Kader 2015/16

  • Ohne zu wissen wo man in Europa nächste Saison agiert, denke ich wird man außer im eigenen Kader noch nicht so wahnsinnig viel machen können. Wird irgendwie Plan A und Plan B geben bei den Planungen.


    Interessant wäre es zu wissen, ob man Nennenswert den Etat steigern kann.

    0

  • Falls sich die die Eurohoops-Meldung zum Pleiß-Gerücht bestätigen, spricht vieles für eine fixe EL-Wildcard für den FCBB. Falls Pleiß vom FC Barcelona zum FC Bayern Basketball wechseln sollte, dann wohl nur, um auf der größten Bühne Europas, der Euroleague, zu spielen. Für den biederen Eurocup würde er wohl kaum nach Deutschland, sondern eher nach Russland wechseln!


    Mal abwarten: Die Eurohoops-Meldung kann ja auch eine Ente sein!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • An spleiß und Ohlbrecht in Kombo glaub ich dann allerdings nicht so ganz
    Wobei das natürlich Möglichkeiten auf den kleinen Positionen schaffen würde und auf der 4 z.B.

    0

  • Laut dem Artikel würde man sich das Gehalt von 1 Mio für Fleiß teilen. Barcelona würde ihn aus dem Kader bekommen und die Bayern müßten nicht das volle Gehalt zahlen. Das könnte für beide eine win-win-Situation werden.
    Im Jahr drauf wäre Pleiß allerdings Frequent und wird versuchen in die NBA zu wechseln.
    Eurohoops lag schon einmal daneben. Da hätte ich gerne die Unterschrift gesehen.

    0

  • Momentan gibt es ja drei Gerüchte:


    1.) Maxi Kleber: Der seriöse SD-User "A-J" hat vor einigen Tagen vermeldet, dass der Buschfunk berichte, dass Kleber beim FCBB unterschrieben habe.


    2.) Tim Ohlbrecht: In Bezug auf Ohlbrecht melden zwei - mir nicht weiter bekannte - SD-User (Mr. Dunking und Staance), dass Ohlbrecht zur neuen Saison in München anheuert.


    3.) Tibor Pleiß: Eurohoops vermeldet nunmehr die bevorstehende Verpflichtigung von Tibor Pleiß. Das "Pleiß zum FCBB"-Gerücht taucht eigentlich seit Jahren in jedem Sommer auf... Deshalb sollte man die Eurohoops-Meldung mit Vorsicht genießen. Andererseits: Die vorstehende Meldung liefert bereits "Details" wie beispielsweise eine hälftige Übernahme des Gehalts.... Barcelona scheint Pleiß von der Payroll bekommen zu wollen.


    Einschätzung: Ich kann mir gut vorstellen, dass man in der kommenden Saison zwei der oben genannten Spieler beim FCBB sehen wird, wobei ich eher auf die Combo Kleber/Ohlbrecht tippen würde. Auf den deutschen Kaderspots wird beim FCBB wohl im Sommer ordentlich aufgeräumt (Benzing, Staiger, Idbihi und Jagla dürften weg sein und auch hinter Gavel steht ein großes Fragezeichen....).

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • So langsam kommen da immer mehr Gerüchte auf. Ohlbrecht hat eine sehr gute Saison in Ulm gespielt. Wäre durchaus interessant. Aber als Starting Center? Sollte Bryant bleiben, dann wären die beiden definitiv eine feine Besetzung auf der 5. Dazu noch einen athletischen 4er, der auch die 5 mal spielen kann.
    Sollte dann auch noch Kleber kommen und neben einem Savanovic spielen, würde mir das richtig gut gefallen auf 4 und 5.


    Bei Pleiß bin ich mir nicht so sicher - und Barcelona wohl auch nicht. Sollte wirklich was dran sein an dem 50/50 Deal, dann wäre das natürlich schon interessant. Andererseits wäre er dann halt ein Jahr bei uns und danach wieder zu teuer und relativ sicher weg.


    Ich würde mich richtig freuen, wenn das mit Kleber stimmen würde. Der Junge gefällt mir einfach richtig gut.

    0

  • Maxi Kleber wäre sicher sehr sinnvoll und man war da ja schon dran (vermutlich hatte man zu wenig geboten und korrigiert das nun...) v.a. würden die Brösels mächtig abkotzen.

    0

  • Warum denn? Die haben doch die Verträge von Harris & Theis erst kürzlich verlängert und sind auf der Vier, was die Deutschen angeht, einmalig besetzt.


    Interessant wird, ob tatsächlich Spieler von Bayern nach Bamberg wechseln, oder ob das nur Wunschdenken ist.

    0

  • Na ja, ich seh das so:
    - was Basketball Sachverstand betrifft gehören sie in Bamberg sicher nicht zu den Unterbelichteten
    - Kleber schien außer Reichweite in Spanien, also hat man sich Theis geschnappt
    - Damit wir Theis nicht bekommen, haben sie "zugeschlagen" - hat vermutlich gekostet
    (das echte oder vermeintliche Interesse hat den Preis sicher beeinflusst)
    - und nun Kleber zu uns ...


    in Summe sicher nicht das Drehbuch, das Bamberg schmeckt. Aber auf SD werden sie sich Theis sicher "schön" reden - wart es ab.


    Auf den Treck von München nach Bamberg warte ich auch schon. Vorstellen kann ich es mir nur bei Benzing und mit Abstrichen bei Idbihi, Alle anderen machen wenig Sinn, m.E. auch bei Gavel nicht. Ich würde Gavel weiter bei uns sehen im Moment. Die interessanteste Personalie in dieser Hinsicht ist für mich Schaffartzik.... spannend.


    Interessant auch, wen die Brösels werden halten können und wen nicht (Wannamaker, Strelnieks, Thompson, Miller, Mbakwe, Duncan, ....). Was ist eigentlich mit C. Brown?

    0

  • Ja sehe ich ganz ähnlich, wobei man natürlich einräumen muss, dass auch Theis kein Schlechter ist und zum Bamberger Spiel vielleicht sogar besser passt, als Kleber. Unterm Strich würde ich mir jetzt keine Aussage zutrauen, wer von beiden sich besser entwickelt. Kleber muss ja auch erstmal verletzungsfrei bleiben.



    Könntest Du hier viel. auch nochmal kurz erwähnen, was in dem Interview mit Heyder heute in der SZ Interessantes stand? Im anderen Forum wurde das anscheinend schon rausgelöscht.

    0

  • also es gab auf Spox durchaus einen Artikel, dass wir an ihm dran waren. Aber bei Bamberg stand ein Rebuild mit wsl. größerer Rolle an. Vllt. hat aber auch Bamberg einfach mehr Geld geboten.


    Es war eher nichts davon zu lesen, dass wir an Theis interessiert waren (was mich nicht wundern würde, denn für mich kann er nichtmal um 2 Ecken denken, Basketball IQ kaum vorhanden)

    0

  • Der interessante Aspekt an den derzeitigen Gerüchten ist für mich, dass sich alle Gerüchte auf deutsche Spieler konzentrieren (Kleber, Ohlbrecht und Pleiß). Die Verantwortlichen des FCBB scheinen derzeit wohl auf dem deutschen Spielermarkt sehr aktiv zu sein. Dies spricht meines Erachtens nach dafür, dass es auf den deutschen Kaderspots beim FCBB zu deutlich größeren Veränderungen - als bislang gedacht - kommen wird.


    Wenn man sich nun die Vor-Playoff-Schelte von Coach Pesic an den deutschen Spielern beim FCBB in Erinnerung ruft, könnte ein Schuh daraus werden...

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Naja die Verträge von Schaffartzik, Staiger, Benzing, Jagla und Idbihi laufen aus. Also für mich wäre das jetzt nicht überraschend, wenn davon mindestens drei Spieler nicht verlängert würden.
    Vor allem Jagla und Idbihi wären da wohl Kandidaten und genau auf deren Positionen spielen die drei Spieler, zu denen es Gerüchte gibt.

    0

  • Der Grund für Staigers Tribünenplatz könnte natürlich auch schon der neu unterzeichnete Vertrag bei einem anderen Verein sein. Bei Bamberg könnte ich mir Staiger sogar vorstellen - im Gegensatz zu Schaffartzik.


    Der kann eigentl. zu keinem der 3 großen mehr gehen und ich hätte auch nichts dagegen, dass er verlängert. Kommt halt immer drauf an, was mit Gavel ist (zurück nach Bamberg? Ne glaub ich nicht...) und wer sonst so auf der 2 andockt.

    0

  • Naja das kann natürlich sein. Aber einen besonderen Grund für Kaderplatz 13. von Staiger braucht man doch eigentlich nicht wirklich.


    Die meiste Zeit der Saison hatte die Position zwar Idbihi, aber da sich Bryant und Stimac öfter Mal in Foul Probleme bringen oder sonstige Ausfälle leisten, braucht man den halt zur Absicherung auf der Bank. Da liegt es doch dann auf der Hand, dass Staiger rausrutscht.

    0

  • Schaffartzik ist wirklich spannend. Einerseits eiget er sich hervorragend als Kopf und Aushängeschild des Teams nach außen. Wer die Zoom-Folge noch in Erinnerung hat auf seiner Terasse als er mit eigenen Fragen Bryce interviewt hat, weiß vermutlich, was ich meine. Ein Extrovertierter mit Hirn, Herz und Schnauze, das brauchen die Bayern. Bryce ist zu ruhig und spricht zu wenig Deutsch für diese Rolle.


    Großes Manko, die Chemie mit Sveti scheint nicht zu funktionieren. wer weiß, ob beide weiter darauf Bock haben.


    Zumal Heiko nie so richtig seßhaft geworden ist. Andererseits, wo soll er hingehen? Für die verlorene Sohn Romantik fehlt mir in Berlin die nötige Vorstellungskraft. Und Bamberg mag er ja öffentlich nicht. Deshalb habe ich auf SD ihn ja auch so gerne nach Bamberg geschrieben, weil nichts den Burschen auf SD solche Alpträume beschert, wie die Vorstellung, dass Heiko kommt.


    Ich glaube maximal an 2 der 3 aus Pleiß, Kleber und Ohlbrecht. Hoffe auf Kleber und könnte mir vorstellen, dass Ohlbrecht die Antwort heißt, wenn man Pleiß nicht bekommt. Auch das wäre ein Statement, wenn man Pleiß auf seinem Weg in die NBA ;-) bekäme. Nach einem Jahr ist er entweder drüben oder die Karten werden neu gemischt. Wenn Bayern wirklich so umbaut, dann kann ja auch ein sehr erfolgreiches Jahr denkbar sein, was auch Pleiß gefallen könnte, wenn er in Europa bleibt und kein Wandervogel werden will.


    Ich glaube schon, dass Svetis Anpfiff an seine deutschen Spieler sie für die entscheidenden Spiele wachrütteln soll, aber auch dass er wirklich nicht zufrieden ist. Und nachdem man mit Zipser und Mayr schon Top-Nachwuchsleute hat, braucht man keinen Barthel oder Voigtmann, so interessant sie auch wären. Sondern deutsche Spieler, die ein Regal höher liegen oder unmittelbar davor sind. Und da bleiben nicht soviele übrig, die nicht an Berlin oder Bamberg gebunden sind.

    0

  • Der Unterschied zwischen Barthel/Voigtmann und Zipser/Mayr ist doch momentan einfach der, dass die einen BBL mit wesentlichen Anteilen spielen und die anderen nicht. Wenn sich jemand empfehlen will, dann muss er auch spielen und gerade bei Zipser kann ich mir vorstellen, dass diese Saison nicht seinen Erwartungen entspricht.


    Leistungstechnisch kann ich seinen Bankplatz nicht nachvollziehen. Sollte seine Anmeldung zum NBA Draft wirklich der Grund dafür sein, könnte ich absolut verstehen, wenn der Junge keinen Bock mehr hat. Solche disziplinarischen Massnahmen sind für mich von vorgestern und schrecken sicher auch andere Spieler ab, die auf den Weg in die NBA sind. Ob wir uns sowas auf Dauer leisten können?

    0

  • Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Kleber, Ohlbrecht und Pleiß beim FCBB zur kommenden Saison anheuern werden. Selbst wenn die Meldung (Stichwort: Hälftige Aufteilung des Gehalts von Pleiß zwischen Barcelona und dem FC Bayern) von Eurohoops in Sachen Pleiß stimmen sollten, wäre ein (wohlgemerkt: Netto-)Gehalt von Pleiß in Höhe von 500.000 € immer noch richtig viel Geld.


    Insoweit würde immer noch etwa ein Bruttogehalt in Höhe von 1.000.000 € für Pleiß hier anfallen! Ein solches Gehalt muss man erst einmal finanzieren, falls zudem Kleber hier noch unterschreiben sollte. Der dürfte nach seinem tollen Jahr in Spanien nicht billiger, sondern vielmehr deutlich teurer geworden sein. Dasselbe gilt für Ohlbrecht aufgrund seiner Leistungen in Ulm heuer.


    Das Trio würde den FCBB - geschätzt - 2 Mio. Euro brutto pro Saison kosten, mithin richtig viel Geld!

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson