kommt man natürlich zu anderen Ergebnissen - auch in Kombination zum Rest des Teams.


    Zu Tyus - da denken wir beide absolut das gleiche. Der kerl hat mir mit Maccabi in München schon imponiert. Soll recht schwierig sein, habe ich irgendwo gelesen. Aber von den Fähigkeit wäre er der Hammer.


    Bei Randle (der war auch mal bei Alba, was ihn ja per se für uns qualifiziert ;-) ) bin ich gespalten. Klar, Mega EL Saison, aber erst 1 Saison so auffällig. Das Risiko einer Eintagsfliege könnte man aber eingehen.


    Ich fürchte nur, dass lediglich ein 4/5 er kommt und das war's auf der 4/5. Vermutlich was in der Gegend Palacios um den es ja Gerüchte gegeben hat (im Unterschied zu den anderen)

    0

  • @ wofranz


    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man mit folgender Besetzung


    PF: Kleber / Savanovic / Mr. X
    C: Bryant / Mr. X / Mayr


    in die kommende und möglichst lange Saison (bei Qualifikation für das Top 16 und einer Halbfinal-Teilnahme in der BBL stehen etwa 64 Spiele auf dem Programm... BBL Pokal mal außen vor...) mit nur 4 rotationsfähigen Spielern geht. Mayr in der kommenden Saison in der BBL vermehrt einzusetzen, ist für mich absolut in Ordnung. Wenn aber Mr. X (oder Bryant) in der Euroleague in Foulprobleme kommen sollte, müsste Mayr bereits in der Euroleague ran. Dafür reicht es dann - vor allem körperlich - noch längst nicht.


    Deshalb mein "Wunsch":


    PF: Kleber / Mr. X / Savanovic
    C: Bryant / Mr. Y / Mayr


    In der Euroleague hätte man 5 rotationsfähige Spieler und in der BBL kann pro Spiel immer ein ausländischer Big Man raus- und Mayr reinrotieren. ALBA hat in der vergangenen Saison auch mit 7 ausländischen Spielern (in der Euroleague) gespielt. Bamberg wird heuer sehr wahrscheinlich auch wieder 7 ausländische Spieler unter Vertrag nehmen. Da darf der FCBB dann nicht wieder sportlich an der falschen Stelle sparen. In der Saison 2013/14 hat der FCBB auch mit 7 ausländischen Spielern (Delaney, Djedovic, Taylor, Troutman, Bryant, Thompson und Savovic) gespielt und wurde mit den EL Top16 und der Meisterschaft belohnt.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Korrekt. Ich glaube, das sieht marwahn ähnlich.


    Die 5 Slots dieses Jahr auf 4/5 wird es nächstes Jahr auch geben. Mayr wird auf den Idbihi Slot rücken.
    Bei langwierigen Verletzungen wird man nachlegen.


    Wir haben auf der Basis von marwahn s schöner Liste einfach ein wenig "gespielt", nachdem ich Spaßes halber mal 2 rausgegriffen hatte....


    Randle würde man ja quasi Kleber und Savanovic vor die Nase setzen. Das wird nicht passieren.
    Ob es gegen die o.g. Erwartung noch einen weiteren Slot auf 4/5 gleich zu Beginn geben wird hängt vermutlich von dem genannte 4/5er ab und von der "Bewegung" sonst im Team (Bryant, Schaffartzik)

    0

  • Ich wüsste nicht, was gegen zwei weitere Spieler auf der 4 und 5 sprechen sollte. Sofern Schaffartzik verlängern sollte, sind die Positionen 1 bis 3 voll. Auf der 4 und 5 benötigt man für die Euroleague 5 rotationsfähige Spieler, da muss man sich keinen in die Tasche lügen.


    Wenn man mal träumt(!!!) und unterstellt, dass der FCBB Randle und Tyus unter Vertrag nehmen würde, hätte man folgenden Depth-Chart:


    PG: Renfroe (*) / Micic (*) / Schaffartzik
    SG: Taylor (*) / Gavel / Schaffartzik
    SF: Djedovic / Zipser / Taylor
    PF: Kleber / Randle (*) / Savanovic (*)
    C: Bryant (*) / Tyus (*) / Mayr


    In der BBL könnte dann auf den kleinen Positionen beispielsweise Schaffartzik für Micic reinrotieren. Micic bekam ja in der vergangenen Saison zuweilen regelmäßig Benchtime von Coach Pesic. Auch könnte ein Mayr in der BBL mal für Randle, Tyus oder Savanovic reinkommen, um einem dieser Spieler ein Spiel Pause zu gönnen. Man hätte viele Optionen.


    Die 4 wäre für mich perfekt besetzt: Kleber bringt Potenzial und Größe mit, Randle Athletik und Defense und Savanovic Basketball-IQ und Erfahrung. Coach Pesic könnte auf dieser Position bei jedem Spiel aus dem Vollen schöpfen.


    Nochmals: Ich sage nicht, dass Randle und Tyus kommen. Das ist nur ein Beispiel. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der FCBB Randle und Tyus zusammen leisten könnte. Womöglich müsste man bei dieser Kaderplanung jeweils eine Preisklasse tiefer ins Regal greifen...

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • marwahn


    Wunsch ist korrekt - da stimme ich Dir zu. Das würde ich mir auch wünschen, solange es nicht zu Lasten von Maxi geht.
    Ich glaube aber nicht, dass es so kommt.


    Letztes Jahr kam dann am Ende noch Jagla. Ich weiß nicht, ob die Upgrades für Nihad und Bryce, sowie die Verträge von Tono und Dusko nicht zu viel vom Budget weggenommen haben.
    Angenommen Bryant kommt und Dusko wird gehalten, bin ich skeptisch ob da noch jemand für die 4 kommt. Savanovic wird man nicht auf 10 Min Spielzeit reduzieren, kann ich mir nicht vorstellen. Wenn dann eher so:


    PF: Kleber / Savanovic / Mr X
    C: Bryant / Mr. Y / Mayr


    Vielleicht auch der Schwiegersohn für das X.
    Dafür Y eine echte Kante.

    0

  • Warum sollte ein dritter Power Forward zu Lasten von Kleber gehen? Ich glaube nicht, dass ein Savanovic in der kommenden Saison im 2-Tages-Rhythmus 20 Minuten pro Spiel konstant auf höchstem Niveau spielen kann. Der war doch in den Playoffs mit zunehmender Dauer doch bereits zu Beginn des 2. Viertels teilweise am Pumpen wie ein Marienkäfer.


    Coach Pesic ist doch bekannt dafür, Spieler dosiert einzusetzen, von daher ginge das schon, wenn man es möchte.


    Man darf auch nicht vergessen, dass Kleber immer wieder zu kleineren Wehwehchen neigt.


    Sollte die Rotation auf der 4 und 5 so aussehen:


    PF: Kleber / Savanovic / Mr. X
    C: Bryant / Mr. X / Mayr


    müsste der FCBB, solange er noch in der Euroleague spielt, sofort nachverpflichten, wenn sich entweder Bryant oder Mr. X verletzen sollte. Nur dann findet man passende Spieler sicherlich nicht mehr so einfach wie in der Offseason.


    Nachtrag: Bei allem Respekt, aber Jagla will ich in der kommenden Saiso nicht mehr im Trikot des FCBB spielen.... Schwiegersohn des Coaches hin, Schwager des Sportdirektors her!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Randle & Tyus sind nach ihrer jeweiligen Saison beides Top Picks in Europa. Eine Kategorie höher, als Thompson. Nachdem wir uns den nicht leisten konnten, werden wir uns die beiden leider auch nicht leisten können. Die kommen jeweils bei einem finanzkräftigen Team unter, da bin ich mir recht sicher.


    Das Problem an 5 Leuten + Mayr auf der 4/5 ist halt, dass wir in der letzten Saison einen Savanovic verpflichtet haben. Der hat nicht restlos überzeugt, verschlingt aber ein sehr ordentliches Sümmchen . Der würde bei Dir viel. 5 Min. spielen. Das wäre dann die Fortsetzung in der Episode "rausgeschmissenes Geld - oder wie mache ich andere Teams stark" ;-) .


    Wir diskutieren hier allgemein eine Kategorie zu hoch, glaube ich. Es gab zwar Gerüchte und Widersprüche zu Ohlbrecht, aber mich würde es nicht wundern, wenn beispielsweise der noch unser 4/5er wird.

    0

  • marwahn   dapeda


    wir sind uns doch einig. was marwahn schreibt stimmt alles - vielleicht sieht man es bei Bayern anders, was das Leistungs- und Stehvermögen von Dusko anbelangt. Auch Kleber wird man nicht für lau bekommen haben. Ansonsten ist obiges Roster ein Traum ....


    Was mich stört ist, dass man nichts von Jagla hört - im Gegensatz zu Staiger, Idbihi, Benzing.
    Ansonsten bin ich in dieser Personalie auch bei marwahn .


    Ein Typ wie Randle würde sicher die Spielzeit auch von Kleber nach unten korrigieren. Durch den Status als Deutscher wäre er in der BBL eher "gesetzt" (wenn Dusko aussetzen würde z.B.) Es ist halt ein Unterschied auf welcher Rosterposition dieser zusätzliche 4er käme (kleiner oder größer 10).


    Der 7. Ausländer macht in jedem Fall Sinn - fraglich ist, ob man nicht auf der 5 einen reinen Center und der 7. Ausländerposition den 4/5er holt.

    0

  • @ dapeda


    Nein, ein Savanovic würde bei mir nicht nur 5 Minuten spielen. Ich mache da mal eine einfache Rechnung am Beispiel der Euroleague auf:


    Auf jeder Position sind pro Spiel mindestens (manchmal gibt es ja auch eine Overtime...) 40 Minuten an Einsatzzeit zu vergeben. Die Positionen 1 bis 3 lasse ich mal außen vor. Es geht ja nur um die Rotation auf der 4 und 5. Ich unterstelle jetzt, dass man 3 rotationsfähige Power Forwards und 2 rotationsfähige Center hätte. Dann würde die grundsätzliche Minutenverteilung bei mir so aussehen:


    PF: Kleber (13:20 Minuten) / Mr. X (13:20 Minuten) / Savanovic (13:20 Minuten) = 40 Minuten gesamt


    Natürlich spielt man dann nicht genau diese Minuten, weil ein Spieler mal einen schlechten Tag hat oder gesundheitlich angeschlagen oder einfach nur in Foulproblemen ist. Dann würde dieser Spieler weniger spielen und die anderen beiden dafür in diesem Spieler mehr:


    Beispiel: Kleber (15 Min.) / Mr. X (10 Min.) / Savanovic (15 Min.)


    Mit dieser Rotation könnte man 40 Minuten Knallgas auf der 4 spielen, ohne insgesamt zu viel an Qualität zu verlieren. EDITH FÜGT HINZU: Kleber würde so viele Spiele machen, ohne übermäßig lange zu spielen. Eine etwaige Verletzungsgefahr wegen Überbelastung wäre hierdurch reduziert. Savanovic bekäme auch seine (deutlich reduzierten) Minuten....


    Hier nur als Beispiel die letzte Saison in der Euroleague:


    Savanovic (25 Min) / Jagla (knapp 11 Min.)


    -> Hier musste dann entweder Zipser oder Stimac die übrigen Minuten auf der 4 übernehmen.... Ergebnis in der Euroleague ist bekannt....

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Man kann natürlich 40 Minuten beliebig durch 3 teilen, dass entspricht aber nicht der Praxis. Außerdem hast Du dann wieder sieben Ausländer.


    Die Praxis haben wir letzte Saison auf der 5 gesehen. Wenn Du Dir mal anschaust, was Idbihi da an MInuten gesehen hat und das als DEUTSCHER auf unserer FOULANFÄLLIGEN 5 - dann ist das in etwa die Zeit, die Du zu vergeben hast. Alternativ gerne dazu die Werte von Savovic in der Saison davor zum Ende hin.


    Dafür wird keiner der hier gehandelten Kandidaten kommen, mal ganz abgesehen davon, dass wir uns das ja auch irgendwie leisten können müssen.


    Verstehe mich nicht falsch: Mir wäre das auch lieber, wenn wir noch zwei hochklassige Kandidaten auf der 4/5 verpflichten, aber die Vergangenheit hat gezeigt, dass wir soweit anscheinend noch nicht sind. Von den hier gehandelten Namen ganz zu schweigen. Sollten es noch zwei auf der 4/5 werden, wird es wohl eher sowas wie guter Fünfer + Jagla oder guter 4/5er + Stimac oder so.


    Gefällt mir auch nicht, ist aber wahrscheinlich näher an der Realität...

    0

  • Ich hale auch eher sowas für realistisch:
    4: Kleber, Savanovic, 4/5er
    5: Bryant, 5er, Mayr


    der 4/5er dann n richtiger Kracher und der 5er ein Stimac


    Allein mit dieser Anpassung und der Renfroeverpflichtung wären wir Meister geworden.

    0

  • Wie man eben bei der U20 gesehen hat, wird es noch etwas dauern bis man Mayr unfallfrei bringen kann. Er hat ja auch die Regio leider auch am Ende nicht so dominiert, wie er es mit seiner Größe eigentlich sollte. Man hat da schon einige Entwicklung gesehen, aber da fehlt doch noch einiges. Er wird den Spot von Idbihi bekommen. Wie viele Minuten da am Ende rausspringen?
    Hat jemand eine Glaskugel parat?
    Ich hoffe doch sehr, daß man den Kader dieses Mal Ende July stehen hat und da keine Verlegenheitslösung wie mit Jagla dabei ist. War bei Jagla nicht das Karriereende im Gespräch?

    0

  • Naja er ist ja jetzt mit Familie in München und das Kind ist auch da. Wenn Jagla bleiben will, wäre er als Standby Profi (sofern er sowas will) sicherlich bei seiner Verwandtschaft und auch bei uns vermittelbar. So könnte man ihn mittrainieren lassen und wenn was ist, fährt er halt mit. Die Frage wird sein, ob er das will.

    0

  • Mit dem KRACHER auf 4/5 hast Du aber dann das geschilderte Problem der Minutenverteilung auf der 4. Es sei denn, Du siehst diesen Mann eher auf der 5. Dann brauchts wahrscheinlich den Stimac aber nicht mehr, dann wäre er ja faktisch die Nr 3 und Mayr die 4.


    Stimac und Jagla waren die Schnellschüsse am Schluss letztes Jahr. Ich denke sie waren Plan B oder C. Das wird auch dieses Jahr so sein. Wir wissen dass Bryant Plan A ist. Kleber wollte man letztes Jahr schon (und hat dann vermutlich auf Savanovic gewechselt).


    Ich denke, dass der Fokus auf der 5 liegt und wir dort ein Upgrade zu Stimac erleben werden. Heiko ist ja auch noch nicht sicher............ d.h. wir wissen noch nicht, ob wir was "in deutsch" brauchen (Ohlbrecht?)

    0

  • Wundert mich eigentl. das der noch verfügbar ist.


    Er hat ja wirklich eine sehr ordentliche Saison gespielt und scheint gereift. Andrerseits: Wenn er von Ulm weg will gibts ja quasi nur die 3 großen, die mehr zahlen könnten. Hat der sich da mit seinen Forderungen wirklich so verzockt?


    Von wem man auch nichts hört ist Ian Vougioukas. Der könnte unter Umständen in Bayern freundlichen Regionen unterwegs sein und uns weiterhelfen.

    0

  • @ dapeda


    Einen Ian Vougioukas würde ich nicht so gerne beim FCBB sehen wollen. Vougioukas hat bei Ulm eine tolle Saison gespielt, aber er ist ein absoluter Offensiv-Center, der lediglich eine mäßige Defense spielt. Nur zur Erinnerung: Falls Bryant verlängern sollte, hätten wir solch einen Center-Typ bereits im Kader. ;-)

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ein User auf SD hat im Alba Thread einen Podcast verlinkt und auf eine Stelle verwiesen, in der ein Insider der türkischen Basketball Szene offenbar über die Honorare der Spieler von Karsikaya geplaudert hatte.


    Darunter auch Juan Palacios mit USD 325k. Er nicht angegeben, ob das brutto oder netto war.
    Wenn es brutto ist, läge der gute ca. auf einem Level mit Jekel Foster. Selbst wenn es netto wäre, dann reden wir von ca. 600 T€, oder? Das wäre in jedem Fall machbar. Just my 2 Cents.

    0