Kader 2015/16

  • Man soll Zoom-Folgen sicher nicht überbewerten. Aber interessant, dass Heiko auf die Frage den Sveti-Film mit einem Wort zu beschreiben, dass für unmöglich erklärt, einen solchen Film mit nur einem Wort......, er aber der Einzige ist, der sich nicht positiv in diesem Film äußert. ;-)


    Und als Desmond und Steffen nach Svetis Lieblingsfluch gefragt werden, meinen sie beide "Heikooooo" bzw. " Heiko, Passen". Irgendwie zeichnet sich da schon ein roter Faden ab. Dennoch kann ich ihn mir weder in Berlin noch in Bamberg vorstellen. Mal schauen, was er macht.

    0

  • Daß Heiko und Sveti sich nicht 100%ig grün sind, ist bekannt. Das war es eigentlich schon, als Heiko gewechselt ist. Sie sind ja auch in der 1. Saison ausreichend aneinandergeraten. Aber die beiden respektieren den anderen und lassen ihm seine Eigenheiten. Sie kommen miteinander klar.
    Heiko ist ein Querkopf, der nicht in der Lage ist blind zu folgen.
    Insofern würde ich da auch andersherum nicht zu viel hineininterpretieren.
    Heiko hat die Rolle von Steffen übernommen: Gesicht bei jeder Gelegenheit für die Bayern in die Kamera halten und auf deutsch Rede und Antwort stehen. Eigentlich wäre es blöd ihn ziehen zu lassen und dann wieder ein neues Gesicht zu etablieren. Als nächstes Djedovic?

    0

  • Pesic geht einen ähnlichen Weg wie in Berlin, wo er jedes Jahr eine Etaterhöhung gefordert und behauptet hat, ohne kann er keine Erfolg haben und sich zum Teil überteuerte Kader zusammengestellt hat aus alten, erfahrenen Spielern - angesichts seiner eigenen Kritik an den alten, erfahrenen Nationalspielern, könnte man behaupten, das hat er bei uns auch getan. Die Berliner haben irgendwann die Reißleine gezogen.
    Mal sehen, wie lange sich die Bayern das anschauen.

    0

  • Maxi Kleber heuert dann (wohl) beim FCBB an! So gefällt mir der (vorgezogene) Start in die Offseason.... Kleber stellt ganz eindeutig ein großes Upgrade gegenüber Jagla bzw. Benzing dar. Jagla hat nicht (mehr) die Klasse und Benzing war nie auf dem aktuellen Niveau von Maxi Kleber. Zumindest für einen aus der Combo Jagla / Benzing dürften die Zeichen somit auf Abschied stehen. Wenn es nach mir ginge, auch gerne für beide Spieler! :D


    Ich hoffe nur, dass sich das SD-Gerücht, wonach Djedovic in der kommenden Saison für die Brose Baskets Bamberg spielen werde, nicht bewahrheitet. Sollte dies so kommen, wäre das eine massive Schwächung des FCBB!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Das würde ich noch nichtmal als Windhauch eines Gerüchts bezeichnen.


    Bayern bemüht sich 1 Jahr lang um die Einbürgerung (erste Gerüchte bereits vor der Saison in der SZ), er betont am Tag der Einbürgerung, dass er dem FCBB jetzt endlich was zurückgeben kann und dann geht er nach der Saison bevor er was zurückgeben kann??? Das passt nicht zusammen!


    Ich glaube eher, wir werden Djedovic noch viele Jahre beim FCBB sehen! Sehr viele!

    0

  • Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Djedovic nach Bamberg wechselt. Er ist einer unserer wichtigsten Spieler und Leistungsträger und Vertrag hat er doch auch noch, oder?
    Da müsste Bamberg schon mit sehr viel Geld winken. Ich denke eher, dass hier gezielt ein Blödsinn von einem Bamberger User auf SD verbreitet wurde, um bei den Fans für Unruhe zu sorgen.


    Sollte aber das Gerücht mit Kleber stimmen, dann wäre das ne ganz feine Sache für den FCBB. Fraglich, ob man dann noch einen Jagla für ein weiteres Jahr behält und er den Green spielt, oder ob man Benzing behält? Als Leistungsträger gefällt mir Benzing überhaupt nicht, aber in einer kleineren Rolle, die er m.E. auch schon diese Saison gespielt hat, wäre er durchaus in Ordnung. Er kann halt auf 3 und 4 spielen. Ich denke, dass das sehr stark davon abhängt, was sich sonst noch auf der 3/4 tut. Bleibt Savanovic? Kommt Thompson wieder?


    Ein bisschen Sorge habe ich um Zipser. Der spielt mir zu wenig und irgendwie wirkt er nicht so ganz happy damit. Ich hoffe aber sehr, dass er bleibt, uns in den Playoffs noch ein paar geschmeidige Spiele zeigt und in der nächsten Saison dann deutlich mehr Spielanteile bekommt.

    0

  • Gerücht um Nihad in SD ist absoluter Blödsinn. Natürlich würde der Stoschek gerne in München etwas Unruhe stiften, aber er dürfte wissen, dass er in der Summ das finanzielle Wettrennen gegen Bayern verlieren würde - was bringt ihm dann ein Mega Vertrag für Djedovic?


    Nach den Äußerungen von Marko Pesic vor einigen Wochen rechne ich mit Deon Thompson in der nächsten Saison - ich glaube, dass wir eher mit 3 4ern als mit 3 Centern in die nächste Saison gehen. Der dritte Center ist allenfalls Mayr.

    0

  • Jo das sehe ich ziemlich gleich wie du kareem33.


    Das wäre dann auf den großen Positionen wieder so wie im letzten Jahr und auch da hat Thompson ja desöfteren Center gespielt.


    Kleber war ja im Grunde schon letzte Saison mein Wunschspieler, aber das Jahr in Spanien hat ihn nochmal viel weiter gebracht. Ich hoffe wirklich, dass es stimmt und er kommt.


    Hier noch ein aktuelles Potrait über ihn vom DBB:
    https://www.youtube.com/watch?v=ENV2YhMRXqY

    0

  • Wenn wir mti 3 Centern spielen solltem sollte einer davon jemand sein, der auf die 4 gehen kann und genauso sollte einer der 3 PF jemand sein, der auch die 3 spielen kann um dort ne gewisse Variabilität zu haben.


    Kleber ist eher reiner 4er, Thompson könnte 4/5, Savanovic wäre auch reiner 4er.


    Aber eine Kombination aus den 3 Spielern könnte ich mir eher nicht vorstellen. Da würde Savanovics Rolle sehr klein, dafür ist er aber dann wiederum zu teuer.


    Also wenn, dann Savanovic + Kleber +3/4er oder aber Thompson + Kleber + 3/4er.


    Und parallel dazu auf der 4 dann: 5er, 5/4er, Mayr

    0

  • AJ ist eigentlich eine zuverlässige Quelle oder andersherum: Er hat zuverlässige Quellen.
    Die Bayern waren ja letzten Sommer schon an Kleber dran. Wenn der käme, wäre das eine der wenigen Möglichkeiten den Kader über einen deutschen Paß zu verstärken. Er hat in Spanien eine starke Entwicklung gemacht, sich in dem Team durchgesetzt und in der ACB starke Spiele hingelegt.
    Und noch wichtiger: Er ist verletzungsfrei geblieben.
    In meinen Augen ist er spielintelligenter als Theis.
    Ich würde mich über die Verpflichtung auf jeden Fall freuen! :D

    0

  • Spielintelligenter als Theis? :D


    Theis weiß nicht mal wie man Basketball IQ schreibt, der kann nicht um 2 Ecken denken. Bei dem resaultiert alles aus seiner guten Athletik, abere mit Köpfchen geht bei dem nix.


    Da ist Kleber mal eben 2-3 Klassen höher anzusiedeln, was Spielintelligenz betrifft!

    0

  • @ dapeda: ja, der hat aber bis jetzt 1 Mio pro Saison verdient. Soweit sind wir noch nicht.


    Auf SD wird Ohlbrecht mit uns in Verbindung gebracht. Daß es schwer wird für Ulm ihn nach der Saison zu halten, ist klar. Er würde Athletik mitbringen und ist nach Pleiß im Moment der interessanteste deutsche Center. Könnte Stimac ersetzen und den nächsten Schritt aufs internationale Parkett machen. Kann zur Not auch die 4 spielen. Hat meines Wissens in der D-League einen brauchbaren 3er gehabt.


    Um Kleber ist es still geworden - keine neuen Gerüchte könnten bedeuten, daß er in Spanien bleibt oder die Unterschrift bei den Bayern schon trocken ist.

    0

  • Naja, 1 Mio. bei Galatasaray, Savanovic hat auch schon in der Region verdient. Was von dem Geld dann tatsächlich angekommen ist und weshalb er sich gerade mit denen im Rechtsstreit befindet steht wieder auf einem anderen Blatt.


    Außerdem dürfte Big John von dem Gehalt jetzt auch nicht sooo weit weg sein...

    0

  • @ Auripigment


    Großartige (Qualitäts-)Unterschiede zwischen Pleiß und Ohlbrecht gibt es meiner Meinung nach nicht. Pleiß ist technisch besser ausgebildet als Ohlbrecht, dafür bringt Ohlbrecht mehr Athletik mit als Pleiß.


    Der größte Unterschied dürfte beim Gehalt liegen. Tibor Pleiß dürfte deutlich teurer sein als Ohlbrecht.
    Ich würde im Zweifel eher Ohlbrecht als Pleiß nehmen und den (eingesparten) Differenzbetrag in einen ausländischen Center (und damit in noch deutlich mehr Qualität) investieren.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson